Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Staubbad nur im Freien

  1. #1

    Registriert seit
    25.03.2021
    Beiträge
    46

    Staubbad nur im Freien

    Liebe Forengemeinde,
    meine Hühner machen sich selber die schönsten Staubbäder und baden genüsslich. Allerdings sind das alles Stellen im Freien, sie jetzt bei dem täglichen Regen nicht mehr wirklich trocknen.
    Wie lange kann das gut gehen?
    Muss doch ein überdachtes Staubbad her?
    Vielen Dank
    Silke

  2. #2
    Hühnergott (Avatar) Avatar von Jorg
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Im hohen Norden
    PLZ
    25...
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.613
    Moin Amybra,

    unsere Huhns haben auch nur die Staubbäder zur verfügung, die sie sich draußen selbst gebuddelt haben.
    Auch keine zusätzlichen im Stall.
    Einzige Ausnahme, bei Aufstallpflicht.
    Dann bekommen sie eins im Stall hergerichtet.
    Beste Grüße in die Runde, Jorg

    "Eier, wir brauchen Eier!" (Oliver Kahn)

  3. #3

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.478
    Ich finde ein Staubbadeckchen in der Voliere sehr praktisch. Die Hühner können es nutzen, müssen aber nicht.
    Schade fände ich wenn sie bei tagelang Regenwetter oder geschlossener Schneedecke gar keine Möglichkeit hätten.
    1 Hahn: Z-Wyandotte gold weißges. und 16 gr. Wyandottenmädels gold schwarzges. aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün-, 3 Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 Küken (04.06.) + 9 Küken (03.07.)

  4. #4
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    908
    Hallo!
    Meine machen das ganz genauso. Das einzige überdachte Staubbad ist in der Glucken/Kükenvoliere. Und selbst das wird bei richtigem Platzregen nass.
    Bei uns hier kommt im Sommer immer richtig was runter und verwandelt manche Ecke des Auslaufes in Sümpfe. Da bleibt kein Sandbad trocken. Die Hühner legen sich dann aber auch gerne in die feuchte Erde.
    Also, ich habe nicht das Gefühl, dass sie auch bei längerer Regenperiode ihren trockenen Sand vermissen.
    Vielleicht irre ich mich ja auch.
    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

    Liebe Grüße
    Christina

  5. #5
    Putzfee auf Zeit Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    11.953
    Wir haben seit einem Jahr ein altes kleines Spielhaus ohne Boden im Auslauf stehen. Hier gibt es die Möglichkeit, für ein trockenes Staubbad.

    Die Hühner nutzen das auch gern, aber eher als schattiges Plätzchen.Staubgebadet wird dort meist nur im Winter. Wenn nicht gerade das Wasser in den Staubbädern steht, kullern sie sich trotzdem es feucht ist, darin.

    Vielleicht kannst du durch eine schräg gestellte Palette oder alte Tischplatte einen geschützten Platz für ein selbstgemachtes Staubbad schaffen.
    lg Anna
    mit Blumenhahn Gustav, seinen sechs gemischten Damen,
    Laufi Albert, Mikesch&Friends,
    Mandy und Herrn U.

  6. #6

    Registriert seit
    25.03.2021
    Beiträge
    46
    Themenstarter
    Vielen Dank für eure Erfahrungen.
    Eine schräge Palette haben sie, nutzen sie aber nur als Regenschutz. Einen geschützten Bereich unter dichten Sträuchern auch. Aber ganz trocken ist es dort natürlich auch nicht.
    Im Winter und bei Stallpflicht bekommen sie definitiv ein überdachtes. Eine Voliere habe ich (bisher) nicht.
    Bis dahin werde ich es wohl erstmal so belassen.
    Der Regen wird jetzt ja wohl auch mal wieder aufhören :-)

  7. #7
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.465
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    geschlossener Schneedecke
    Genau, oder u.U. monatelang bei gefrorenem Boden. Nasser Boden gefriert steinhart, trockener unterm Dach bleibt staubig. Manchmal ist ja auch wochenlang Dauerregen, also ich finde schon irgendein Dach vonnöten.
    Grünlegemixe 2,10,15; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  8. #8
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.857
    Meine baden gern draußen, aber wenn es längere Zeit naß ist oder im Winter wird in Voliere und Stall gebadet. Ich finde es schon wichtig, daß Hühner immer ein trockenes Staubbad haben. Es dient doch auch der Gefiederpflege und um Ungeziefer in Schach zu halten, und ist nicht nur Freizeitspaß für Hühner.

  9. #9

    Registriert seit
    31.05.2021
    PLZ
    998...
    Land
    West-Thüringen
    Beiträge
    3
    Ab wann sollten die Küken (Kunstbrut) ein Staub/Sandbad angeboten bekommen. Beim 1. Versuch mit Vogelsand sah es aus, als ob sie den Sand nur picken würden. Sie sind nun 2 1/2 Wochen alt.

  10. #10
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.127
    Es heißt nur irreführend Sandbad. In Wirklichkeit ist es ein Staubbad und besteht vorzugsweise aus trockener Erde. Je mehr es staubt, umso besser. Einfach Erde vom Garten/Maulwurfshügel zur Verfügung stellen. Oder eine Grassode ausstechen und verkehrt reinlegen. Das mögen meine Küken auch gerne. Zuerst zum Rumpicken und wenn es dann trocken ist, zum Baden.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haltbarkeit im Freien
    Von grauling im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.07.2017, 17:36
  2. Kükenfutter zur freien verfügung?
    Von Küken1984 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 14:58
  3. Puteneier im Freien
    Von lisi300386 im Forum Naturbrut
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 17:34
  4. Futterautomat im Freien?
    Von hühne im Forum Der Auslauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 11:30
  5. Wieder im Freien!!!
    Von cordulla im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 07:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •