Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Küken aus dem Brüter unter Glucke?

  1. #1

    Registriert seit
    17.06.2020
    Beiträge
    121

    Küken aus dem Brüter unter Glucke?

    Hallo an alle!

    Habe hier zu dem Thema schon einiges gelesen, möchte aber zu meiner genauen Frage eine Antwort haben

    Wir haben im Moment 15 befruchtete Eier im Brüter und vier unter einer Maransglucke (Erstglucke). Da wir aber seit kurzem eine weitere Erstglucke (meine Lieblingshenne) haben, würde ich die Küken aus dem Brüter gerne auf beide aufteilen. Schlupftermin von Glucke und Brüter ist nächste Woche Samstag, die zweite sitzt im Moment auf Gipseiern.
    Ich würde der 2. Glucke am 18. Tag 3/4 Eier zum Fertigbrüten geben und ihr dann noch die Hälfte der im Brüter geschlüpften Küken geben. Die andere Hälfte bekommt die 1. Glucke, die bereits vier Eier bebrütet.

    Denkt ihr, dass das so du funktionieren kann? Sind ja Erstglucken..Und mache ich das mit den Küken unterschieben am besten abends?

    Danke schonmal!

  2. #2
    Avatar von cliffififfi
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bochum
    PLZ
    44
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.115
    Hallo!
    Das sollte funktionieren. Gerade bei Erstlingsglucken macht es Sinn, ein paar Eier vor dem Schlupf unterzulegen. Weitere Küken aus dem Brüter kann man dann ja noch dazugeben.

  3. #3

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.061
    Ich denke es ist hier trotzdem schon oft beschrieben...
    Ja, ein paar Eier unter den Glucken schlüpfen lassen, die anderen zeitgleich im Brüter.
    Hier halte ich das unterjubeln abends nicht für soo relevant. Die Glucken sollten ja den ersten Tag nicht gestört werden.
    Viel wichtiger fände ich tatsächlich das sie separiert brüten können, auch beide getrennt. So können sie sich ungestört auf das konzentrieren.
    Wie lange sitzt dann zum Schlupftermin die 2. Glucke?
    Da wäre vielleicht noch ein erhöhtes Risiko das ihr das zu kurz vorkommt, auch wenn sie nicht zählen kann.
    1 Hahn: Z-Wyandotte gold weißges. und 16 gr. Wyandottenmädels gold schwarzges. aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün-, 3 Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 Küken (04.06.) + 9 Küken (03.07.)

  4. #4

    Registriert seit
    17.06.2020
    Beiträge
    121
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Ich denke es ist hier trotzdem schon oft beschrieben...
    Ja, ein paar Eier unter den Glucken schlüpfen lassen, die anderen zeitgleich im Brüter.
    Hier halte ich das unterjubeln abends nicht für soo relevant. Die Glucken sollten ja den ersten Tag nicht gestört werden.
    Viel wichtiger fände ich tatsächlich das sie separiert brüten können, auch beide getrennt. So können sie sich ungestört auf das konzentrieren.
    Wie lange sitzt dann zum Schlupftermin die 2. Glucke?
    Da wäre vielleicht noch ein erhöhtes Risiko das ihr das zu kurz vorkommt, auch wenn sie nicht zählen kann.
    Ja, beide sitzen getrennt. Die zweite sitzt seit ca. 4 Tagen, insgesamt wären es dann 2 Wochen. Und danke!

Ähnliche Themen

  1. Lage der Küken unter Glucke
    Von Famira im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 14:03
  2. Eier vom Brüter unter die Glucke?
    Von Archaii im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 19:47
  3. 50 küken unter die glucke schieben ????????????
    Von badygo im Forum Kunstbrut
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 14:25
  4. Eier aus Brüter unter Glucke?
    Von Pfalzhuhn im Forum Kunstbrut
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 13:21
  5. küken aus dem brüter zur glucke?
    Von rako im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 19:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •