Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sperberfleck bei Mixküken, wie ist das nun ?

  1. #1
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.316

    Sperberfleck bei Mixküken, wie ist das nun ?

    Ich muss mich mal wieder schlaufragen.

    Zur Sache...
    Ich habe dieses Jahr einige Eier meiner Maranshennen (sk) zur ersten Brut untergelegt.
    Es sind einige sehr süße, schwarze Küken geschlüpft.

    Potenzielle Väter sind entweder Kraienkopp silberhalsig, oder Cream Legbar.

    Die Minis sind erst einige Tage alt, haben aber fast alle einen hellen Fleck am Hinterkopf.
    Wenn es denn nun stimmt, dass die Hennen generell schneller befiedern und auch schneller Schwanzfedern schieben, so würde ich bei vielen von Henne ausgehen, da dem so ist.
    Nur der Sperberfleck den sie fast alle haben irritiert mich.
    Flügelspitzen sind auch schon zu sehen, zum Teil weiß.

    Wie ist das nun mit dem Sperberfleck ?

    Ich hänge gleich mal ein paar Fotos an, die sind einfach mal von oben geschossen.
    Könnte bei Bedarf aber auch noch mal Detailbilder machen.











  2. #2
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    566
    ich habe vor kurzem die gleich efrage gestellt und gelernt, dass der fleck bei mixküken erstmal nur bedeutet, dass es gesperberte hühner sind und nichts über das geschlecht aussagt. meine sind durch die bank weg alle super schnell befiedert gewesen und es sind vermutlich s hähne und eine henne
    Buntes Hühner-Allerlei: 1,0 Zwergcochinmix, 0,2 vorwerk, 0,2 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 0,0,6 MixMixe

  3. #3
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.992
    immerhin weißt du: bei allen, die gesperbert werden, ist der Cream Legbar der Vater . Er vererbt den Faktor an Söhne und Töchter.

    In die Befiederungsgeschwindigkeit würde ich bei Mixen nicht so arg viel hinein interpretieren. Das können auch Unterschiede sein, die in den verschiedenen beteiligten Rassen oder Hybridisierungseffekten begründet liegen. Da vergleicht man schnell mal Äpfel mit Birnen.

  4. #4
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.316
    Themenstarter
    Ok, also abwarten.
    Ist ja nicht weiter tragisch, es kommt, was kommt.
    Also hat der Sperberfleck bei Mixen in puncto Geschlecht erste mal nichts zu sagen.

    Was ist ein Hybridisierungseffect ?

  5. #5
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.992
    Hybridisierungseffekt: wenn bestimmte Leistungsmerkmale bei Mixen gesteigert sind im Vergleich zu den Ausgangsrassen. Das kann z.B. auch die Frohwüchsigkeit der Küken sein.

    Der Sperberfleck kann auch bei Mixen was aussagen, aber nur, wenn die Hennen gesperbert sind und der Hahn nicht. Denn die Hennen können ihren Sperberfaktor nur an die Söhne weitergeben, d.h. man kann dann am vorhandenen Sperberfleck die Hähne eindeutig identifizieren. Bei dir jetzt leider nicht .

  6. #6
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    638
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Der Sperberfleck kann auch bei Mixen was aussagen, aber nur, wenn die Hennen gesperbert sind und der Hahn nicht. Denn die Hennen können ihren Sperberfaktor nur an die Söhne weitergeben, d.h. man kann dann am vorhandenen Sperberfleck die Hähne eindeutig identifizieren. Bei dir jetzt leider nicht .
    das ist ja interessant! ich habe ein Kücken (Überaschungsei von ner Freundin... eigentlich wollte ich kein Mechelner-Ei, sind mir selbst als Henne viel zu groß...), das auch mit Sperberfleck auf dem Kopf schlüpfte. Der Vater ist ein schwarzer Australorpshahn. Heißt das, dass aus dieser Kombi nur entweder gesperberte Hähne oder schwarze Hennen kommen können? Das Kücken ist eindeutig ein Hahn...
    Ich auch nicht.. nicht dagegen und nicht damit....

  7. #7
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    566
    Ja genau! Bei dieser Mischung werden alle hähne gesperbert und alle hennen schwarz sein
    Buntes Hühner-Allerlei: 1,0 Zwergcochinmix, 0,2 vorwerk, 0,2 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 0,0,6 MixMixe

Ähnliche Themen

  1. Sperberfleck bei Farb- und Rassemix?
    Von cairdean im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2021, 15:10
  2. Vererbung Sperberfleck
    Von human. :||: nature. im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2020, 17:42
  3. Bielefelder Silbersperber, Sperberfleck.
    Von annjak im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2020, 17:49
  4. Amrocks Geschlechtererkennung via Sperberfleck?
    Von Pudding im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 15:02
  5. Mein größtes Mixküken
    Von Petrale im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.03.2014, 16:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •