Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Huhn niest und es geht nicht weg

  1. #21

    Registriert seit
    02.04.2021
    Beiträge
    4
    Themenstarter
    Hallo an Alle!
    Sorry für meine späte Meldung.
    Also das Hühnchen ist noch am Leben.
    Leider ist das Niesen und Röcheln nicht weggegangen. Vor ein paar Tagen stellte ich einen breitbrinigen Gang fest und einen dicken Bauch/Po, so dass ich mich entschlossen habe, noch einmal einen Tierarzt aufzusuchen.
    Da tat ich gestern. Der TA hat einen Ultraschall gemacht und eine Wasseransammlung festgestellt und auch ein Ei gesehen. Sie tippte auf Schichtei Peritonitis. Das war allerdings ihr erste Ultaschall beim Huhn. Sie hat dies in einem Buch nachgeschlagen.
    Da das Huhn frisst und lustig ist, habe ich es wieder mitgenommen.
    Dann habe ich weiter recherchiert und bin fündig unter Bauchwassersucht geworden mit Option Punktion.
    Darauf hin bin ich heute noch mal hingefahren und sie hat eine Nierenschale voll heller Flüssigkeit gezogen.
    Jetzt wollen wir am Montag noch mal punktieren.
    Ich habe hier vom Forumsteilnehmer "Blindenhuhn" und dem gleichen Problem gelesen. Weiss jemand, wie das ausgegangen ist?
    Das Hühnchen hat sich danach gleich erstmal ein Sandbad gegönnt. Also es scheint ihr gut zu gehen.
    Zusätzlich hat mir der TA noch Antibiotika mitgeben. (Ursocyclin).
    Die Frage ist, was wird mit dem Ei, was da noch drinnen ist.
    Ich habe auch schon gelesen, dass da wahrscheinlich noch andere Erkrankungen, an Herz und Leber eine Rolle spielen.
    Ich würde dem Hühnchen gern noch eine schöne Zeit gönnen, weiss aber auch, dass wenn es schlechter es eingeschläfert werden muss. OP kommt nicht in Frage.
    Würde mich über weitere Kommentare freuen!
    Beste Grüsse
    Silke





  2. #22
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    16.909
    Wenn du meine Puti meinst, die hat noch über 1 Jahr nach der ersten Punktion glücklich gelebt. Hier zum Nachlesen: https://www.huehner-info.de/forum/sh...48-1-Jahr-Puti
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,11 CL und Mooshühner, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  3. #23

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    447
    Manchmal mag es funktionieren, wobei, Schichteier keine gute Prognose haben, leider.
    Ist jedenfalls meine Erfahrung. Ich habe dann Apocynum d4 gegeben, manchmal hat das gegen das Wasser geholfen.
    So lange sie frisst, und badet würde ich sie aber auch noch lassen.
    Schön, dass du sie einschläfern lassen willst, wenn es soweit kommen sollte!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Huhn bleibt draußen und geht nicht in den Stall
    Von Sati8988 im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 18:36
  2. Huhn geht nicht aus seinem Stall
    Von Ajnos im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 14:38
  3. Huhn geht nachts nicht mehr in den Stall
    Von Angelahenne im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 19:28
  4. Huhn ist blass u. schwach, 3 x TA und es geht nicht besser
    Von abenrah im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 17:56
  5. Huhn geht nicht mehr in den Stall
    Von marti im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 09:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •