Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80

Thema: Ständig ist was anderes

  1. #31
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.104
    Zitat Zitat von nero2010 Beitrag anzeigen
    .................
    Die Kokzidienimpfung wirkt nur bis zur 36. Lebenswoche ......
    Da hätte ich gerne mehr Infos drüber - warum die nur bis zur 36. Lebenswoche.........
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  2. #32

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    41
    Themenstarter
    Dachte auch die schützt lebenslänglich.
    Die Kotproben bei meinen ergaben 1 Kokzidie bei einem Huhn und 3 Kokzidien bei dem Salmonellen Huhn. Die dritte Probe war negativ. Die Tierärztin meinte das wäre nicht behandlungsbedürftig, die Salmonellen dagegen schon.
    Gesammelt habe ich 3 Tage Nachtkot vom Kotbrett.
    Geändert von Lilli 39 (24.08.2021 um 08:50 Uhr)

  3. #33

    Registriert seit
    01.11.2019
    Ort
    NRW
    PLZ
    41...
    Beiträge
    1.364
    Zitat Zitat von hein Beitrag anzeigen
    Da hätte ich gerne mehr Infos drüber - warum die nur bis zur 36. Lebenswoche.........
    Zitat Zitat von Lilli 39 Beitrag anzeigen
    Dachte auch die schützt lebenslänglich.
    Der Hersteller gibt die Schutzdauer an, ohne Begründung. Dort steht auch etwas zu der Nachweisbarkeit im Kot.

    Quelle: https://www.msd-tiergesundheit.de/produkte/paracox-8/

  4. #34
    Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    3.796
    Zitat Zitat von Lilli 39 Beitrag anzeigen
    ....die Hühner sind 12 fach geimpft.
    Himmel hilf!!!

    Meine Hühner haben noch nie eine Impfung bekommen und werden es auch nicht.
    Topfit die komplette Schar.

    Gesund kann das auf keinen Fall sein.

    LG Stefan
    Wohlstand produziert Parasiten, keine Überlebenskämpfer.

  5. #35
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    529
    Zitat Zitat von Lilli 39 Beitrag anzeigen
    Hey Mara, nein da ich für meinen Hund das Fleisch auch abkoche (verträgt rohes Fleisch nicht mehr so gut im Alter), bekommen die Hühner auch nur gekocht. Nur vom Rind und so 10 Gramm pro Schnabel.
    Dann ist es auch kein BARF mehr. Weil das R in BARFsteht für RAW wie roh.....
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 1,0 Kater, 1,1 Sittich, 1,4,1 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, 0,1 ZwRhodeländer und 5,4 ZwBreda

  6. #36

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    41
    Themenstarter
    Zum Thema Impfung scheiden sich ja die Geister. Meinen Hund lasse ich auch nicht mehr impfen. Bei den Hühnern von Linnenkamp hatte ich nicht die Wahl aber sowohl die Leute im Verein als auch meine Tierärztin meinten das gewisse Impfungen schon Sinn machen, mal abgesehen von der ND Pflichtimpfung. Aber jeder so wie er es für sich und seine Tiere richtig hält.

  7. #37
    Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    3.796
    Zitat Zitat von Lilli 39 Beitrag anzeigen
    Bei den Hühnern von Linnenkamp hatte ich nicht die Wahl aber sowohl die Leute im Verein als auch meine Tierärztin meinten das gewisse Impfungen schon Sinn machen, mal abgesehen von der ND Pflichtimpfung. Aber jeder so wie er es für sich und seine Tiere richtig hält.
    Deswegen vermehre ich selbst, da habe ich es in der Hand.
    Unsere Katzen werden auch nicht geimpft.

    Unser Neuzugang wurde einmal geimpft, da hat sie aber uns noch nicht gehört, jetzt gibts keine mehr.
    Klar muss jeder selbst entscheiden ob er impft oder nicht.

    LG Stefan
    Wohlstand produziert Parasiten, keine Überlebenskämpfer.

  8. #38
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    529
    Das war jetzt auch mein erster Gedanke, als ich das las - in so kurzer Zeit so viel Chemiezeugs ins Huhn geimpft, und sich dann wundern, wenn das Immunsystem am A... ist..... Das kämpft doch wie blöd mit dem ganzen Zeugs. Gewollt, ja, wegen der Bildung von Antikörpern, klar - aber solange es damit kämpft, ist es halt anfälliger. Meins wär´s net.... Schließlich schaff ich mir Hühner an, damit ich net Eier essen muß, die mit lauter Chemiezeugs verseucht sind. Egal, ob Fipronil, Desinfektionsmittel oder das Impfzeugs.

    Vielleicht eher erstmal nix mehr geben, sondern das Immunsystem wieder aufbauen? Denn an Hygiene etc. kanns ja nicht liegen, da ist ja alles top gepflegt, was Du so schreibst, Lilli.... ;-)

    @Gallo Bianco: Bei Euch wird Newcastle Impfung nicht vorgeschrieben sein, oder? ;-) Die muß man ja hier machen lassen..... Also ganz ohne geht hier halt net. Aber man muß immer gucken, was ist in der EIGENEN Haltung wirklich wichtig und angebracht, und was net. Sprich, gegen Krankheiten, die in 99% der Fälle nur wegen der Massentierhaltung auftreten, brauch in als Privathalter mit ner Handvoll Hühnchen nicht zu impfen.
    Is wie Zwingerhusten beim Hund - hilfreich in größeren Beständen, auch zB Tierheimen. Aber ganz sicher nicht notwendig bei Einzelhaltung, es sei denn, man hat wiederum Kontakt zu -zig Fremdhunden mit dem eigenen Hund, zB in der Hundeschulzeit, oder halt in der Wohngegend, wo man net weiß, welcher Nachbar, der dank Corona nen neuen Hund hat, sich welchen Hund wo an der polnischen Grenze geholt hat, und was der so Hübsches an Keimen mitbringt...... ;-)

    Ich drück Dir ganz fest die Daumen, Lilli, daß sich Deine Hühnchen schnell wieder erholen, und Du erstmal verschont bleibst von weiteren Widrigkeiten wie blöden Krankheiten! ;-)
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 1,0 Kater, 1,1 Sittich, 1,4,1 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, 0,1 ZwRhodeländer und 5,4 ZwBreda

  9. #39
    Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    3.796
    Zitat Zitat von Irmgard2018 Beitrag anzeigen
    Bei Euch wird Newcastle Impfung nicht vorgeschrieben sein, oder? ;-) Die muß man ja hier machen lassen..... Also ganz ohne geht hier halt net. Aber man muß immer gucken, was ist in der EIGENEN Haltung wirklich wichtig und angebracht, und was net.
    Meines Wissens wird nur bei den grossen Züchtern geimpft.
    Hier muss man weder beim Vet-Amt vorstellig werden, noch eine Genehmigung holen und einen Amts-TA gibt es auch nicht.

    Im Grunde alles so, wie es früher auch in Deutschland war.

    LG Stefan
    Wohlstand produziert Parasiten, keine Überlebenskämpfer.

  10. #40
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.104
    Zitat Zitat von Gallo Blanco Beitrag anzeigen
    Meines Wissens wird nur bei den grossen Züchtern geimpft.
    Hier muss man weder beim Vet-Amt vorstellig werden, noch eine Genehmigung holen und einen Amts-TA gibt es auch nicht.

    Im Grunde alles so, wie es früher auch in Deutschland war.

    LG Stefan
    Geimpft werden müssen alle Hühner gegen ND auch wenn Du nur 1-2 Hühnchen hast!

    "Problem" ist nur, das die kleinen Hühnerhalten oft beim Vet.-Amt und Tierseuchenkasse überhaupt nicht gemeldet sind.

    Dennoch kann es IMMER sein, das da mal so ein netter Mensch vor deiner Tür steht und die Impfnachweise und auch die Meldebescheinigungen (Nachtrag - ok, es gibt da keine Meldebescheinigung, sondern nur eine Abrechnung) sehen möchte.

    Und wenn Du dann keine hast, denn hast Du 100%tig Probleme.

    Es reicht ein netter Nachbar, der dich nicht mag und manchmal reicht auch schon, wenn ein Hahn kräht und dieser Mitarbeiter das aus der Ferne hört - bzw. deine Hühnchen aus der Ferne sieht und dann mal schaut, ob das bei dir alles seine Richtigkeit hat.
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ständig neu Anmelden!
    Von Pudding im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.01.2019, 22:53
  2. Ist das Hungerkot? Ich habe keine Lust mehr! Ständig was anderes
    Von Drakonia im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.07.2018, 08:59
  3. Ständig Windeier
    Von GokGok im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 19:25
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 16:34
  5. Ständig Doppeleier
    Von Dascha im Forum Dies und Das
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 06:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •