Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: "hochwertige" getrocknete Mehlwürmer?

  1. #1

    Registriert seit
    30.06.2021
    Beiträge
    6

    "hochwertige" getrocknete Mehlwürmer?

    Hallo!

    Ich möchte meinen Vorrat aufüllen, würde aber ungern Chinaware kaufen. Hat jemand einen Tipp?

    Danke!

  2. #2

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Beiträge
    805
    Ja. Lass die Mehlwürmer und kauf Hermetia. Besser für die Hühner.

  3. #3

    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.074
    Zitat Zitat von mk4x Beitrag anzeigen
    Ja. Lass die Mehlwürmer und kauf Hermetia. Besser für die Hühner.
    Interessant. Kannte ich nicht. Hier was zum Thema:

    https://www.sueddeutsche.de/wissen/s...er-1.4570865-2

  4. #4
    Avatar von kopfloser Mensch
    Registriert seit
    10.03.2021
    PLZ
    88356
    Land
    BaWü
    Beiträge
    679
    Etwas alt, der Artikel, gesetzlich isses schon durch, also gestattet. Meine Huhns lieben Soldatenfliegenlarven (=Hermetia). Die Fütterung ist genau so wichtig wie bei Mehlwürmern, daher kauf ich bei den Bug Brothers, das sind deutsche, denen trau ich eher als AmazoChinaUnbekannt. Die haben sogar extra langsam geröstete, damit die Inhaltsstoffe nicht so stark kaputt gegen wie bei der ratzfatz Mikrowellentoastung. Klares Daumen hoch.
    (Klar, mann kann auch selber Mehlwürmer züchten, aber mir ist das zu viel Arbeit.)

    Fazit: Hermetia (in meinem Fall von Bug Brothers) top.
    Grüße, Anna

    und 1,6 Bayrische Landzwerge (in "Annas Hühnergarten")

  5. #5

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Beiträge
    805
    Bug Brothers sind mir bei Insta über den Weg gelaufen und auch ich werde meine nächste Bestellung dort machen.
    So kleine Startups von jungen Menschen unterstütze ich gerne.
    Wenn ich sehe wie sich zum Beispiel der Wachtel-/Hühner Shop entwickelt hat, freue ich mir einen ab. Die sind so nah am Puls der Zeit, dass der Kontrast zu den althergebrachten Herstellern und Lieferanten wirkt, wie Kutsche gegen Tesla.
    Da sollten auch die Vereine mal ganz genau hinschauen und sich entsprechende Gedanken um ihre Zukunft machen.

  6. #6

    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.074
    Bezüglich der Zukunft tippe ich mittlerweile eher auf Kutsche....


  7. #7

    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.074
    @kopfloser Mensch

    Private Haustiere durfte man sowieso damit füttern. Es ging darum ob diese Proteine auch in der industriellen Tierhaltung genutzt werden sollten. Ich wüsste nicht was dagegen spräche. Wie teuer sind diese Larven? Teurer als Mehlwürmer?

  8. #8
    Avatar von giggerl07
    Registriert seit
    12.11.2015
    Ort
    Frankenland
    PLZ
    95
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    440
    hab gerade auch dort meine Hermetia bestellt; sehr sympatisch der Shop und die Betreiber;
    Danke für den Tippkjhg.PNG
    4,14 ZSeidenhuhn & Showgirl www.unsere-kleine-seidifarm.de
    1,15 AppenzellerSpitzhaube,Araucana,Sumatra;Blumenhuhn, CreamLegbar,
    Maran,Lachshuhn,Mix,Sumatra


  9. #9

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Beiträge
    805
    Zitat Zitat von Landleben Beitrag anzeigen
    Bezüglich der Zukunft tippe ich mittlerweile eher auf Kutsche....

    Du bist ja auch schon ein alter Sack mit eingeschränktem Horizont. 😁

    Preislich ungefähr gleich, je nach Quelle.

  10. #10
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    1.090
    Ich kann noch MadeByMade empfehlen. Kleiner deutscher Betrieb aus der Nähe von Leipzig glaube ich. Da kaufe ich immer getrocknete und lebende hermetia. Die lebenden halten (wenn sie nicht vorher aufgefressen sind locker 3 wochen bei entsprechender Lagerung und meine Hühner rasten regelmäßig aus
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grünlegermixe, 0,2 Marans

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2021, 08:26
  2. Ab wann den "alten" gegen ein oder zwei "junge" tauschen?
    Von Zipora2111 im Forum Dies und Das
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.02.2019, 11:42
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 10:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •