Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Küken schwach, fällt immer auf die Seite mit Video

  1. #1
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.617

    Küken schwach, fällt immer auf die Seite mit Video

    Ich habe meiner Glucke, deren Brut leider erfolglos war vie Eintagsküken untergeschoben.
    Soweit, sogut.
    Sie hat sie auch angenommen, soweit funktioniert alles sehr gut.
    Eins der Küken (Vorwerk) macht mir jedoch wirklich Sorgen.
    Gestern signalisierte die Glucke, dass sie raus will, also habe ich den Kükenstall geöffnet.
    Bis dahin sollten sie sich erst mal aneinander gewöhnen, etc.
    Die Küken waren gestern 3 Tage alt, also heute ist der 4 Tag.

    Das besagte Küken ist eher schwach (war es beim abholen nicht), schüttelt viel den Kopf, kommt schlecht hinterher, fällt immer wieder um und liegt dann auf der Seite.
    Es rappelt sich zwar irgendwie immer wieder hoch, aber es wird nicht besser, eher schlechter.

    Ich habe die Glucke heute drinnen gelassen, damit das Kleine wenigstens eine Chance hat.
    Gestern habe ich begonnen mit :
    - Vitamin B Komplex im Eifutter
    - Röhnfried ADEC Vitamine im Trinkwasser

    Heute ist es etwas schlechter, ich habe dem Kleinen nun flüssiges Eigelb mit Traubenzucker gegeben, was es auch genommen hat.

    Was kann das sein und hat jemand eine Idee, was ich noch tun könnte ?

    Ach ja, als Startfutter bekommen sie Alfana Kükenstarter ohne Soja, gemischt mit Beas Kräutertraum und etwas Hirse.

    Wer Angst vor Hühnern hat, hat keine Eier !
    LG Lucille

  2. #2
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.617
    Themenstarter
    Wer Angst vor Hühnern hat, hat keine Eier !
    LG Lucille

  3. #3

    Registriert seit
    23.04.2021
    Beiträge
    33
    Hey!

    Also das habe ich ab und an bei Appenzeller Spitzhauben gehabt. Das war bei mir nach 3 Tagen hochdosiert Vitamine AEDC und Bkomplex wieder komplett weg und kam auch nie wieder!

    Einfach alle paar Stunden dem Küken extra eingeben.

  4. #4
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.617
    Themenstarter
    Die Vitamine habe ich im Trinkwasser.
    Aber kann ich die auch unverdünnt ins flüssige Eigelb mit Traubenzucker geben ?

  5. #5

    Registriert seit
    23.04.2021
    Beiträge
    33
    Ansonsten habe ich das kleine betroffene immer in eine Tasse gesetzt, damit es lernt wo die "Grenzen" sind ! Das mit den Vitaminen kann schon ein paar Tage dauern!

  6. #6

    Registriert seit
    23.04.2021
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von ~Lucille~ Beitrag anzeigen
    Die Vitamine habe ich im Trinkwasser.
    Aber kann ich die auch unverdünnt ins flüssige Eigelb mit Traubenzucker geben ?
    Ganz unverdünnt würde ich es nicht machen, aber zumindest eine stärkere Dosis geht auf jeden Fall!

  7. #7
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.617
    Themenstarter
    Ja, das habe ich so gemacht.

    Woher kann das kommen ?
    Hatte ich bei eigenen Küken noch nie 🤷🏼*♀️

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.354
    Stellung der Beine, Füße, Beweglichkeit der Gelenke alles ok?
    1 Hahn: Z-Wyandotte gold weißges. und 16 gr. Wyandottenmädels gold schwarzges. aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün-, 3 Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 Küken (04.06.) + 9 Küken (03.07.)

  9. #9
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.617
    Themenstarter
    Ja, da passt alles.
    Kokido hat mir jetzt noch mal über WA geschrieben, an Enddarmverklebung zu denken.
    Hatte ich in den Jahren noch kein einziges Mal.
    Ich hab dahingehend jetzt das Küken noch mal behandelt und massiert.
    Trockengefönt und jetzt erst mal zum ausruhen für 1-2 Stunden im Brüter bei 37*C.
    Es ist jetzt natürlich fix und fertig.
    Aufbaulösung hat es aber auch eben noch mal bekommen und auch genommen.
    Mal sehen ….

  10. #10

    Registriert seit
    23.04.2021
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von ~Lucille~ Beitrag anzeigen
    Ja, das habe ich so gemacht.

    Woher kann das kommen ?
    Hatte ich bei eigenen Küken noch nie 🤷🏼*♀️
    Mir hat eine Tierärztin erklärt, dass es stark auf die Fütterung der Elterntiere ankommt, die Rasse und den Versand von Eiern ( wenn sie online gekauft wurden)

    Scheinbar prägt sich dann ein Mangel beim Wachsen im Ei aus und durch die lange Zeit und Haltung im Ei kann das dann zu sowas führen. Wenn die Elterntiere dann selber auch Mangel haben, ist es noch wahrscheinlicher

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Küken streckt ein bein immer zur Seite
    Von Gackerl im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2018, 13:30
  2. Küken fällt auf die Seite, streckt Beine nach hinten
    Von Tragoudine im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2018, 09:13
  3. Ente fällt immer um
    Von Tante Biggi im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 15:49
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 20:12
  5. wachtel kann nicht mehr stehen und fällt auf die seite
    Von verrückteshuhn im Forum Wachteln
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 19:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •