Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Küken mit Schockzustand ??

  1. #21

    Registriert seit
    22.04.2021
    Beiträge
    141
    Themenstarter
    Dann gibt es Fencheltee

  2. #22

    Registriert seit
    01.11.2019
    Ort
    NRW
    PLZ
    41...
    Beiträge
    1.371
    Zitat Zitat von KükenStarterin Beitrag anzeigen
    Ich nehme ja oft Tiere auf (...)
    Das dürften ja dann einige sein. Darf ich fragen, was du dann später mit den Tieren machst?

  3. #23

    Registriert seit
    25.04.2021
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    21
    Beiträge
    236
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Kamille würde ich nicht geben. Besser wäre Fencheltee oder Oreganotee.
    Magst Du mal schreiben warum Du kein Kamillentee geben würdest?
    Freundliche Grüße
    Hazel

  4. #24

    Registriert seit
    22.04.2021
    Beiträge
    141
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Silmarien Beitrag anzeigen
    Das dürften ja dann einige sein. Darf ich fragen, was du dann später mit den Tieren machst?
    Die meisten haben jetzt schon ein schönes neues Zuhause wo sie dann hindürfen wenn sie wieder fit sind oder erwachsen ( habe meistens kranke Tiere, oder vernachlässigte), bei den kleinen Hähnen ist es oft schwieriger, aber sie bleiben so lange bis sie ein Zuhause haben. Bis jetzt klappt es und ich musste noch keines schlachten lassen. Bis jetzt hatte ich aber auch extrem Glück und es sind wenige.

    Bin aber halt noch unerfahren, hab das ganze als selbsttherapie begonnen sozusagen ( bin Hypochonderin)

  5. #25

    Registriert seit
    22.04.2021
    Beiträge
    141
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Hazel Beitrag anzeigen
    Magst Du mal schreiben warum Du kein Kamillentee geben würdest?
    Ich weiß es leider auch nicht sicher, könnte mir aber vorstellen, dass das von der Wirkung her vielleicht zu stark ist für ein kleines Küken ?

    Mir kam er in den Sinn, weil wenn es vielleicht eine Gehirnerschütterung hat, dass dann Beruhigung helfen kann und schmerzmilderung. Aber das tut Fenchel ja genauso. Nur eben etwas milder glaube ich.

  6. #26
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.173
    Ich kann es nicht wirklich begründen, warum ich keinen Kamillentee geben würde (wahrscheinlich weil ich selbst so eine Abneigung dagegen habe). Auf alle Fälle wirkt Kamille auch stark austrocknend, was meist nicht erwünscht ist.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,1 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  7. #27

    Registriert seit
    22.04.2021
    Beiträge
    141
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht wirklich begründen, warum ich keinen Kamillentee geben würde (wahrscheinlich weil ich selbst so eine Abneigung dagegen habe). Auf alle Fälle wirkt Kamille auch stark austrocknend, was meist nicht erwünscht ist.
    Ich versteh dich da aber muss ich sagen. Ich trink ihn selber auch nur selten und mit Vorsicht. Hab als Studi während der Prüfungszeit Mal ne ganze 2 Liter Kanne starken Kamillentee getrunken, da hat es mich ganz schön high gemacht
    Den soll man ja auch auf keinen Fall zu lange ziehen lassen, ich weiß auch warum

  8. #28

    Registriert seit
    22.04.2021
    Beiträge
    141
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht wirklich begründen, warum ich keinen Kamillentee geben würde (wahrscheinlich weil ich selbst so eine Abneigung dagegen habe). Auf alle Fälle wirkt Kamille auch stark austrocknend, was meist nicht erwünscht ist.
    Also jetzt ist es so, dass es sich verhält wie eins meiner schlimmsten Vitaminmangel Patienten, nur eben viel schwächer ist.

    Rückwärtslaufen, Kopf verdrehen. Nur mit dem Zusatz, dass es die meiste Zeit die Augen zu hat. Hat jetzt ne ordentliche Ladung Vitamine bekommen und etwas Futter auf Zwang mit Traubenzucker. Werd das jetzt alle 2-3 Stunden machen.

    An was anderes glaube ich fast nicht mehr ( Gehirnerschütterung etc. pp. ) Da es ja Schluckreflex hat und immer wieder auch Mal Phasen wo es sich unbedingt bewegen will.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2021, 19:27
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2021, 10:47
  3. Dringend! Küken ist wackelig, kippt um ( Küken mit dickem Auge)
    Von rhabarber im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2019, 21:40
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 11:53
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 19:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •