Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Bauzeichnung erstellen

  1. #1
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    710

    Bauzeichnung erstellen

    Hallo,

    hat jemand von Euch schonmal eine Bauzeichnung für den Hühnerstall erstellt? Beispielbilder?
    Ich muss das machen für meinen Bauantrag und will das per Hand machen, wie pingelig sind bei Ställen die Behörden? Ich hatte schon gedacht, die Skizze, die ich in der Bauvoranfrage samt Materialienübersicht gemacht hatte, würde genügen.... die Zeichnung für die Hütte 2,50 m x 4m (auf Podest mit Stelzen von 3m x 4m) ist nur nötig, weil das Projekt in unserem Garten hinterm Haus stattfindet, welcher ausserhalb der Ortsgrenze liegt. Läge er innerorts könnte ich einfach ne windschiefe Bretterbude zusammenhämmern ohne Genehmigung...

    Kann ich da einfach Kopierpapier DIN A4 nehmen? ich soll im Maßstab 1 : 50 zeichnen, dh Vorderfront müssten dann 8cm sein, was locker aufs Papier passt

    LG, Alex

  2. #2
    Avatar von Miss Boogle
    Registriert seit
    09.02.2010
    PLZ
    30...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.549
    Hallo Alex, ja, das reicht aus. Besser wäre noch, wenn du zusätzlich am PC die selbe Skizze erstellst. Ist aber kein Muss.
    zeichne aber besser gleich noch Front-Seiten, Rück und Aufsicht dazu - so kann keiner das noch zusätzlich nachfordern und dadurch verzögern
    Miss Boogle
    ...alte Kaffeetante!

  3. #3
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.809
    Ja, ich. ich bin gelernte techn. Zeichnerin

    Für einen Bauantrag musste ich das noch nie machen
    Ich spiele mit dem Maßstab immer herum, damit das papier gut gefüllt ist. war das echt die strikte vorgabe 1:50?

    Am Ende interessieren die sich eigentlich nur für die genutzte Fläche, den Umbauten raum, die Höhe und die Lage (Wo auf dem Grundstück, Abstand zu Grenzen)
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!
    2,9 Blumenhühner; 2,10 Mechelner gesperbert
    NGZV Klecken

  4. #4

    Registriert seit
    07.07.2020
    Beiträge
    831
    Ich weiß nicht, wie genau die das haben wollen, aber ich habe es vor Jahren mal für einen Bekannten gemacht. Mit Zeichenbrett, aber auf Blankpapier. Wie schon geschrieben wurde, sind versiegelte Fläche, Grundfläche des Konstrukts, Höhe und bedachte Fläche (nicht Dachfläche) die wichtigsten Werte.
    Abstand zu Grenzen ist auch ein guter Tipp.

  5. #5
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    710
    Themenstarter
    So, guten Morgen,

    mein Mann hat heute in 3facher Ausführung den Bauantrag mit zur Post genommen. ich habe Zeichnungen in 1:50 wie gefordert gemacht (in größerem Maßstab wäre eben nicht so eine Fuzzelei gewesen), mit dem Bleistift, hab da nix mehr mit Tusche oder so nachgezeichnet, hab den ganzen Samstag dran gesessen mit Geodreieck und Radierer. Die beiden Seitenansichten und der Grundriß sind mir richtig gut gelungen finde ich. Ich habe auch noch einen Brief geschrieben, in dem ich die Änderungen zur Skizze in der Bauvoranfrage erläutert habe. Die wollen die Kosten wissen- ich habe doch die Rechnungen nicht mehr und manche Teile gebraucht gekauft und für die Rückwand die Sandwichplatten geschenkt bekommen. Sie sind dementsprechend recht schramponiert, aber es gibt ja kein Gästehaus, sondern ein Hühnerstall. So gab ich dann "einige hundert Euro" an.
    In dem Bauantrag ist auch für einfache Genehmigungsverfahren der Punkt mit der Statik. Da gab ich dann an, das bislang alles was mein lieber Mann gebaut hat (Wintergarten, Gartenhütte, Hühnerstall) stehen geblieben ist. Ich meine INNERORTS dürften wir ein solches Bauvorhaben ohne Genehmigung, Statik oder sonstigen Angaben einfach bauen, es erschließt sich mir wirklich nicht, warum das für die Obstwiese erforderlich wäre, wo ein Zusammenfallen oder Abbrennen keinen Schaden anrichten würde....Dem Baumensch der Behörde wo das alles hinkommt, hatte ich im Vorfeld ja gesagt, dass wir Hühner und keine Elefanten darin halten wollen....

    Die Materialliste habe ich bei jedem Blatt (Vorderansicht, Seitenansicht, Rückänsicht, Aufsicht) angegeben, konnte aber beim besten Willen keine Anzahl der Bretter (Schrauben, Winkel etc...) angeben, ich denke einfach, das wird auch nicht wichtig. Die Voliere habe ich nur beschrieben als "einen typischen Bau mit punktverschweistem Volierengitter wie man ihn auch für Wellensittiche bauen würde", die kann ich beim besten Willen noch nicht einzeichnen, wir werden sie auch erst später bauen, ist ja gerade keine Stallpflicht oder Dauerregen.

    Auf Geobasis.de habe ich einen Plan 1:500 ausgedruckt und auch die Position des Stalles mit der Meterangabe zu den beiden nächsten Grundstücken (10,5 und 11,5m) eingezeichnet. Können in Realität dann aber auch 10,3 oder 10,65 sein....

    So bleibt es hoffentlich nicht mehr lange spannend und kann bald losgehen!

    schönen Tag,

    Alex

  6. #6
    Avatar von Miss Boogle
    Registriert seit
    09.02.2010
    PLZ
    30...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.549
    Ich drücke euch ganz doll die Daumen
    Miss Boogle
    ...alte Kaffeetante!

  7. #7
    Avatar von Bk66
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    92
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.045
    Zitat Zitat von Miss Boogle Beitrag anzeigen
    Ich drücke euch ganz doll die Daumen
    Ich drück auch mit,
    und dass jetzt nicht noch etwas dazwischen kommt.
    Lg
    Birgit

  8. #8

    Registriert seit
    31.03.2020
    Beiträge
    481
    Hm, drücke Daumen mit, denn um einen Bauantrag einzureichen muss man "vorlageberechtigt" sein.

    Und wenn eine Statik gefordert ist, MUSS sie auch geliefert werden.


    Gesendet von meinem ONEPLUS A3010 mit Tapatalk

  9. #9
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    710
    Themenstarter
    Möchte Euch den Stall nicht vorenthalten :-) eine elektrische Klappe mit Dämmerungssensor und Solarpaneel hat er auch und das ist sowas von toll, toll, toll! Ich kann mal eine Nacht zu meinem Mann fahren und die Hühner Hühner sein lassen. Sind für die Voliere bisl viel Hühner, aber die Zaunpfosten für das Gehege stehen schon und wenn ich daheim bin lasse ich sie auch in den Garten. Sie haben sich gleich heimisch gezeigt! Und als ich gestern mit zu meinem Mann ins alte Zuhause gefahren bin, da war das auch gleich solch eine Erleichterung, hier keine Hühner versorgen zu müssen.








  10. #10
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    1.135
    Hallo und herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Zuhause deiner Hühner.

    Ist ja wirklich toll geworden. Gefällt mir sehr gut.

    Die Voliere ist wirklich nicht riesig, aber der Stall hat doch eine vernünftige Größe und unten drunter scheint ja auch noch Platz für eine ungestörte Siesta zu sein - wenn sich eine/r zurückziehen möchte.

    Meine verkriechen sich dazu gerne unter's Auto.

    Schön, dass Du mit der elektrischen Klappe so zufrieden bist.
    Einen automatischen Türöffner (Kerbl) habe ich mir auch gerade aus Deutschland schicken lassen. Jetzt müssen wir nur noch eine Tür basteln, die lies sich wegen der Länge der Führungsschienen leider nicht verschicken.
    Ich freue ich mich schon sehr darauf, nicht um 6:30 morgens bei strömendem Regen (hier im Sommer morgens sehr häufig) quer über das ganze Grundstück laufen zu müssen.
    Geändert von chtjonas (21.09.2021 um 01:32 Uhr)
    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

    Liebe Grüße
    Christina

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Petition erstellen?
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.12.2014, 08:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •