Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Thema: Durchfall und Windeier

  1. #21
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.655
    https://huehner-kraeuter.de/kalzium-fuer-huehner/

    Weißnase, hier ist das mit der Calciumgabe sehr schön erklärt. Ja, man kann zuviel Calcium geben, und es ist dann tatsächlich schädlich für die Hühner.

  2. #22
    neozoophob Avatar von Bibbibb
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Dorf
    Land
    Odenwald
    Beiträge
    2.554
    Zitat Zitat von Dylan Beitrag anzeigen
    https://huehner-kraeuter.de/kalzium-fuer-huehner/

    Weißnase, hier ist das mit der Calciumgabe sehr schön erklärt. Ja, man kann zuviel Calcium geben, und es ist dann tatsächlich schädlich für die Hühner.
    Das ist ein interessanter Link. Kann ein Mod den vielleicht irgendwo anpinnen, dass man ihn leichter findet?
    Unterstütze Vereine durch deine Einkäufe.
    Ich unterstütze Rettet das Huhn!
    https://www.gooding.de/rettet-das-huhn-e-v

  3. #23

    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    218
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Lisa R. Beitrag anzeigen
    Du kannst die Überschrift nicht mehr ändern.

    Aaaaaaaber ich kann.

    Was hättest Du denn gerne?
    Vielleicht „Durchfall und Windeier“, dann findet man es bei der Stichwortsuche?

  4. #24
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    15.600
    Erledigt.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  5. #25

    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    218
    Themenstarter
    Blitzschnell 👍 Danke!!!

  6. #26

    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    218
    Themenstarter
    Vielen Dank für den Link!!! Werde mich dran halten. Und heut Vormittag gab es ein Windei im Auslauf 🙄 leider konnte ich nicht sehen von wem.

  7. #27

    Registriert seit
    06.03.2021
    Beiträge
    218
    Themenstarter
    Liebe Foris,
    ich brauch jetzt doch noch mal Infos, weil ich etwas ratlos bin. 3 Windeier in nicht mal 24 h bei 4 Hennen, von denen eine guckig ist und eine gestern Mittag gelegt hat!

    Wir haben in letztet Zeit Eier aber auch weiterhin mal ein Windei dabei. Gestern hat (ich vermute Wilma) eine Henne ein Windei ins Legenest gelegt. Wie immer offen mit einem Streife "Haut" (das was Schale werden sollte). So sehen sie eigentlich immer aus. Hermine hat normal gelegt. Berta gluckt nun die 3. Woche und fällt eigentlich für Windeier raus oder legen brütige Hennen Windeier?
    Heute Nacht waren 2 (!!!) Windeier im Schlafhaus. An der selben Stelle auf dem Boden. Diesmal aber komplett geschlossen mit einer komplett weichen Schale. Ich weiß gar nicht ob ich sie rausheben kann.
    Wie kann das sein? Sind die aus einer Henne und wie geht das? Ich vermute Windeier brauche nicht 24+h sondern fallen zu früh raus aber in einer Nacht 2?

    Was tun? Ich füttere seit Sonntag die neuen Legepellets mit 20% Protein und 6% Calcium, 2:1 mit einer Körnermischung. Eigentlich wollte ich das wirken lassen (wie lange dauert das?) und sonsts nichts mehr zufüttern. Ich habe die Calcium+Vit D +Vit K Tabletten von dm hier - doch schon geben oder abwarten?

  8. #28

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.139
    Das mit den Tabletten weiß ich nicht, ich geb sowas (bisher) nicht.
    Ich würde die Zusatzkörner erstmal weglassen und nur die Pellets geben. Sonst weißt du doch gar nicht ob sie den 2/3 Anteil von 80 g überhaupt fressen und dann kommst du noch mit 40 g um die Ecke die nur rund 1% Kalzium enthalten.
    1 Hahn: Z-Wyandotte gold weißges. und 16 gr. Wyandottenmädels gold schwarzges. aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün-, 3 Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 Küken (04.06.) + 9 Küken (03.07.)

  9. #29
    neozoophob Avatar von Bibbibb
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Dorf
    Land
    Odenwald
    Beiträge
    2.554
    Drei Windeier von vier Hennen wovon eine gluckt und daher nicht legt: da stimmt was mit dem Futter nicht. Wie Dorintia schreibt: lass die Körner weg. Nur Pellets geben. Wenn scheinbar alle Windeier legen, kannst du die Tabletten vom dm auch mörsern (sind doch die Filmtabletten oder?) und unter wenig Weichfutter (geraspelte Karotte Apfel Gurke o.ä.) mischen. Aber wirklich wenig, sie sollen ja hauptsächlich die Legepellets fressen.
    Ich habe mir jetzt auf Empfehlung noch Calgophos bestellt.
    Unterstütze Vereine durch deine Einkäufe.
    Ich unterstütze Rettet das Huhn!
    https://www.gooding.de/rettet-das-huhn-e-v

  10. #30
    Avatar von Gögerle
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Unterfranken
    PLZ
    97
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    568
    Fütterst du Sepia Schalen dazu?
    Das ist ganz wichtig.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. apathisches huhn
    Von jdee im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 17:44
  2. Apathisches Huhn
    Von schwesterS im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 07:33
  3. Apathisches Huhn
    Von martymieze im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 23:28
  4. Apathisches Huhn... brauche Hilfe...
    Von freeyourmind im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 20:21
  5. apathisches Huhn
    Von suri67 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 13:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •