Seite 36 von 75 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 747

Thema: Naturbrut 2021

  1. #351
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.584
    Nur bei sehr rangtiefen Glucken müsste man drauf schauen, es ist nicht gesagt, dass solche dann als Glucken plötzlich ein Löwen- Selbstbewusstsein entwickeln. Zu rangtiefe Tiere daher am besten auch gar nicht erst brüten lassen, weil das zu verschiedenen Problemen führen kann.
    Sehe ich anders. Das Rangordnungssystem unter den Hühnern ist nicht in Stein gemeiselt, sondern durchaus dynamisch. Sehr rangniedrige Hühner können sich durchaus eine recht komfortable Position erhacken, gerade wenn Nachwuchs kommt.
    Und bei genug Platz mit Ausweichmöglichkeiten, genug Futterstellen und ausreichend Platz im Schlafstall ist weder eine rangniedrige noch eine ranghohe Glucke ein Problem.

  2. #352
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    527
    Zitat Zitat von Gallo Blanco Beitrag anzeigen
    Ja mach nur und man sieht bei Tag 8 schon sehr gut ob sich etwas entwickelt.
    Die aussortierten BE die kein Leben in sich tragen, kannst du dann noch hartkochen und an die anderen Hühner verfüttern.

    Viel Glück und guten Schlupf!

    LG Stefan
    Tja, die Dame ist aufgestanden und wollte wieder zu den anderen. Vier angebrütete Eier mit Spinnennetz liegen jetzt im Brüter... So sollte das jetzt eigentlich nicht sein vielleicht möchte eine andere Dame demnächst weiterbrüten.
    Wahrscheinlich hätte ich sie einfach in dem Stall bei den anderen lassen sollen. Ärgerlich
    Liebe Grüße von Christiane
    mit der bunten 12er Damentruppe, Hahn Florian und den 5 Küken

  3. #353
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.584
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    Tja, die Dame ist aufgestanden und wollte wieder zu den anderen. Vier angebrütete Eier mit Spinnennetz liegen jetzt im Brüter... So sollte das jetzt eigentlich nicht sein vielleicht möchte eine andere Dame demnächst weiterbrüten.
    Wahrscheinlich hätte ich sie einfach in dem Stall bei den anderen lassen sollen. Ärgerlich
    Wenn ich Glucken umsetze, sperre ich sie Nachts in einen dunklen, abgeschiedenen Stall, und lasse sie vorerst nicht heraus. Der Brutmodus kann wirklich gestört werden, wenn die Glucke sich aufregt. Meistens wollen sie nämlich an ihr vorher selbst ausgewähltes Brutnest zurück. Weil sie sich dort auskennen uns sicher fühlen.
    Die andere Möglichkeit: Ich merke, dass eine Glucke brüten will. Dann setze ich sie vorher in den neuen Gluckenstall um, und lasse sie auf Holzeiern brüten. Wenn sie den neuen Brutplatz sicher angenommen hat, lege ich ihr die Bruteier unter. Ein Umzug mit angebrüteten Eiern bei Erstlingsglucken ist tatsächlich mit mit Risiken verbunden.
    Dann gibt es natürlich auch noch die erfahrenen Glucken von den Vorjahren, bei denen ist das kein Problem, die kennen sich aus. Da habe ich mit dem Umsetzen keine Probleme.

  4. #354
    Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    3.525
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    Tja, die Dame ist aufgestanden und wollte wieder zu den anderen. Vier angebrütete Eier mit Spinnennetz liegen jetzt im Brüter... So sollte das jetzt eigentlich nicht sein vielleicht möchte eine andere Dame demnächst weiterbrüten.
    Wahrscheinlich hätte ich sie einfach in dem Stall bei den anderen lassen sollen. Ärgerlich
    Mist, verflixte Axt, aber zum Glück hast du einen BA und dann sollte es auch so klappen.

    Wie gesagt, ich lasse sie immer im gleichen Stall brüten, setze sie nur des nachts in ein Katzenklo mit Deckel und da fanden bis jetzt all meine Glucken Gefallen dran. Ich habe das Klo auch immer auf den Boden gestellt, in eine dunklere Ecke und kein anderes Huhn wollte dort jemals ein Ei legen.
    Obendrein kann man das Klo gut säubern nach der Brut.
    Also wenn umsetzen dann nachts und möglichst im gleichen Stall der anderen Hühner.

    LG Stefan
    Wohlstand produziert Parasiten, keine Überlebenskämpfer.

  5. #355
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    5.096
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    Tja, die Dame ist aufgestanden und wollte wieder zu den anderen. Vier angebrütete Eier mit Spinnennetz liegen jetzt im Brüter... So sollte das jetzt eigentlich nicht sein vielleicht möchte eine andere Dame demnächst weiterbrüten.
    Wahrscheinlich hätte ich sie einfach in dem Stall bei den anderen lassen sollen. Ärgerlich

    schade, das kann aber leider passieren. Ich habe es aufgegeben, brütende Glucken umsetzen zu wollen. Bei mir sind acht von zehn Hennen zuverlässig entgluckt, wenn ich sie umsetze. Es nützt mir auch nichts, sie dunkel zu setzen, sie randalieren und trampeln solange wütend und verzweifelt im Nest herum, bis alles zerstört ist, selbst wenn sie dort früher schon gebrütet haben. Bei mir klappt es, wenn überhaupt, nur dann, wenn ich sie zusammen mit ihrer Nestbox umziehe.

    Man muss also immer genau beobachten, ob die Umsetzung geklappt hat, und im Zweifel die Aktion rechtzeitig rückgängig machen, bevor die Henne so in Harnisch ist, das sie gar nicht mehr will. Jede Henne ist da halt anders gestrickt.

  6. #356

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    10.875
    Meine Elfiera ist sicherlich nicht das Maß, zwei mal umgesetzt, zwei mal kein Problem.
    Beim zweiten mal saß sie allerdings auf Kunsteiern, da hatte ich den "Notfall"Brüter schon.
    Ohne Brutgerät als Backup würde ich erst umsetzen und dann wenn sie fest sitzenbleibt, die Eier tauschen.
    Wenn eine Henne regelmäßig vom Nest geht oder genommen wird, steckt sie auch eine Woche länger brüten weg.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 16 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2/3 Grün/Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 typisch gelbe Küken (04.06.)

  7. #357
    Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    3.525
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Jede Henne* ist da halt anders gestrickt.
    *ersetze durch "Frau"

    Stimmt schon, aber ich glaube auch das ist rassebedingt.
    Ich konnte meine ganzen spanischen Mädels immer umsetzen.

    Die sassen ab dann wie betoniert im Nest.

    LG Stefan
    Wohlstand produziert Parasiten, keine Überlebenskämpfer.

  8. #358
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    10.674
    Zitat Zitat von Gallo Blanco Beitrag anzeigen
    *ersetze durch "Frau"

    Stimmt schon, aber ich glaube auch das ist rassebedingt.
    Ich konnte meine ganzen spanischen Mädels immer umsetzen.

    Die sassen ab dann wie betoniert im Nest.

    LG Stefan
    Ich kann das so bestätigen. Meine Schwiegermutter ist Spanierin. Wenn die erstmal irgendwo sitzt, bekommt die da keiner mehr weg....

    Sorry. Der musste sein.

    Meine Lavender unter Esperanza sind alle im Rennen. Am WE ist dann Schlupf.... Freu
    Bleibt gesund...das Nati

    The fact that humanity has to clarify that any lives matter, should be concern enough.

  9. #359
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    527
    Ja, ich hatte sie nachts umgesetzt und die richtigen Eier erst nach einem Tag im neuen Stall untergeschoben.
    Ist jetzt so, aber hatte es mir natürlich anders gewünscht. Vielleicht setzt sich noch eine Dame und dann wandern die Eier da drunter. Brahma und Zwergchochin sind da ja eigentlich recht prädestiniert für
    Liebe Grüße von Christiane
    mit der bunten 12er Damentruppe, Hahn Florian und den 5 Küken

  10. #360
    Avatar von Gögerle
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Unterfranken
    PLZ
    97
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    547
    Ich habe heute der Glucke die Eier untergelegt.
    Eines hat sie zerdrückt.
    Wir verfahrt ihr da.
    Macht ihr die anderen Eier dann sauber oder reibt sich das mit der Zeit ab.
    Es war nur das Eiweiss.
    Der Dotter war noch in der Schale.

Seite 36 von 75 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Naturbrut 2020
    Von juno im Forum Naturbrut
    Antworten: 555
    Letzter Beitrag: 09.02.2021, 21:20
  2. Hahnenjahr 2020?
    Von Potschale im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2020, 21:27
  3. Kükenaufzucht 2020
    Von Dylan im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2020, 16:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •