Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Woran erkenne ich ein reinrassiges Lachshuhn

  1. #1
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.143

    Woran erkenne ich ein reinrassiges Lachshuhn

    Wir haben uns vor vier Wochen zwei neue Hühner auf einem Bauernmarkt gekauft. Die Lachshuhn-Dame sah von Anfang an sehr schlecht aus. Total zerrupft und mitgenommen. Da der Händler vor allem auch Legehybriden verkauft, bezweifle ich ein wenig, dass die vermeintlichen Rassehühner, die dort verkauft werden, tatsächlich welche sind. Zumal der Preis auch wirklich unglaublich niedrig war. Woran erkennt man denn, ob es ein reinrassiges Lacjshuhn oder ein Mix ist?

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  2. #2
    Moderator Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    am schönsten Fleck der Welt
    Land
    hier
    Beiträge
    2.703
    Stell mal ein Bild ein.

    Grundsätzlich: 5 Zehen, Bart, Federfüße, fleischfarbene Läufe und keine Kehllappen. Form von der Seite her gesehen Trapezförmig - also der Körper (ohne Kopf, Schwanz und Beine). Außerhalb der (blau-)lachsfarbe sind die anderen Farbschläge z.T. nicht super durchgezüchtet, so dass es auch leichte Abweisungen von der Form geben kann. Die Farbe gibt auch schon einen Hinweis.
    Lachse in groß gibt es in lachsfarbig, blau-lachsfarbig, weiß und weiß-columbia
    Zwerg-Lachse gibt es in lachsfarbig, blau-lachsfarbig, schwarz, weiß und weiß-columbia
    Gruß sternenstaub

  3. #3
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.143
    Themenstarter
    Das ist sie...

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  4. #4
    Avatar von Huhniheidi
    Registriert seit
    02.01.2018
    Ort
    29....
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    331
    Sieht für mich auf den ersten Blick nach einer Lachshenne aus. Noch jünger, die Dame... Wenn sie auch fünf Zehen hat...Das kann ich dann doch nicht erkennen 😂

  5. #5
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.767
    Mehr Lachshuhn geht ja gar nicht. Wenn der sie so aufzieht wie die anderen, dann kann der sie natürlich billiger verkaufen als andere. Die Masse machts dann. Und die Händler haben eben gemerkt, dass die Nachfrage nach Rassehühnern steigt.

  6. #6
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.113
    Zitat Zitat von Dylan Beitrag anzeigen
    Mehr Lachshuhn geht ja gar nicht. Wenn der sie so aufzieht wie die anderen, dann kann der sie natürlich billiger verkaufen als andere. Die Masse machts dann. Und die Händler haben eben gemerkt, dass die Nachfrage nach Rassehühnern steigt.
    Einhundert Prozentig sicher bist Du erst, wenn Du damit 2-3 mal Nachzuchten erhalten hast. Und dann ist immer die Frage, haben die Hühner bzw. die Nachkommen die typischen Rassemerkmale.

    Nachtrag! Mal so als ein Beispiel, ich habe Maran, die auch schon bei den Tierbewertungen sehr gut abgeschnitten haben. Jetzt auf einmal bekomme die Küken von diesem Jahr vermehrt Rosenkämme - also habe ich vor 3 Jahren Mixis gekauft
    Geändert von hein (26.08.2021 um 21:20 Uhr)
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  7. #7
    Moderator Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    am schönsten Fleck der Welt
    Land
    hier
    Beiträge
    2.703
    Das ist ein Lachshuhn. Hübsche Lady.
    Gruß sternenstaub

  8. #8
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.143
    Themenstarter
    Ich finde es schon mal gut zu wissen, dass sie rein optisch alle Merkmale eines Lachshuhns erfüllt Fünf Zehen hat sie übrigens auch.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  9. #9

    Registriert seit
    21.01.2020
    Land
    SH
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von hein Beitrag anzeigen

    Nachtrag! Mal so als ein Beispiel, ich habe Maran, die auch schon bei den Tierbewertungen sehr gut abgeschnitten haben. Jetzt auf einmal bekomme die Küken von diesem Jahr vermehrt Rosenkämme - also habe ich vor 3 Jahren Mixis gekauft
    Das passt auch wunderbar zu einem anderen Thread in der Züchterecke ("Erhalten durch kreuzen?"). Dort wird ja das hohe Lied der Züchter und Halter gesungen, die nichts außer dem reinen Erbgut ihrer jeweiligen Rasse im Sinn haben. Das mag zwar für viele zutreffen, aber eben nicht für alle. Und auch diese verbreiten ihre Tiere und ändern damit mit der Zeit die ursprüngliche genetische Zusammensetzung. Alles andere ist Wunschdenken.

  10. #10
    Moderator Avatar von Kleinfastenrather
    Registriert seit
    06.02.2013
    PLZ
    51***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.491
    Die Nachfrage nach Rassehühnern steigt, da reagieren natürlich auch die großen Händler drauf.

    Z.B. Linnenkamp verkauft schon länger Rassetiere.
    Die Zucht haben sie sich wohl über Bruteier von Privatzüchter aufgebaut die sie nun wie Hybriden auch vermehren, impfen, großziehen und verkaufen.
    Linnenkamp ist damit mittlerweile nicht mehr alleine, es gibt auch andere die solche Tiere verkaufen.
    Die Händler sind dabei denke ich schon drauf aus keine Fremdrassen einzukreuzen, nur nach Ausstellungskritieren werden sie nicht gehen.

    @Hein: Marans haben Einzelkämme, wenn deine gekauften Tiere auch alle Einzelkämme hatten können diese nicht für die Rosenkämme verantwortlich sein.
    Rosenkämme werden dominant vererbt. Es ist also relativ einfach den "Verursacher" herausufinden, rezessive Merkmale, wie Einzelkämme in rosenkämmigen Rassen können auch nach vielen Generationen mal wieder hervorkommen, auch wenn das Tier praktisch reinrassig ist.

    LG Thorben
    Die Kleinigkeiten machen das große Ganze.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Woran erkenne ich ein reinrassiges Huhn?
    Von Liese im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.07.2019, 14:09
  2. Woran erkenne ich die Schlachtreife?
    Von Angora-Angy im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.11.2018, 15:43
  3. Woran erkenne ich denUnterschied?!?
    Von BC.Rich-Ironbird im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 13:52
  4. Woran erkenne ich Milben?
    Von labschi im Forum Parasiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 12:39
  5. Woran erkenne ich Glucken ?
    Von dehöhner im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 12:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •