Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hahn pickt auf Hennen ein

  1. #1

    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    13

    Hahn pickt auf Hennen ein

    Guten Abend,
    Leider musste ich mich heute von unserem Hahn trennen. Vor gut 1 Monat fand ich eines unserer Hennen mit blutigem Hinterkopf auf der Stange sitzen. Sie musste leider 2 Tage später eingeschläfert werden.
    Da dachte ich noch, dass ein Iltis oder ein anderes Raubtier das Huhn gerissen hat.
    Am Sonntag saß dann ein weiteres huhn auf der Stange, dieses Mal ohne Verletzung.
    Ich war gestern mit ihr beim Tierarzt, dort bekam sie eine Aufbauspritze.
    Heute finde ich das huhn dann draußen in der Ecke gekauert. Leider auch mit komplett blutigen und offenen Hinterkopf.
    Als ich es gerade einfangen wollte, sah ich wie der Hahn auf das huhn sprang und es förmlich attackierte.
    Das huhn ist jetzt erstmal in Isolation. Der Hahn wurde abgegeben.
    Meine Frage, habe ich richtig reagiert, dass ich den Hahn abgeben habe?
    Kommt sowas öfter vor, dass der Hahn seine hennen blutig bis fast Tödlich rupft bzw. Pickt?

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    10.587
    Warum saß denn das Huhn auf der Stange mit dem du beim TA warst?
    Daran war doch nicht der Hahn Schuld oder?
    Beobachtest du die Hühner auch mal tagsüber, am Wochenende? Würdest du bemerken wenn eines kränkelt, außer das es auf der Stange sitzt? Wie viele Hühner hast du?
    Dem Huhn die Schuld geben ist man ja immer schnell dabei. Aber immer dran denken: die Tiere müssen mit "unseren" Vorgaben bzgl. der Haltung zurechtkommen.

    Auf etliche deiner eigenen Threads hast du nicht weiter geantwortet... da ging es auch schon um picken, in der Ecke kauern usw.
    Geändert von Dorintia (04.05.2021 um 20:53 Uhr)
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 16 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün- und 3 Rotlegerinnen + 9 Küken (16.04.)

  3. #3

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    10.587
    Fehlerkorrektur: "dem Hahn die Schuld geben..."
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 16 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün- und 3 Rotlegerinnen + 9 Küken (16.04.)

  4. #4
    Avatar von huhniphil
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Lübbecke
    PLZ
    32312
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    100
    Ich finde es nicht gut, so einen Hahn abzugeben. Jetzt tut er sein Unwesen anderswo. Ok, ich könnte keinen Hahn schlachten. Doch er wird sicherlich weitere Hennen skalpieren und man hätte es vielleicht tun sollen.

Ähnliche Themen

  1. Hahn pickt Henne weg
    Von mai im Forum Verhalten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.06.2020, 13:18
  2. Hahn pickt auf kleine Hennen ein!
    Von Lydchen im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 12:30
  3. Hahn pickt Henne
    Von BBQ-Chicken im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 17:27
  4. Gockel jagt und pickt Hennen
    Von clausrosi im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 10:43
  5. henne pickt hahn
    Von jori im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:21

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •