Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Kommen Gössel nicht aus Ei heraus?? Helft mir bitte

  1. #1

    Registriert seit
    02.04.2021
    Beiträge
    4

    Kommen Gössel nicht aus Ei heraus?? Helft mir bitte

    Hallo zusammen
    Ich brauche eure Hilfe. Unsere Gans hat am 22. MÄRZ angefangen zu brüten. Jetzt war sie vier Wochen fleißig gesessen. Aber es sind noch keine Gössel da. Habe gerade mal ein Ei auf gemacht um zu sehen was los ist. Und dann diesen kleine Wesen. Es hat gezappelt. Ist es schon fertig ausgebildet oder hätte es noch gebraucht? Warum schlüpfen die Gössel denn nicht? Zu dicke Eischale? Ich bin über jeden Tipp dankbar!
    Ich kann leider die Bilder nicht hochladen.

  2. #2
    Avatar von Gögerle
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Unterfranken
    PLZ
    97
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    550
    Hallo
    Klar hätte es noch gebraucht.
    Warum hast du das Ei aufgemacht.
    In der Naturbrut, brauchst du gar nichts machen.
    Lasse die Gans einfach ihre Arbeit machen.
    Lebe heute und jetzt, du weisst nicht, was morgen ist.

    Liebe Grüße
    Martin

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2018
    Ort
    Schwabenländle
    PLZ
    70
    Land
    D
    Beiträge
    228
    Einmal googlen hilft „Brutdauer Gans“...

  4. #4
    Moderator Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    84...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.418
    Gänse brüten zwischen 28 und 35 Tage. Kommt auf die Rasse an!

    Wenn die Gans angefangen hat zu brüten hat sie Eier mit unterschiedlichem Legedatum unter sich. Die zuerst gelegten Eier brauchen einige Stunden oder auch einen Tag länger bis zum Schlupf.
    Lass die Gans in Ruhe, die weiß was sie tut! Erst wenn sie die Brut aufgibt kann nachgeschaut werden, warum nix geschlüpft ist.


    Bilder hochladen geht ganz einfach mit picr. de!
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke von Quak
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Warzerich Elvis
    UngarnErpel Ludwig, wieder ohne Ente

  5. #5
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.046
    Zitat Zitat von KaosEnte Beitrag anzeigen
    Gänse brüten zwischen 28 und 35 Tage. Kommt auf die Rasse an!

    Wenn die Gans angefangen hat zu brüten hat sie Eier mit unterschiedlichem Legedatum unter sich. Die zuerst gelegten Eier brauchen einige Stunden oder auch einen Tag länger bis zum Schlupf.
    Lass die Gans in Ruhe, die weiß was sie tut! Erst wenn sie die Brut aufgibt kann nachgeschaut werden, warum nix geschlüpft ist.....
    Vollkommen richtig!

    Man muss nicht immer gleich alles aufpuhlen - Unser Geflügel kennt keine Uhr und keinen Kalender
    Ich habe Seramas, die immer mit 18 Tg. schlüpfen und ich hatte Gänse, die haben 35-36 Tg. gebraucht - hatte aber auch schon Gänse, die mit 27 Tagen..........
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    10.876
    Ich bin ja nun auch nicht zimperlich, aber das hätte ich nie getan.
    Wie kommt man auf so Ideen? Warum gibt man der Natut nicht noch etwas Zeit?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 16 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2/3 Grün/Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 typisch gelbe Küken (04.06.)

  7. #7
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.046
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Ich bin ja nun auch nicht zimperlich, aber das hätte ich nie getan.
    Wie kommt man auf so Ideen? Warum gibt man der Natut nicht noch etwas Zeit?
    Verstehe ich auch nicht, da es doch auch noch andere Möglichkeiten gibt. Wie schieren oder Eier ins warme legen und schon sieht man ob noch Leben drin ist
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  8. #8
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.673
    Hühnerwelt hat schonmal einen Thread eröffnet und sich danach nicht mehr gemeldet.

    Jetzt zeig zumindest Eier, schreibt, dass du dich nicht informiert hast und dass du die Gans jetzt in ruhe lässt.
    Sonst war das die letzte Frage, die dir hier im Forum beantwortet wurde, vermute ich....

    Und tu dir und den tieren einen Gefallen und lenk dich mit schönem wetter ab.
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!
    2,9 Blumenhühner; 2,10 Mechelner gesperbert
    NGZV Klecken

  9. #9

    Registriert seit
    02.04.2021
    Beiträge
    4
    Themenstarter
    Hallo nochmal,
    gerade habe ich die Gänse in den Stalll rein und habe gesehen, dass ein totes Gössel im Nest lag. Und etwas außerhalb vom Nest noch eines. Ich verstehe echt nicht, was das ist.


    Geändert von KaosEnte (23.04.2021 um 20:17 Uhr) Grund: ich hab mal den Code berichtigt

  10. #10
    Moderator Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    84...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.418
    wie ist das zu verstehen: als du die Gänse in den Stall rein hast? Sitzen bzw. saßen denn die brütende Gans nicht alleine? Konnten die anderen oder der Ganter dazu??

    Normalerweise werden die Gössel nur dann nicht angenommen wenn die Gans keine Ruhe hat bzw. wenn mit dem Gössel was nicht in Ordnung = lebensunfähig ist.

    Vielleicht können die Gänsezüchter erkennen, ob an den Gösselchen was nicht stimmt.
    Wobei mir das zweite irgendwie "unfertig" vorkommt.
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke von Quak
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Warzerich Elvis
    UngarnErpel Ludwig, wieder ohne Ente

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe mein hahn hinkt und kann fast nicht laufen ;( bitte helft mir
    Von sinimini im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 09:17
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 22:27
  3. Weiß nicht mehr weiter...! Bitte helft mir.
    Von nupi2 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 06:55
  4. Bitte helft uns! Der Tierarzt kann es nicht!
    Von ennovy im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 22:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •