Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: weichen Kropf ausmassieren - Technik

  1. #1

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.622

    großes Grinsen weichen Kropf ausmassieren - Technik

    guten morgen,

    Gibt es irgendwo ein Video oder Beschreibung, wie man einen aufgeblähten Kropf richtig ausmassiert? Ich konnte bei einer unseren Hennen zwar einen Schwung der Brühe rauskriegen, jedoch nur ein Teil. Hatte Angst, sie dabei zu verletzen oder dass sie ersticken könnte.
    Heute morgen sah es gut aus erst Mal. Sie würgt nicht mehr und der Kropf ist abgeschwollen.
    Ich danke euch. Ich sah gestern Abend ziemlich vollge.... aus nach Aktion. Es gibt wirklich Schöneres. Aber bin da zum Glück nicht so empfindlich

  2. #2
    Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    3.920
    Leider kann ich mit keinem video helfen.

    Ich denke aber du hast instinktiv alles richtig gemacht.
    Hatte ich bis heute (in 10 Jahren) erst einmal, aber es hat damals auch geklappt.

    Ich hatte damals lieber zart massiert und dafür einige Male mehr den Kropf ausgestrichen,
    wenn die stinkende Brühe erstmal draussen ist, gehts bergauf.
    Evtl heute mal schauen, frisst sie, trinkt sie, wie verhält sie sich?
    Nicht zum fressen zwingen und abwarten, sollte sie wieder schwächeln nochmal wiederholen, aber sehr wahrscheinlich hat sich das, was den Kropf verstopft hat, in die richtige Richtung bewegt.

    Viel Glück und wir hoffen mal das Beste.

    LG Stefan
    "Die Leute sagen immer:
    Die Zeiten werden schlimmer.
    Die Zeiten bleiben immer.
    Die Leute werden schlimmer."

  3. #3
    Chickenchecker Avatar von Dani2020
    Registriert seit
    30.07.2020
    Ort
    Mödling
    Land
    Niederösterreich
    Beiträge
    180
    Hallo, in welche Richtug massiert man- hinuauf zum Schnabel zum erbrechen oder nach unten zum ausgackseln? Danke, alles Gute!
    Lieben Gruß, Dani

    Aktuell 0,5 Hybriden

  4. #4
    Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    3.920
    Zitat Zitat von Dani2020 Beitrag anzeigen
    Hallo, in welche Richtug massiert man- hinuauf zum Schnabel zum erbrechen oder nach unten zum ausgackseln? Danke, alles Gute!
    Ich halte meine Hühner immer an den Beinen, den Kopf nach unten und massiere vorsichtig Richtung Schnabel.
    Nicht zu fest und nicht zu locker, wenn man sanft beginnt merkt man schnell wieviel Druck man ausüben kann.

    Achtung kann ganz erbärmlich stinken.

    LG Stefan
    "Die Leute sagen immer:
    Die Zeiten werden schlimmer.
    Die Zeiten bleiben immer.
    Die Leute werden schlimmer."

  5. #5

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.622
    Themenstarter
    Ich mach bei meiner einen Henne nix mehr.
    Sie würgt gelegentlich, ansonsten gehts ihr gut. Ich belasse es so.

Ähnliche Themen

  1. Wasser in Inkubator-Technik gelaufen
    Von Smartiee im Forum Kunstbrut
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2021, 14:26
  2. Junghuhn hat dicken weichen Bauch und wunde Stellen unter dem Flügel
    Von Hühnerazubi im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 08:57
  3. Bruja 3000 mit Digitaler Technik
    Von Malik im Forum Kunstbrut
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 16:03
  4. Glucke hat sehr weichen Kot !
    Von dobra49 im Forum Naturbrut
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 10:09
  5. Fussbodenheizung - Technik
    Von Redcap im Forum Innenausbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 18:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •