Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Fort Knox one Strom oder doch elektrischer Zaun?

  1. #1

    Registriert seit
    17.05.2017
    Ort
    Bern
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    97

    Fort Knox one Strom oder doch elektrischer Zaun?

    Huhu allerseits

    Eventuell kann ich eine Wiese pachten, und da müssen natürlich Hühner drauf . Die Gesamtfläche beträgt etwa 120qm. Die Fläche liegt zwischen einem Wohnquartier mit Kindern/Hunden/Katzen und landwirtschaftliche Fläche. Der Wald ist etwa einen KM weg, aber Füchse und Marder (und vor allem auch Greifvögel) sind ja mobil.
    Nun stellt sich mir die Frage, welche Befestigung des Auslaufs mehr Vorteile bietet. Die potentiellen Hühner müssten vor unerzogene Hunde, komische Menschen und wilde Räuber bestmöglichst geschützt werden. Hühnerfreundliche Gestaltung in Form von Büschen/Sträuchern und sonstigen Verstecken würde natürlich ebenfalls eingerichtet.

    Folgende Möglichkeiten der Umzäunung habe ich mir überlegt:
    1. Ein Zaun aus Volierengitter, dass ich eingrabe. Der Auslauf wird komplett umzäunt. Oben drüber kommt ein Vogelschutznetz.
    2. Ich stelle einen Elektrozaun drum rum und gebe ordentlich wumms drauf.

    Welche Variante würdet ihr bevorzugen? Gibt es noch weitere, noch sicherere Umzäunungen?

  2. #2

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    492
    Ich würde immer wieder Elektrozaun mit ordentlich wumms aussen rum und Netz oben drüber. Hat sich hier bei grossen Raubtierdruck bewährt.
    Liebe Grüße

    Jassi

  3. #3
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    7.616
    Die Frage, ob da überhaupt ein Zaun (und ein Stall) aufgestellt werden darf, ist geklärt?

    Die Fläche ist direkt an Eure Wohnung angegliedert? Oder so gelegen, daß ihr keine direkte Aufsicht drauf habt? Dann würde ich eine Kombination aus festem Zaun und eventuell Stromlitze andenken.
    Die üblichen Netzzäune sind relativ instabil, ein Hund im Jagdmodus kann ihn im Eifer auch schon mal überrennen. Unsere Borderhündin übersprang den 1,10 Meter Zaun locker aus dem Stand. Das können auch andere Hunde oder Katzen lernen. Für spielende Kinder oder unverschämte Erwachsene ist ein Elektronetz allein kein ernstzunehmender Grund, das Grundstück nicht zu betreten.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2019, 12:25
  2. Wie funktioniert ein elektrischer Zaun?
    Von Tini&Co im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 17:00
  3. Fort Knox?
    Von Detschkopp1 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 07:26
  4. " Fort Knox "
    Von Sem im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 14:58
  5. Bach als natürliche Gehegegrenze - oder doch Zaun nötig?
    Von Weihnachtsmann im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 08:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •