Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 115

Thema: Unser neuer Hühnerstall entsteht - vom Fundament bis zum Auf- und Ausbau

  1. #101

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.851
    Naja, das das Huhn keinen Durchfall mehr hat könnte auch Zufall sein.
    Meine Hühnerklappe liegt innen und selbst wenn die Bau-Stahltür innen Eisblumen hat, ist die noch nie festgefroren.
    Allerdings liegt auch die Öffnung seitlich vom Stall in der geschützteren Voliere.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  2. #102
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    3.745
    Würde da auch einfach ein Vordach oder Vorbau dran machen, damit sie trocken und schneelos bleibt.
    liebe Grüße
    Schnappi

  3. #103
    Avatar von Weißnase
    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    499
    Themenstarter
    Ja werden wir dann versuchen. Ist etwas kniffelig, da die Voiliere angeschlossen ist aber vielleicht reichen 2 Leisten/Bretter davor. Auf der Voiliere ist auch 1/3 mit Plane überspannt. Die ist noch in der Mitte. Sie soll dann auch auf den Teil, der direkt am Haus ist. Haben wir schön bis zum Frost gewartet...

  4. #104
    Avatar von Weißnase
    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    499
    Themenstarter
    Ich hab da noch mal ne Frage

    Mir ist aufgefallen, das die Stockflecken nur am Dach (innen) sind! Die Wände sind noch schön weiß. Das Dach ist aus einer Art gepresstem Holz und mit Holzschutz gestrichen. Die Wände sind Vollholz, innen nicht mir Holzschutz gestrichen.
    Ich vermute, dass es stockt liegt nicht nur an der fehlenden Lüftung (die ja jetzt da ist), sindern auch am Holz. Auf dem Dach ist ja auch Dachpappe...
    Kann ich evtl. von innen das Holz besser imprägnieren/vor Feuchtigkeit schützen? Lack?

    Hat jemand das mit dem Konsta Haus auch beobachten können?

    Liebe Grüße

  5. #105

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.851
    Ich denke eher das sich da die Stockflecken an der Kalkschicht bilden weil das Holz schon eine Sperrschicht hat und eben keine oder nicht so viel Feuchtigkeit aufnehmen kann.
    Dazu kommt noch das die warme Luft unter dem Dach mehr Feuchtigkeit aufnimmt/aufnehmen kann.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  6. #106

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    613
    Zitat Zitat von Weißnase Beitrag anzeigen
    So, da wir keinen großen Lochbohrer hatten, gab es Dreiecke

    Ich finde, dass die Gitter vor den dreieckigen Lüftungsöffnungen sehr weitmaschig aussehen. Vielleicht liegt das aber auch nur am Foto. Gegen den Marder sollten die Maschen maximal 2 cm groß sein, die können sich durch sehr kleine Öffnungen quetschen.

  7. #107

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.851
    Ich denke die sind nicht zu groß, schau dir im Verhältnis die Kamera an.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  8. #108
    Avatar von Weißnase
    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    499
    Themenstarter
    Wäre die Sperrschicht dann die Dachpappe oder die Lasur drunter?

    Ich glaub ich werde mal experimentieren - eine kleine Stelle abschleifen und kalken und dann vergleichen. Vielleicht reichen die Lüftungsöffnungen ja aus... Ich hab noch nichts abgewaschen weil es seitdem immer Frost gab.
    Wie habt ihr die Decke gestaltet?

    Die Maschen sind wirklich sehr klein. Würd sagen max. 1 cm.

  9. #109

    Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    419
    Wir haben OSB-Platte, Dämmung, Spanbahn, Trapezblech. Aber wir haben auch den Boden und die Wände gedämmt und auch ein Iso-Fenster eingebaut.

  10. #110

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.851
    Zitat Zitat von Weißnase Beitrag anzeigen
    Wäre die Sperrschicht dann die Dachpappe oder die Lasur drunter?

    Ich glaub ich werde mal experimentieren - eine kleine Stelle abschleifen und kalken und dann vergleichen. Vielleicht reichen die Lüftungsöffnungen ja aus... Ich hab noch nichts abgewaschen weil es seitdem immer Frost gab.
    Wie habt ihr die Decke gestaltet?

    Die Maschen sind wirklich sehr klein. Würd sagen max. 1 cm.
    Die Holzschutzlasur.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unser neuer Hühnerstall
    Von hirsch im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 15.06.2021, 16:36
  2. Unser neuer Hühnerstall
    Von Ati01 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.12.2020, 15:27
  3. Unser neuer Hühnerstall
    Von mako im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.03.2018, 23:05
  4. Unser neuer Hühnerstall
    Von gartenhenne im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 12:45
  5. Unser neuer Hühnerstall!
    Von GokGok im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 20:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •