Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 88

Thema: Dobby, das kleine Serama

  1. #31
    Avatar von Liluma
    Registriert seit
    10.09.2018
    PLZ
    408..
    Land
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    409
    Na jetzt aber... Fotos!!! Sonst glaub ich dir das nie nicht!!
    Wie geht es Dobby denn?
    Bei mir ist ja am Ende doch auch ein Sorgenküken dabei gewesen, das hat sich aber super gemacht, ist halt deutlich kleineres die anderen. Da sieht man immer wieder, was vier Tage Unterschied ausmachen...

    Liebe Grüße
    Liluma
    1,0 Schwed. Schwarzhuhn-Isbar-Mix
    0,1 Asil; 0,1 Grünlegerhybriden
    0,4 Grünlegermixe; 0,1 Bresse
    0,2 Orloffmixe

  2. #32

    Registriert seit
    22.04.2021
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von cairdean Beitrag anzeigen
    Voldi geht es nicht gut. Sie ist plötzlich schlapp und holt mit offenem Schnabel und leichten Schlangenbewegungen des Halses Luft. Der Kropf ist leer. Ich kann im Hals nichts sehen, also dass was drinnen stecken würde. Zunge ist ohne Belag. Lactulose hab ich ihr schon mal gegeben, falls doch was festsitzen sollte. Sie liegt jetzt alleine im Schatten und scheint vom Atmen völlig ausgelastet zu sein.

    Alle anderen sind fit. Vor 4h ging es ihr noch super.
    Hey Du, ich hab den Beitrag gelesen und bin ja hin und weg von deiner Geschichte.💚

    Das was Voldi hat, haben meine vereinzelt auch Mal hab ich beobachtet, nachdem der Landtierarzt meines Bruders sich die kleinen angeschaut hat, meinte er, dass es bei meinen zumindest einfach bisschen Erschöpfung ist, wenn sie sich bisschen arg ausgepowert haben, oder wenn ihnen zu warm geworden ist. Seitdem beobachte ich das immer Mal wieder, aber sobald sie ein wenig Pause gemacht haben war das immer weg. Könnte das bei dir dann vielleicht auch der Fall sein ?

    Wie geht es Voldi denn mittlerweile? Ich hoffe alles ist gut!!

  3. #33

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    587
    Themenstarter
    Hmm, noch geht es Voldi unverändert. Sie frisst ein paar Bröckchen, macht dann wieder Schnabelatmung mit gerecktem Hals und zieht sich schließlich vom Futter zurück in eine Ecke. Hab ihr nochmal Lactulose gegeben und 1ml Eigelb mit Traubenzucker. Und nun hoffe ich so sehr, dass es ihr morgen wieder besser geht.

    Dobby geht auch unverändert - unverändert gut! Morgen mache ich mal wieder Fotos. Beweisfotos von Dobbys Wohlergehen und dem unsäglichen Gefieder von Dumbledore...
    Liebe Grüße

    Jassi

  4. #34
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    16.948
    Dumme Frage: Warum gibst du Voldi ein Abführmittel?
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,11 CL und Mooshühner, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  5. #35

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    587
    Themenstarter
    Keine dumme Frage!

    Wir hatten letztes Jahr die exakt gleiche Symptomatik bei einem Araucanaküken (es hatte Streu gefressen) und haben nach Rücksprache mit einer Geflügeltierärztin Lactulose gegeben. Sie sagte, diese Bewegung in Kombi mit der schnappenden Schnabelatmung würden Vögel machen, wenn etwas im Kropf feststecken. Ich habe bei den Küken eine Kleesode drin - auch wenn ich nix fühlen kann, vielleicht hat Voldi ein zu grosses Stückchen Kleestiel oder so verschluckt.

    Das Araucanaküken wurde wieder topfit.
    Liebe Grüße

    Jassi

  6. #36
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    16.948
    Aaah, danke! Dann beginnt bei Hühnern die abführende Wirkung bereits im Kropf und nicht erst im Darm?!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,11 CL und Mooshühner, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  7. #37

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    587
    Themenstarter
    Scheint so. So war zumindest die Aussage der auf Vögel spezialisierten Tierärztin. Da es dem Küken nach wenigen Gaben wieder gut ging, hatte ich das gar nicht weiter hinterfragt.
    Liebe Grüße

    Jassi

  8. #38

    Registriert seit
    27.01.2020
    PLZ
    01
    Beiträge
    406
    Oha ich drücke Voldi ganz fest die Daumen. Das hört sich für mich auch sehr arg nach Kropfverstopfung an.
    Ich hatte auch eins mit der gleichen Symptomatik in der letzten Brut, was schließlich in meinen Händen verstorben ist. Hatte leider zu spät mitbekommen, dass es Einstreu gefressen hat.
    Nochmal passiert mir das nicht und so bin ich jetzt von Einstreu weg und probiere Vogelsand.
    1.11.27 bunte Truppe aus Rasse, Mixe und Geretteten

  9. #39

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    587
    Themenstarter
    Voldi ist wieder fit!! Ich freu mich so! Hat mit den anderen reingehauen und wetzt jetzt durch den Käfig. Das Küken letztes Jahr hatte noch ein paar Rückfälle, ich werde Voldi also extra gut im Auge behalten.

    Jetzt hab ich auch die Muße, Fotos von dem kürmeligen Gefieder von Dumble hochzuladen. Der Anblick macht mich ganz wuschig.

    So sieht er aus:
    20210510_075917_compress99.jpg

    20210510_080124_compress68.jpg

    20210510_080157_compress34.jpg

    20210510_080049_compress90.jpg

    Ist das da ein Struppküken?! Ja? Nein? Bitte klärt mich auf!
    Liebe Grüße

    Jassi

  10. #40
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    16.948
    Oh, wie schön, dass es Voldi wieder gut geht!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,11 CL und Mooshühner, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Merkmale von Serama als Laie erkennen? Chabo und Serama im Vergleich.
    Von Bleib zuhause im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2020, 09:45
  2. Kleine Eier - kleine Küken = kleine Hühner?
    Von Mara1 im Forum Das Brutei
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 16:44
  3. Serama´s
    Von Michlnec im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 11:26
  4. Serama 350€
    Von winnie23 im Forum Dies und Das
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 18:59
  5. Serama
    Von Benedikt im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 22:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •