Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 114

Thema: Das Masthuhn Kreuzungs-Experiment

  1. #71
    Kämpfer-Fan Avatar von Sorteng
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    4.153
    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    Aber das ist doch Unsinn. Wir wissen doch alle dass die XL-Ei produzierenden hennen aus der Industrie nicht gesund sind. Wenn Gesundheit und womöglich noch Wohlbefinden da irgendeine Rolle spielen würde, dann gab es keine Eier aus industriehaltung.
    Wollen wir jetzt hier über die Definition von Gesundheit diskutieren? Gehört das hier her oder fechten wir jetzt Unmut aus anderen Themen hier aus? Wobei das wohl eher an Lisa geht.

    Ich finde es interessant das Landleben seine Tiere hier dokumentiert und hoffe er macht weiter. Er ist der Halter und es ist seine Verantwortung die Tiere rechtzeitig zu schlachten aber er erweckt den Eindruck als wüsste er das und auch das die Masthybriden nicht auf ein langes Leben ausgelegt sind.

    Und er hat recht, es ist ein Zeichen von Gesundheit wenn Hühner viele Eier mit guter Schalenqualität legen aus denen gesunde Küken schlüpfen. Die Tiere mögen ihre Probleme haben und ich bin der Meinung sie gehören langsam in den Topf aber die Aussage das es ihnen den Umständen entsprechend gut geht scheint mir korrekt.

    Bitte mal den Ball flach halten.

  2. #72
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    15.585
    Ich fechte hier keinen Unmut aus anderen Themen aus. Ich nehme für mich das von Landleben immer geforderte Recht auf meine Meinung in Anspruch.

    Und die lautet nunmal: Keine Unterstützung von Qualzuchten - egal um welche Tierart es sich handelt.

    Und da ist es mir völlig egal mit welchen Argumenten diese Qualzuchten von den jeweiligen Vermehrern und den Käufern schöngeredet werden.

    Diese Tiere "mögen ihre Probleme haben" ist ja wohl die Untertreibung des Jahrhunderts.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  3. #73
    Kämpfer-Fan Avatar von Sorteng
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    4.153
    Klingt ehrlich gesagt noch mehr nach Unmut aus anderen Themen. Aber das fällt dir in einer ruhigen Minute auch auf.

    In dem Thema hier geht es aber nicht um Masthybriden sondern um Mixe damit.

    Es ist keine Untertreibung denn darin steckt keine Wertung. Aber es ist nunmal so das ein Tier das eine genetische Neigung zu bestimmten gesundheitlichen Problemen hat trotzdem ansonsten gesund sein kann. Tiere sind was sie sind, ihren Gesundheitszustand muss man gemessen an dem was sie sind bewerten. Das ist bei den rettet das Huhn Hybriden genauso.

  4. #74
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    15.585
    Bei den RdH-Hybriden sollte sich aber jeder Übernehmer darüber im Klaren sein, dass diesen Tieren meist nur noch eine kurze Lebensspanne bleibt - manchmal nur noch ein paar Monate - bis ihnen die angezüchteten Leistungsmerkmale ein qualfreies Leben unmöglich machen. (Darauf wird auch von RdH hingewiesen.)

    Da geht es nur darum, diesen Tieren für diese Zeit ein angemessenes Leben zu bieten und sie nicht aus der Hölle in den Tod zu schicken.
    Da geht es nicht darum, mit diesen armen Kreaturen noch einen "Profit" zu machen. Und Mixe mit RdH-Hennen sind laut Vertrag ausgeschlossen.

    Warum sollte man Mixe mit qualgezüchteten Hühnern wollen? Warum solche qualgezüchteten Tiere kaufen und damit diese tierquälerischen Zuchten und diese Industrie unterstützen?

    Es gibt sie doch schon die Leistungshühner ohne Qualzucht. Warum diese Tiere nicht durch Selektion verbessern?

    Was Du über meine Motivation, mich zu diesem Thema zu äußern, zu wissen glaubst, lasse ich jetzt mal unkommentiert.
    Allerdings habe ich in meinen stillen Momenten sicherlich Besseres zu tun, als an bestimmte Hüfo-User zu denken. Sollte es soweit kommen, dann lasse ich meinen Account löschen .
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  5. #75
    Kämpfer-Fan Avatar von Sorteng
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    4.153
    Dann maße ich mir eben nichts an, dann erkenne ich aber nicht welche Motivation eine Moderatorin hat am Thema vorbei eine Grundsatzdiskussion zu starten.

  6. #76
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.727
    compressed-vzmt.jpegcompressed-opbl.jpeg

    Noch 2 Broiler - Mixe. Gestern geschlüpft und heute schon erstaunlich viel mit der kleinen Seidenmutti unterwegs. Erstaunlich wie flink die Kleinen sind.
    #ichlassemichnichtimpfen#

  7. #77
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    15.585
    Zitat Zitat von Sorteng Beitrag anzeigen
    Dann maße ich mir eben nichts an, dann erkenne ich aber nicht welche Motivation eine Moderatorin hat am Thema vorbei eine Grundsatzdiskussion zu starten.
    Wieso am Thema vorbei? Masthuhn = Qualzucht

    Wenn hier von solchen Kreuzungen geschrieben wird, dann gehört das m.E. sehr wohl zum Thema. Aber es steht Dir frei, meine Beiträge zu melden.

    Ach und wenn's gerade passt, dann auch noch die Moderatoren-Keule?

    Dazu zum wiederholten Male:
    Moderatoren müssen sich wie alle User an die Forenregeln halten und dürfen wie alle User eine eigene Meining haben und diese auch äußern.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  8. #78
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    12.963
    Zitat Zitat von Sorteng Beitrag anzeigen
    In dem Thema hier geht es aber nicht um Masthybriden sondern um Mixe damit.
    Das setzt ja nunmal voraus, dass man Masthybriden hält. Und die erfüllen in vielfacher Hinsicht die Definition von Qualzucht. Und das ist absolut tierschutzrelevant.

    Warum hier manche davor so vorzüglich die Augen verschließen wollen, ist für mich absolut unverständlich.

    Das ist hier auch kein OT.

    Tierschutz/Hühnerschutz ist zentrales Anliegen dieses Forums!
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,14 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  9. #79
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.727
    Ich hatte ursprünglich 4 Broiler, 2 habe ich geschlachtet ( schlachten lassen bzw. an jemanden verschenkt der sie auch gegessen hat ) weil sie den Eindruck vermittelten, das ihnen ihre genetische Prädisposition zu schaffen machte. Die anderen 2 sind vital und freuen sich, wenn ich mit Futter komme bzw. legen ein erstaunlich natürliches Verhalten an den Tag. So wird zum Beispiel zusammen mit dem Hahn am Nest gebaut. Abgesehen davon habe ich den Thread gar nicht erstellt und verstehe auch nicht, warum man einen solchen Thread erlaubt, um ihn dann unter dem schon fast gehässigen und permanenten vorhalten von angeblicher Tierquälerei zu stören. Ich mache mir die Mühe Nachzucht - Tiere zu wiegen, zu fotografieren , zu hegen und zu pflegen und werde hier täglich durch die Blume als Tierquäler diffamiert. Nochmal, die beiden Broiler fühlen sich wohl, sind vital und legen Eier. Wäre es anders, hätte ich sie schon erlöst. Die Nachzucht der Broiler ist schon vom Schlupftag an vital und sehr frohwüchsig , beweglich und überaus gesund.
    #ichlassemichnichtimpfen#

  10. #80
    Avatar von Schmats vom Ponyhof
    Registriert seit
    04.01.2021
    Beiträge
    73
    Themenstarter
    Hallo Leute,
    da ich das Thema erstellt habe und so wie Landleben plane diese Masthühner zu mixen bitte ich um eine Sachliche und freundliche Diskussion.
    Ich wünsche kein Grundsatzdiskussion über Hybridhühner. Es ist klar das diese zwar die Mehrheit der Hühner stellen aber Ethisch abzulehnen sind.
    Das es Moralisch bedenklich ist diese zu halten und zu mixen war allen, denk ich klar.
    Das stellen Ich auch nicht infrage.
    Es ist ein Experiment! Es soll helfen zu verstehen was du Industrie da gezüchtet hat und wie es sich vererbt.
    Ich denke das ich da auch für Landleben spreche, wenn ich betone das wir großen Wert darauf legen das die Tiere nicht leiden. Im Gegenzug könnte ich zb. auch große Brahma als Qualzucht bei falscher Haltung kritisieren. Es liegt halt in der Verantwortung der Halter es nicht zur Qual werden zu lassen. Solange die Tiere nicht leiden dürfen Sie ein tolles Hühnerleben genießen das den meisten Ihrer verwandten nicht gegönnt ist.
    Das Problem mit den dreckigen Hintern habe ich auch gehabt und es ist meiner Meinung nach der Anatomie der Tiere geschuldet. Es lässt aber keinen Rückschluss auf die Gesamt- Gesundheit zu, sondern ist eher eine Folge/ Problem der Züchtung das ich versuche so Tierfreundlich wie möglich zu versorgen. Die Tiere sind zudem unterschiedlich stark betroffen.
    Was die großen Eier angeht die bei Landleben gelegt werden, darüber sollte sich nach meiner Einschätzung keiner Sorgen machen. Die Damen wiegen 5 kg Plus und sind sehr groß. Die „Hüfte“ ist sehr breit gezüchtet um das Ausnehmen zu erleichtern. Entsprechen groß ist auch die Kloake.
    Vielen Dank an Landleben für deine tollen Beiträge zu dem Thema.
    Die Küken sind ja schon deutlich größer als das schwarze Vergleichs-Küken.
    Das der Bressemix sich besser Entwickelt als der Mastmix ist schon erstaunlich!
    Wäre interessant weiter Vergleiche zu haben zwischen den beiden Kombis.
    In den Nächsten Wochen werde ich voraussichtlich auch Bruteier sammeln.
    Abgesehen von einem Doppeldotterei waren die Eier bei mir bisher sehr klein.
    Nur 1 Dame schient größere Eier von Anfang an zu legen.
    Mittlerweile legen Sie auch alle. 3 Kleine & 1 Mittel.
    Lg und habt euch alle lieb
    Geändert von Schmats vom Ponyhof (23.06.2021 um 14:50 Uhr)
    Das Leben ist kein Ponyhof und Ponyhof ist auch schon hart!
    Bunte Mixe aus 2 Nutzungshühnern + Sandschak-Kräher

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Masthuhn als Legehuhn?
    Von lionsina im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 11:29
  2. Masthuhn und Wärme!!!
    Von Hühnchen87 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 15:35
  3. masthuhn aufzucht
    Von Diddl im Forum Spezialfutter
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 22:14
  4. Masthuhn
    Von quisa zadara im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 21:09
  5. Masthuhn
    Von Marciboy im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 14:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •