Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vorhandenes Hühnerhaus – brauchbar?

  1. #1

    Registriert seit
    31.07.2021
    Beiträge
    2

    Vorhandenes Hühnerhaus – brauchbar?

    Hallo,

    herzliche Grüße in die Runde!

    Wir haben vor ein paar Jahren ein Haus auf dem Land gekauft und auf dem Grundstück gibt es zwei Hühnerhäuser, ein großes, ein kleines.
    Wir würden gerne das Kleine wieder aktivieren, weil es günstiger liegt und und den besseren Anschluß an die Gehege hat. Allerdings stehen da noch ein paar Renovierungsaufgaben an. Ich würde gerne mal durchsprechen, was ich da am besten mache, was wichtig wäre usw.
    Wenn alle Stricke reißen, könnten wir auch noch das andere Haus reaktivieren, aber das möchten wir eigentlich vermeiden...

    Der Stall liegt an der Nordseite eines Gewächshauses und ist 1,65 x 4,80 Meter groß, also knapp 8 Quadratmeter. Auf halber Länge gibt es eine Gitterwand mit Tür. Im hinteren Zimmer sind Sitzstangen und an der Wand hängt ein "Nest-Regal". Im vorderen Zimmer ist im Prinzip nur Auslauf. Beide Zimmer haben eine Hühnerklappe, die in getrennte Gehege führen.
    Halten möchten wir da 5-6 Hühner und einen Hahn.

    Problematisch ist 1. die Licht-Situation: es ist dort sehr dunkel, da die Fenster bodennah sind, nach Norden zeigen und ein Apfelbaum dahinter steht.
    Hier würde ich in die Eingangstür ein Fenster (Osten) einbauen und evtl. auch Richtung Gewächshaus (was aber wegen des Nest-Regals nur im vorderen Zimmer ginge).
    Unsicher bin ich mit bei der Frage Dachfenster ja/nein, weil ich nicht weiß, wie die Hühner das so fänden – würden sie das als Bedohung (Angriff von oben) wahrnehmen?
    Dann wäre ein Fenster hinter den Sitzstangen technisch möglich, da wäre aber auch wieder die Frage, ob die Hühner mit einer Öffnung hinter ihrem Schlafplatz einverstanden wären.

    2. bestehen die Wände aus Holz und haben teils Fugen zwischen den Brettern. Da sehe ich jetzt schon Milben & Co. einziehen ;-) Hat jemand einen Tipp für günstige Holzfugenmasse? Oder sonstige Wandverkleidungs/-bearbeitungsideen, die nicht viel Raum wegnehmen? Alternativ überlege ich, da einfach diese Fasertapes gegen Risse aus dem Malerbedarf draufzukleben, das geht vermutlich auch und deutlich schneller, hält nur wohl auch weniger lange.
    Am Ende soll alles mit Kalkfarbe weiß gestrichen werden.

    3. der Boden ist Lehm. Die Wände haben ein ordentliches Betonfundament, aber ich weiß nicht, ob unter dem Lehm noch eine Sicherung in irgendeiner Form kommt, oder ob der Boden offen ist. Hier gibts halt Fuchs, Marder etc. Reicht ein Fundament"ring" schon als Grabe-Schutz, oder sollte ich da vorsorglich noch ein Gitter in den Boden einbauen?

    4. Sonstige Hinweise werden gerne angenommen! Danke! :-)

    Ok, der Bilderupload ist hier ja eigen...

    https://www.directupload.net/file/d/...9kdwxp_jpg.htm

    https://www.directupload.net/file/d/...htje9m_jpg.htm

    Hm. Und funktioniert auch nicht. Ja, dann tuts mir leid :-( Leider bekomme ich die Bilder direkt fürs Forum nicht auf unter 200KB komprimiert... Hoffe, man kann sich die Situation in etwa vorstellen...
    Geändert von Hühner2022 (01.08.2021 um 12:40 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    84...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.605
    ich kann dir höchstens Ratschläge für nen Entenstall geben,
    aber ich weiß, wie Bilder einstellen geht: du musst entweder vorab jedes Bilder verkleinern oder, was viel einfacher geht, über picr.de hochladen. Da macht das dann picr.de (640pixl ergibt ne gute Größe zum anschaun) und die Bilder sind gleich im Beitrag anzusehen.

    Die Bilder über directupload sind übrigens nicht zu sehen!
    Geändert von KaosEnte (01.08.2021 um 12:40 Uhr) Grund: Nachtrag
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke von Quak,
    samt 4 Ungarnliewerl
    Warzerich Elvis, leider nun ohne Frau Warzi
    UngarnErpel Ludwig, wieder ohne Ente

  3. #3

    Registriert seit
    31.07.2021
    Beiträge
    2
    Themenstarter
    Hm, also woran das bei directupload liegt, weiß ich auch nicht. Die Bilder entsprechen allen Vorgaben dort. Bei picr.de müsste ich mich offenbar anmelden, dazu habe ich ehrlich gesagt keine Lust. Wirklich schade! Aber was ist das auch für eine Vorgabe, 200KB? Das habe ich wirklich noch nie erlebt. Tja...

  4. #4
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    994
    Man muss sich bei picr zwar anmelden aber das geht total schnell und kostet ja auch nix
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grünlegermixe, 0,2 Marans

  5. #5

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.390
    Und das es bei directupload (ich mag es nicht Bilder erst in Links öffnen zu müssen und tu es dann such meist nicht) kann ja kaum dem Forum angelastet werden.
    1 Hahn: Z-Wyandotte gold weißges. und 16 gr. Wyandottenmädels gold schwarzges. aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün-, 3 Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 Küken (04.06.) + 9 Küken (03.07.)

  6. #6
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    832
    Zitat Zitat von Hühner2022 Beitrag anzeigen
    ... Bei picr.de müsste ich mich offenbar anmelden, dazu habe ich ehrlich gesagt keine Lust. Wirklich schade! ...
    Ich kann picr.de auch nur uneingeschränkt empfehlen. Ist auch für den Leser wesentlich angenehmer, das Bild direkt zu sehen.
    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

    Liebe Grüße
    Christina

  7. #7
    Avatar von Critycal
    Registriert seit
    02.02.2021
    Ort
    Bremen
    PLZ
    28XXX
    Beiträge
    32
    Ich nutze gerne imgur, da musst du dich nicht anmelden und es geht sogar drag & drop

Ähnliche Themen

  1. Metallhütte als Hühnerhaus brauchbar?
    Von Noob im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2018, 21:22
  2. Legenester brauchbar?
    Von Darvida im Forum Innenausbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 17:41
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 19:58
  4. Bruteier noch brauchbar?
    Von vonWelsum im Forum Das Brutei
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 16:19
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 11:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •