Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: CBD-Öl

  1. #11
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    7.887
    Ich habe hier 95 Euro für 5 ml bezahlt.

  2. #12
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    15
    Land
    Germany
    Beiträge
    6.436
    Ich habe €78 für 15% CBD Öl, 10 ml beim Arzt bezahlt
    0,1 Schijndelaar 0,1 Augsburgerhuhn Mix 0,1 Zwerg Brahma 0,1 Deutsche Langschan/Bresse 0,1 Javaneser Zwerg/Araucana 0,7 Isbar

  3. #13

    Registriert seit
    07.07.2020
    Beiträge
    579
    Allein schon deswegen wäre ich bei solchen vermeintlichen Wundermitteln vorsichtig. Gerade Hanf ist ja die aktuelle Hype-Pflanze...

  4. #14

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von Krähbert Beitrag anzeigen
    Allein schon deswegen wäre ich bei solchen vermeintlichen Wundermitteln vorsichtig. Gerade Hanf ist ja die aktuelle Hype-Pflanze...
    Ja und nur im unverarbeiteten Naturprodukt sind wirklich alle Wirkstoffe enthalten.
    Vollspektrumpflanze sozusagen.
    Kann man günstig im eigenen Garten anbauen, man darf sich nur nicht erwischen lassen. ;-)

  5. #15

    Registriert seit
    17.10.2015
    PLZ
    15378
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Krähbert Beitrag anzeigen
    Allein schon deswegen wäre ich bei solchen vermeintlichen Wundermitteln vorsichtig. Gerade Hanf ist ja die aktuelle Hype-Pflanze...
    Hanf ist eine der ältesten Heilpflanzen die es gibt.
    Ich bin wahrlich kein Anhänger von Globuli und alternativer Medizin. Aber nachdem ich ewig 3-5 Diclofenac Tabletten am Tag gefuttert habe und trotzdem permanent Rückenschmerzen hatte, habe ich es mal mit CBD Öl 10% probiert, welches eigentlich für den Hund gedacht war. Der Tablettenkonsum ging stark zurück und jetzt brauche ich überhaupt keine Tabletten mehr.
    Auch wenn meine bessere Hälfte wegen irgendwelchen Wehwehchen gejammert hat, bekam sie einen Schnurcks CBD Öl verabreicht. Meist war nach einer halben Stunde alles wieder gut. Es wirkt also wirklich gut.
    Meine letzte Lieferung Vollspectrum CBD Öl 30% hat 48€ pro 10ml gekostet, schmeckt zwar eklig, hift aber gut.
    federfüßige Zwerghühner 0/3; Zwergkrüper 1/2 ; Homo sapiens 1/1 ; Großspitz 1/0

  6. #16

    Registriert seit
    07.07.2020
    Beiträge
    579
    Es werden immer wieder "alte" Heilpflanzen für den Markt wiederentdeckt. Die Wirkung will ich den ganzen Mitteln auch nicht absprechen, aber solange es keine etablierten Produkte mit klinischen Tests gibt, werden damit allerlei krumme Geschäfte gemacht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •