Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kaninchen zusammen mit Hühnern halten

  1. #1

    Registriert seit
    06.09.2020
    Ort
    Nürnberg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    54

    Kaninchen zusammen mit Hühnern halten

    Hi, Ich möchte gerne zu meinen 4 Hühner 2-3 Kaninchen halten. Funktioniert das und wenn ja wie stelle ich das am besten an?

  2. #2

    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    755
    Zum einen ist die Gefahr, dass die Karnickel durch die Hühner mit Kokzodien angesteckt werden können und zum anderen halte ich es für keine gute Idee, wenn die Karnickel ständig in der Hühnerkacke herumhoppeln.

  3. #3
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.176
    Ich hatte mal 2 Kaninchen übernommen und war dabei als sie das erste mal im garten den Hühnern begegneten: ein Kaninchen machte sich stark und provozierte eine Henne immer wieder. Rannte ganz wild auf sie zu und bremste erst 5 cm vor ihrem Gesicht. Die Henne blieb cool. Nach dem 4.x reichte es ihr und sie machte eine kleine ruckartige Schnabelbewegung in Richtung Kaninchen - zack, weg war es - und hörte nicht mehr auf zu laufen bis es am anderen ende des grundstücks war

    Von da an war gut. Als dann ein Kaninchen starb suchte das andere direkt beim Gehege Kontakt zu den Hühnern. Sie vertrugen sich aber ich fand es auch gar nicht ideal wegen des Hühnerkotes. - Fand dann zum Glück einen guten Platz fürs Kaninchen.

    So würde ich sagen: Begegnungen im großen Garten kein Problem. Zusammen auf engerem Platz wo viel Kot liegt, nicht gut.

    LG Sterni

  4. #4
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.705
    Nicht gut. Abgesehen von der Übertragung diverser Erreger und was weiß ich noch und dem Durch-Kacke-Laufen, das nicht so gut ist, haben sie unterschiedliche Bedürfnisse. Kaninchen sind eher dämmerungs- und nachtaktiv und wollen tagsüber tendenziell ihre Ruhe haben. Die Kaninchen sollten möglichst auch raubtiersicher untergebracht sein, totaler Freilauf wie bei Hühnern ist eher gefährlich.
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  5. #5
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    1.082
    Bekannte haben Hühner und Kaninchen, beide frei im garten mit eigenen ställen. Der kaninchenstall muss betoniert sein, weil die vor allem nachts buddeln, weil sie den ganzen garten haben gibt's keine Probleme mit Verunreinigung.
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grünlegermixe, 0,2 Marans

  6. #6

    Registriert seit
    25.04.2021
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    21
    Beiträge
    236
    Eine Bekannte von mir hält in einem ca. 100m2 Gehege 2 Zwergkaninchen und einige Meerschweinchen nebst 7 Hühner.
    Ich finde das nicht ideal bzgl. der Bedürfnisse und auch dieses "Pralinengehopse" ist selbst bei täglichem Absammelns echt unschön für die Vierbeiner. Die Herrschaften ignorieren sich so gut es geht. Die Kaninchen und die Meerschweinchen haben ihr eigenes Häuschen. Kompletter Freilauf im Garten ist aber nicht möglich.
    Freundliche Grüße
    Hazel

  7. #7
    Avatar von Weißnase
    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    325
    Wir haben auch Kaninchen und seit kurzem die Hühner. Würde es wegen der Hinterlassenschaften der Hühner nicht machen (Kokzidienthema wurde ja mehrfach angesprochen).

    Zudem könnte ich mir vorstellen, dass die beiden sich dann nur ignorieren könnten, damit es funktioniert! Sie haben ansonstan ja relativ wenig gemeinsam. Und wenn ich sehe wie verfressen die Hühner sind hätte ich bedenken, dass die Kanichen was abbekommen ohne ein Auge zu verlieren.

  8. #8
    Bio- Nerd Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    17.646
    Wenn die Hühner das Karnickelfutter stiebitzen müssen, würde ich mir aber ein paar grundsätzlichere Gedanken machen .

    Kurzum, jede Art für sich. Ich habe die Sache für mich so, und prima, gelöst, indem ich mir ein Foliengewächshaus 3x 8 m gekauft habe. Davon habe ich wegen Platzes nur 5 m Länge verwendet, und statt der Folie eben Volierendraht drüber gebastelt. Herinnen wohnhaft meine beiden Karnickelschwestern, die mit den 15 m² ziemlich fürstlich bedient sind. Die ganze Angelegenheit steht am entferntesten Rand des Hühnerauslaufs, die Hühnies können bis ans Gitter ran, aber beide sind für sich, und so funktioniert das ganz fabelhaft.
    Und anders würde ich das auch nicht machen, weil die Hühner eben fallen lassen, wo sie gehen und stehen, und Karnickel ja nun doch ihr ganzes Leben lang sehr kokzidioseanfällig sind. Die wieder gesund zu kriegen ist, wie jeder weiß, der das schon mal hatte, super aufwändig. Daher diesem Stress für beide Parteien lieber aus dem Wege gehen, beide Arten separat halten, und bestens ist es. Zumal die Bunnys, wie auch schon gesagt, gerne abends und nachts auf die Pauke hauen, wo die Hühner ihre Ruhe wollen .
    Geändert von Okina75 (31.07.2021 um 01:02 Uhr)
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  9. #9
    Avatar von Weißnase
    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Okina75 Beitrag anzeigen
    Wenn die Hühner das Karnickelfutter stiebitzen müssen, würde ich mir aber ein paar grundsätzlichere Gedanken machen .
    "Müssen" isr vielleicht übertrieben, aber meine sind schon sehr verfressen...

    Aber Deine Lösung klingt gut - zusammen und doch jeder für sich. Vielleicht für Dich, Juliane11 auch machbar?

Ähnliche Themen

  1. Wachteln und Kaninchen zusammen halten?
    Von Findus1 im Forum Wachteln
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 16:13
  2. Hühner und Kaninchen zusammen halten?!
    Von Sophie74 im Forum Dies und Das
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 19:43
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 10:03
  4. Zwergseidenhühner zusammen mit "großen" Hühnern halten?
    Von Boycua im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 20:24
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 14:23

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •