Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Zwei Küken haben Kamm verletzt, Glucke etwas Blut am Schnabel - Krähenangriff?

  1. #11

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    160
    Themenstarter
    So, auf die Schnelle hat mein Mann jetzt erstmal diese zwei Unterstände gebastelt:







    Das Blut bei der Glucke ist schon wieder getrocknet und dunkel, bei einem der Küken ebenfalls (das zweite hat unterm Stall ein Sandbad gemacht, da konnte ich nicht richtig gucken).
    Liebe Grüße, Sina
    0.9 bunter Mix (*2018-2020) und 6 Naturbrut-Küken (Schlupf: 9.4.21)

  2. #12

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    160
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Landleben Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf Rangkämpfe. In dem Alter kämpfen Küken manchmal schon recht unnachgiebig. Eine Krähe oder ein Habicht würde nicht exakt 2 Küken genau am Kamm verletzen, zumindest ist dies wesentlich unwahrscheinlicher, als eine Auseinandersetzung zwischen den Küken.
    Auf Krähe tippe ich auch nicht mehr, auf der Flucht vor der Krähe jetzt schon eher. Das Fummeln am Auslauf fanden sie gerade auch nicht so prima.
    Liebe Grüße, Sina
    0.9 bunter Mix (*2018-2020) und 6 Naturbrut-Küken (Schlupf: 9.4.21)

  3. #13

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    160
    Themenstarter
    Die bisschen nackten Schultern kommen sicher vom Wechsel Flaum -> Federn, oder?
    Liebe Grüße, Sina
    0.9 bunter Mix (*2018-2020) und 6 Naturbrut-Küken (Schlupf: 9.4.21)

  4. #14
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.513
    Ja, das ist normal.

    Das Gehege wird denen auch bald zu knapp werden 😉
    Spricht was dagegen, sie langsam mit zu den anderen zu lassen ?

  5. #15
    Eulalia Avatar von Pfandfrei
    Registriert seit
    22.05.2016
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    4.936
    Zitat Zitat von Landleben Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf Rangkämpfe. In dem Alter kämpfen Küken manchmal schon recht unnachgiebig. Eine Krähe oder ein Habicht würde nicht exakt 2 Küken genau am Kamm verletzen, zumindest ist dies wesentlich unwahrscheinlicher, als eine Auseinandersetzung zwischen den Küken.
    Und wie erklärst Du dir dann die Verletzung der Glucke am Kamm ? Auch von den Küken ?

    @chaos
    so sieht es schon besser aus. Da haben die Glucke und die Küken auch gleich ein sichereres Gefühl als wenn man so auf dem Präsentierteller sitzt.
    LG Heike und der Fightclub
    1.16 Kämpfer und Kämpfermixe und deren Küken

  6. #16
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.513
    Zitat Zitat von Pfandfrei Beitrag anzeigen
    Und wie erklärst Du dir dann die Verletzung der Glucke am Kamm ? Auch von den Küken ?

    @chaos
    so sieht es schon besser aus. Da haben die Glucke und die Küken auch gleich ein sichereres Gefühl als wenn man so auf dem Präsentierteller sitzt.
    Ich sehe das genauso.
    Das ist eine ganz typische Verletzung, wenn sie versuchen durch Drähte zu entkommen.

    Rangkämpfe in dem Alter gehen nicht so blutig aus. Und auch nicht so punktuell.

  7. #17
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.778
    Zitat Zitat von Pfandfrei Beitrag anzeigen
    Und wie erklärst Du dir dann die Verletzung der Glucke am Kamm ? Auch von den Küken ?

    @chaos
    so sieht es schon besser aus. Da haben die Glucke und die Küken auch gleich ein sichereres Gefühl als wenn man so auf dem Präsentierteller sitzt.
    Ich habe davon nichts gelesen. Nur das die Glucke Blut am Schnabel hatte.
    #ichlassemichnichtimpfen#

  8. #18

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    160
    Themenstarter
    Unser Zaun vom Auslauf hat eine Maschenweite von 7x6cm. Das ist etwas zu groß, um sie schon mit den großen Hühnern laufen zu lassen, oder? Das hat mich zumindest davon abgehalten.
    Liebe Grüße, Sina
    0.9 bunter Mix (*2018-2020) und 6 Naturbrut-Küken (Schlupf: 9.4.21)

  9. #19

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    160
    Themenstarter
    Die Glucke hat keinen Kamm.
    Liebe Grüße, Sina
    0.9 bunter Mix (*2018-2020) und 6 Naturbrut-Küken (Schlupf: 9.4.21)

  10. #20
    das Leo Avatar von Küken_007
    Registriert seit
    11.12.2020
    PLZ
    82***
    Beiträge
    384
    also wir haben grad 10 Tage alte Küken (mit Glucke) und die laufen schon bei den Großen mit... Bei uns klappt das super... ich würd sie schon dazu setzten.
    Mfg Küken
    In nächster Zeit (bis 29.08.21) nicht Online. Bin im Urlaub

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hahn am Kamm und Schnabel verletzt
    Von Giggady im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 26.03.2021, 15:30
  2. Kampf, Kopf/Halsbereich äußerlich verletzt: Huhn Blut Schnabel innerlich, röchelte
    Von Drakulinchen im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 20:58
  3. hühner haben schwarzen kamm und schnabel
    Von mena im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 13:54
  4. Glucke verletzt das Küken
    Von Rulezo im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 17:05
  5. Glucke tot- Küken verletzt!!!
    Von Nana im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 20:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •