Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 1 Hunh mitgenommen 2 getötet

  1. #1

    Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    23

    1 Hunh mitgenommen 2 getötet

    Hab heut früh bemerkt das es im Auslauf nach einer Gewalttat aussah . 2 Hühner lagen Tot da (1 Ohne Kopf) eine ganz weg, nur 1 war noch da .... Durch die Zeitumstellung und das die Sonne noch lange schien ist die Automatische Klappe vor den Hühner runter gegangen.......

    Jetzt hab ich 1 Althuhn (2 Jahre) und gleich 6 neue geholt (16 Wochen) die wollen ja jetzt nicht in Stall und die "alte" ruft wie es schein nach den anderen alten. Wie fgeht man da jetzt weiter.... zeigt die "alte" den neuen was oder sollte ich die "alte" selbst hinstrecken ?

  2. #2
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    7.701
    Zitat Zitat von sharky Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich 1 Althuhn (2 Jahre) und gleich 6 neue geholt (16 Wochen) die wollen ja jetzt nicht in Stall und die "alte" ruft wie es schein nach den anderen alten. Wie fgeht man da jetzt weiter.... zeigt die "alte" den neuen was oder sollte ich die "alte" selbst hinstrecken ?
    Was meinst Du mit "hinstrecken"?
    Die "Alte" vermißt natürlich ihre bisherigen Freundinnen. Mit den neuen kann sie noch nicht wirklich was anfangen. Sie wird ihnen auch nicht bewußt irgendetwas zeigen. Hast Du die neuen gleich in den Auslauf gesetzt? Wissen sie, daß sie in den Stall gehören?
    Wenn es nicht anders funktioniert, bleibt dir nichts als die Hühner einzufangen und in den Stall zu setzen (wobei du das inzwischen wohl sowieso getan hast?). Lass die mal mindestens einen Tag zusammen im Stall, damit die Neuen erst mal ankommen und lernen, wo sie jetzt zuhause sind, und achte die nächtsten Tage dann darauf, daß abends alle drin sind, bevor die Klappe runtergeht. Und stell die Klappensteuerung auf die Sommerzeit um.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  3. #3

    Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    23
    Themenstarter
    Hinstrecken--- Hinrichten....
    Die "alte" hört gar nicht mehr auf mit "krähen" die jungen gehen von allein immer im Stall, muss sie sogar raus jagen als die "alte" ein Ei legen wollte weil sie da selbst auf dem Nest "kräht".
    Mir kommt es vor als ob sie es auch meidet den jungen Hühner zu begegnen.
    Hatte die Nacht auch eine Kamera aufgehängt und siehe da, ich weiss jetzt wie der Fuchs rein kommt, da bau ich jetzt noch extra was.
    Gestern abend musste ich die Hühner per Hand in Stall bringen, mit Hilfe von Familienmitgliedern. Ich schaue jetzt immer ob die abends drin sind Uhrzeit ist auch neu eingestellt ... Das war mir ne echte Lehre, ich hatte vorher gedacht das er nie zu uns kommt. (da wir mitten im Dorf wohnen)

  4. #4
    neozoophob Avatar von Bibbibb
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Dorf
    Land
    Odenwald
    Beiträge
    2.470
    Wart bitte ein paar Tage bevor du die "Alte" vorschnell tötest nur weil sie ihre Kolleginnen sucht. Höchstwahrscheinlich wird sie sich beruhigen und sich den anderen anschließenden. Da brauchts nur bisschen Geduld.
    Unterstütze Vereine durch deine Einkäufe.
    Ich unterstütze Rettet das Huhn!
    https://www.gooding.de/rettet-das-huhn-e-v

  5. #5

    Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    23
    Themenstarter
    Ok, ich werde noch eine Weile warten bevor ich den nächsten Schritt mache, ich möchte sie eigtl auch nicht töten. Ich wusste nur nicht ob es sie evtl mehr quält das alle anderen weg sind und nur neue da sind. Ich werde mal berichten was noch so raus kommt. Die Kameras sind jetzt alle ausgerichtet um zu schauen ob Herr Fuch noch weiterhin zu besuch kommt.

  6. #6

    Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    23
    Themenstarter
    Also der Fuchs war nur 1 Tag danach nochmal da dafür war fast täglich ein Marder zum schauen da.

    Um nochmal auf die Althenne zu kommen, sie leidet extrem unter den Verlust der anderen, sie bewegt sich nur allein, nie mit den neuen zusammen. Im Nest schaut sie in die Box und hängt das Hinterteil raus, so das das Ei dann raus fällt (also total neben der Rolle). Sie sitzt auch nachts nicht mehr auf der Stange, sondern im Nest und die neuen auf der Stange und dem Kotbrett. Ich hatte auch schonmal gesehen das sie gehackt wurde..... Wie würdet ihr jetzt vorgehen ?

  7. #7
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    7.701
    Hast Du die "alte" mal in die Hand genommen, geschaut, ob sie vielleicht bei dem Angriff auch verletzt wurde? Durch das dichte Federkleid können Bisswunden nur schwer auszumachen sein, es muß auch nicht unbedingt Blut fließen bei einer Verletzung. Es könnten auch Verletzungen sein, die von außen gar nicht zu sehen sind. Inzwischen sind natürlich kleinere Blessuren sicher verheilt, aber sie könnten der Henne trotzdem bisher zu schaffen gemacht haben. Hühner zeigen nicht unbedingt deutlich und unmißverständlich, daß es ihnen nicht gut geht. Daß ein Huhn seelisch über eine so lange Zeit so deutlich leidet, ist ungewöhnlich, deswegen denke ich schon eher an etwas körperliches.
    Daazu kommt, daß du anscheinend über eine längere Zeit ein Dreiergespann hattest, das sicher fest zusammengewachsen war. Nun ist sie nicht nur alleine, sie muß ihr Zuhause auch noch mit einer Bande neu zugezogener teilen. Die neu dazugeholten Junghennen haben erstmal keinen Anlass, sich irgendwie mit der übriggebliebenen Alten anzufreunden, und falls sie wirklich körperlich irgendwie angeschlagen war oder auch nur extrem durch den Wind wegen dem erlebten Fuchsangriff, hatten die jungen noch weniger Grund, sich ihr anzuschließen. Im Gegenteil werden auffällige Einzelgänger erst recht ausgeschlossen und ausgegrenzt. Für die Hühner zählt nicht, daß sie "schon immer" da war.
    Wenn Du noch versuchen willst, sie in die neue Gruppe zu integrieren, dann wäre eine Möglichkeit, sie mit einer besonders friedlichen Neuen erst mal zu separieren. Wenn du das Gefühl hst, daß die beiden sich angefreundet haben, kannst Du beide zusammen wieder zu den anderen setzen.
    Wenn Dir das zuviel Aufwand ist, kannst Du entweder weiterhin abwarten - die Alte scheint ja von den Jungen nicht übermäßig gemobbt zu werden - möglicherweise braucht sie noch mehr Zeit, Du kannst sie natürlich aber auch schlachten, wenn Du es für richtig hältst. Es gibt da nicht unbedingt ein "richtig" oder falsch".
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  8. #8

    Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    23
    Themenstarter
    Heute hatte ich mich erinnert das ein Arbeitskolege mal meinte, dass bei ihm ein Huhn Gluckt und das Nest nicht verlassen hat und bald drauf gegangen ist da sie nichts gefessen oder getrunken hatte.
    Also heute dicke Handschuhe angezogen und das Huhn aus dem Nest geholt, sie hat mich versucht zu picken, was durch die Handschuhe kein Problem war. Draussen habe ich sie am Fressnapf runter gelassen worauf sie wie wild gaggerte und gleichzeitig alles aufgepickt hat was zu holen war. Als ich vorhin die Stalltür wieder öffnete, ist sie sofort wieder ins Nest und hat mit dem Schnabel mein Kunstei wieder unter sich geschoben.

    DEMNACH.... Gluckt das Huhn und war schwach durch Wasser und Futtermangel...
    Geändert von sharky (17.04.2021 um 16:51 Uhr)

  9. #9
    Avatar von kopfloser Mensch
    Registriert seit
    10.03.2021
    PLZ
    88356
    Land
    BaWü
    Beiträge
    203
    Na supi, dann ist sie gar nicht krank. Dann kannst du z.B. versuchen, sie sanft zu entglucken, indem du sie jeden Abend, wenn sie schon schläft quasi, zu den anderen auf die Stange setzt. Manchmal reichts wohl, das ne gute Woche lang durchzuziehen und sie brechen ab. Hab ich in nem Faden hier gelesen.

Ähnliche Themen

  1. Huhn getötet
    Von Frau Rauhbautz im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 13:50
  2. Was hat Hilary getötet
    Von elja im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 12:15
  3. Wer hat das Küken getötet ???
    Von Torti im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 22:01
  4. Das Hunh DELUXE
    Von Timotius im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 23:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •