Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: An die Halter*innen großer Orpis

  1. #1

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    74

    An die Halter*innen großer Orpis

    Huhu liebe Orpi-Halter*innen,
    ich suche nach große Orpington-Bruteiern (gelb-schwarzgesäumt 8 Stück + gelb 7 Stück) von Elterntieren, die nicht gegen Marek geimpft sind und sich bestenfalls eine gewisse Robustheit gegenüber Marek aufbauen konnten. Diese zu finden ist nicht leicht, da die großen Züchter offenbar meist gegen Marek impfen.
    Kann mir jemand von euch weiterhelfen und mir entweder Bruteier von seinen Tieren verkaufen oder einen Tipp geben, welche Züchter nicht gegen Marek impfen? Das würde mich sehr freuen!

    Außerdem wüsste ich gerne, welche Zaunhöhe ihr für große Orpis empfiehlt. Reicht 1 m tatsächlich, oder sind 1,10 oder 1,20 nötig? Danke!

  2. #2
    Moderator Avatar von Bartzwerg
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.073
    Für die Suche nach Bruteiern empfehle ich die Pinwand hier im Forum.

  3. #3

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    74
    Themenstarter
    Hab ich schon versucht, aber seit Tagen keine einzige Antwort. Deswegen dachte ich, ich spreche die Orpi-Halter direkt an.

  4. #4

    Registriert seit
    09.06.2015
    PLZ
    91...
    Land
    Bayern
    Beiträge
    56
    Hallo Wilde Hummel,

    ich halte seit 8 Jahren große Orpington, die bis auf zwei alle aus gekauften Bruteiern geschlüpft sind. Mit Marek hatte ich zum Glück bis heute kein Problem. Mach` dich nicht verrückt. Auch ich bin übervorsichtig bei dem Thema und habe sogar eine "Ankaufsuntersuchung" auf Marek machen lassen, als ich einmal zwei Hennen gekauft habe. Ich denke, wenn du die normalen Hygieneregeln einhälst, also keine Straßenschuhe im Hühnerauslauf und -stall trägst und nach Besuch eines Fremdstalls oder einer Ausstellung deine Kleidung wechselst bevor du zu deinen Hühner gehst kannst du gut vorbeugen. Eine 100%ige Sicherheit wirst du nie bekommen.

    Viel Spaß mit deinen großen Orpis - sind einfach tolle Hühner

  5. #5
    Avatar von ptrludwig
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Porto Santo, Ilha Itaparica
    PLZ
    44460
    Land
    Brasilien
    Beiträge
    3.743
    Wie liest man Halter*innen?
    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine.

  6. #6
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.167
    Zitat Zitat von ptrludwig Beitrag anzeigen
    Wie liest man Halter*innen?

    Haltersterncheninnen?
    Grünlegemixe 2,10,6; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Stockente 0,0,1; Katze 2,0

  7. #7
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    5.096
    Zitat Zitat von ptrludwig Beitrag anzeigen
    Wie liest man Halter*innen?

    wo das Sternchen steht, macht man eine kleine Pause, genau wie bei der Aussprache des Wortes 'beachten' zwischen be und achten..

  8. #8
    Avatar von ptrludwig
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Porto Santo, Ilha Itaparica
    PLZ
    44460
    Land
    Brasilien
    Beiträge
    3.743
    Meine Frage deshalb weil man ja normal immer die Frauen zuerst nennt. Wäre es da nicht richtiger An die Halterinnen und Halter zu schreiben, ehe man etwas neues anfängt, Sternchen einfügt, irgend welche von Frauenrechtlerinnen ausgedachte Kürzel schreibt und Begriffe verstümmelt? Es gibt die unterschiedliche Anrede bereits in der deutschen Sprache, man muss da nichts neues erfinden und wenn ich etwas lese, lese ich es doch so wie es geschrieben steht.
    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine.

  9. #9

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    74
    Themenstarter
    Wer gerne leidenschaftlich darüber diskutieren möchte, welche Sprachformen hier verwendet werden dürften/ sollten / richtig oder nicht richtig seien / vom Forum akzeptiert werden oder nicht / wie es mit der Toleranz steht: wie wär's mit einem eigenen thread?

    Ich dagegen hatte eigentlich auf Tipps zur Zaunhöhe bei großen Orpingtons gehofft. Und auf Bruteier von nicht marekgeimpften Elterntieren.
    Geändert von Wilde Hummel (18.02.2021 um 12:45 Uhr)

  10. #10
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.670
    Es ist wie bei allen schweren Rassen: Die Kommen net so hoch. Aber wenn du küken hast und Junghühner gehen sie dir drüber. Meine Jungen Mechelner fliegen mir noch auf die Schulter.
    Nimm nen 1,20 Zaun, wenn das das höchste deiner Gefühle ist. Das reicht dann. Für ausgewachsene Tiere. Bruteier: SV für Orpington, durchforsten der Schaukataloge, Kleinanzeigen und proaktiv alle anschreiben und explizit nachfragen.

    Binnen 2 Wochen 9 Themen zu eröffnen ist sehr.... engagiert.
    Ich verstehe schon, dass du nichts falsch machen möchtest und gut informiert und aufgeregt bist.
    Aber ggf. kann man auch mal ganz in Ruhe das Forum durchforsten und einfach Lesen.
    Da lernt man schon unheimlich viel.
    Und dann bei Bedarf einfach passende Themen nochmal hochholen oder so...
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!
    2,9 Blumenhühner; 2,10 Mechelner gesperbert
    NGZV Klecken

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An die Lachshahn-Halter
    Von Trini im Forum Dies und Das
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 15:22
  2. La-Fleche Halter??
    Von Anfänger im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 12:49
  3. An die Lachshuhn Halter
    Von naddel_z im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 19:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •