Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Billigbrüter aufrüsten

  1. #31
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von Carmen326 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich würde die Wachteleier vielleicht ein paar Tage später einlegen weil die ja nur 17 Tage brauchen. So ist dann der Schlupftag am gleichen Tag und die Brutparameter müssten passen.

    mfg
    Carmen
    Ja, das ist klar. Theoretisch. Beim letzten Mal hatte ich das so gemacht, das einzige Hühnerküken ist trotzdem 3 Tage später als die erste Wachtel geschlüpft (und dann im Alter von 2 Wochen von den viel schneller gewachsenen Wachteln zertrampelt worden...)
    Bevor die Heizleistung nicht im Griff ist, brauche ich aber über Schlupfzeitpunkte gar nicht nachzudenken... Ideen sind gern gesehen. Bisher ist der nächste Plan, die Heizung aus einen anderen Brüter auszubauen, die hoffentlich mehr Bums hat, und zu hoffen dass die Steuerung damit umgehen kann...
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  2. #32
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.666
    So, weil ich bockig bin, hab ich das Gerät jetzt doch in die Küche verfrachtet, den einzigen beheizten Raum, der halbwegs den Platz bietet.... Da ich in der Küche allerdings die Heizung aus hatte, müssen jetzt beide erstmal hochfahren, der Raum UND der Brüter Mal gucken was die jeweiligen Anzeigen morgen früh sagen...
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  3. #33
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    3.110
    Könnte mir vorstellen, daß die Heizung trotzdem nicht das viel größere Raumvolumen des Kühlschrankes schafft. Zumindest wird das ewig dauern bis das auf Temperatur kommt, bei jedem mal öffnen wieder zu lange dauern und dann durchgehend laufen müssen und entsprechend Strom verbrauchen.
    liebe Grüße
    Schnappi

  4. #34
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.666
    Jap, richtig geraten. Auch nach 2 Tagen in der warmen Küche kommt er nicht über 25°C. Darf also der Papa nochmal ran mit dem Lötkolben und die Heizfraktion aufrüsten...
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  5. #35
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.666
    Sooo, nächster Versuch mit "workaround". Ich hatte meine Celadoneier dann eben notgedrungen in den "Eierkocher" gesteckt, denn wenn sie NOCH älter werden, wird es dann sowieso auch nichts mehr.

    Den hab ich anfangs auch mit dem Haarhygrometer und dem Glasthermometer überwacht und die Anzeige des Gerätes ist sehr präzise. Ich hab ihn auch in der Küche stehen, um eine gleichmäßige Umgebungstemperatur zu haben.
    und während ich das so vorbereite, fällt mir ein, dass ich ja zwei von der Sorte habe. Der Dipl. Ing. aka Papa meinte, die Steuerung würde keine stärkere oder gar zusätzliche Heizung vertragen und hatte auch nur ganz wenig Antrieb, den Stecker für die zweite Wendehorde einzulöten. Warum also nicht eine zweite Steuerung für die zweite Heizung und die zweite Wendehorde verwenden? Erst hab ich angefangen, das grüne Gerät auseinanderzunehmen, aber die steigende Unlust meines Vaters an weiteren Tüfteleien machte mir Sorgen. und überhaupt, erstmal gucken ob das was bringt. Also hab ich den grünen "Eierkocher" einfach oben ins Gefrierfach gestopft - passt wie dafür gemacht und hält sogar halb schräg, damit die warme Luft da hin kommt, wo sie hin soll -, das Kabel für den Moment erstmal nur aus der Tür gucken lassen. Es ist ein flaches Kabel und die Dichtung schmiegt sich gut drumherum. Später kriegt es dann sicher noch ein Loch in der Seitenwand.

    Und siehe da: Binnen weniger Minuten !!! war der Kollege auf Temperatur! Die Anzeigen am Gerät sind keinen Schuss Pulver wert (das war ja der Grund für den Umbau, es gab eine miese Schlupfrate), ich verlasse mich lieber auf die analogen Geräte vorn an der Tür. Gottseidank hatte Papa ja den Signalgeber getötet, sonst würde mich das Ding zu Tode piepsen...
    Ich hatte beim ersten Testlauf die Mulde ganz unten mit Wasser gefüllt, das war dann VIEL zu nass. Das Hygrometer ist sogar über die Skala hinaus gegangen... Jetzt hab ich nur eine kleine Schale (wiederverwendete Türablagen des Kühlschrankes) Wasser unten drin und eine perfekte LF. Für den Schlupf kann ich dann aber super Sauna da drinnen machen
    Naja, nun sind also ein paar Hühnereier für den ersten scharfen Testlauf drin...

    80 Stück, alle weiß bis auf eines, um genau zu sein hauptsächlich die Ostfriesischen Zwergmöwen, aber auch welche von meiner Mottled-Henne und von der einen Italienerin, die nach Androhung des Messers dann schnell angefangen hatte zu legen (Ihre zwei Kolleginnen befinden sich bereits in einer Tupperdose). Da Egon die Italienerin nicht leiden kann, erwarte ich nicht, dass da was drin ist, aber probieren kann man es ja mal... Und weil ich genau 79 weiße Eier hatte, kam noch ein Ei von Tine Vorwerkhuhn dazu. Deren letztjährige Tochter ist so ein Schmuckstück, davon hätte ich gern mehr! Die hätte ich schon dreimal verkaufen können!
    So, nu heißt es 3 Wochen warten... Und möglichst Pfoten von der Tür lassen!
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  6. #36

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Beiträge
    761
    Gibt es auch irgendwo eine Frischluftzufuhr oder habe ich das überlesen?

  7. #37
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.666
    Die gibt es bisher nur in Form der Kabeldurchführung an der Seite und an der Tür. Das Thermometer steckt auch in einem durchgebohrten Loch. Ich werde natürlich noch eine anständige Lüftung einbauen. Bis dahin wird es genügen müssen, dass ich die Tür eben kurz aufmache. Ich werde an Tag 7 schieren und natürlich nochmal beim Umlegen in die Schlupfhorden. Der Schlupf sollte an einem Wochenende stattfinden, wenn alles gut läuft, da kann ich das überwachen.
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  8. #38
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.666


    Hervorragend!
    Jetzt müsste ich halt abwägen zwischen Brutklima konstant halten und lüften... Jetzt WÄHREND der Brut am Schrank rumzubohren wird sicherlich nicht so prickelnd sein...? Also einmal täglich Tür auf? Ich musste anfangs ein paar Mal aufmachen, um am inneren Brüter die Temperatur zu justieren, da ist also genug gelüftet worden.
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  9. #39
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.666
    Hab gestern geschiert. 36 Eier sind rausgeflogen, die allermeisten unbefruchtet, ein paar wenige abgestorben.

    Der Rest passt auf eine Wendehorde, so habe ich die frei gewordene mit Wachteleiern befüllt.

    Das Oster-Eier-Geschäft, wo ich keine Chance hatte, Bruteier zusammenzukriegen, ist rum. Jetzt fangen die Leute an, mir die Bude nach Hennen einzurennen... Umso ärgerlicher, dass ich am Wochenende beim Hähneschlachten versehentlich eine Henne mit erwischt hab... Mist. Ob ein ungeborenes Ei ein Küken hervorbringen kann? Wir werden es erleben! Das "unbedruckte" Ei ganz links vorne ist sozusagen per Kaiserschnitt zur Welt gekommen, beim Ausnehmen war es schon kurz vor dem Ausgang. Die Farbe kommt also erst direkt vor dem Legen drauf, sehr interessant.
    Aber definitiv funktioniert der Kühlschrankbrüter
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  10. #40
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.666
    Soderle, am Wochenende fing es an im Brüter zu piepsen. Samstag früh. Viel zu früh nach meiner Berechnung! Aber da es nunmal so sein sollte, habe ich dann Sonntag Abend aufgemacht, um die bereits geschlüpften Küken rauszuholen. Das geht ja zügig mit nur sehr kurzer Türöffnung dank geschlossener Schlupfhorden.


    Tja, da war ich dann schon überrascht, dass es tatsächlich zu früh war! Es waren gerade etliche Küken am Schlüpfen und nur wenige schon da. Das schwarze Senfhuhn sieht nasser aus als es tatsächlich war, aber sie hätten wirklich noch drin bleiben können! Des Rätsels Lösung war das laute Gebrüll der Küken, die gerade eben angepickt hatten, die mir den Eindruck vermittelt hatten, es ginge schon die wilde Luzie im Brüter ab. Es muss dringend eine Form der optischen Überwachung her, sei es ein Fenster oder eine innen installierte Kamera...
    Aber nunja, was heraus ist, ist heraus, der Rest kommt dann nach. Bin gespannt wie viel es am Ende wird. Ich habe beim Umlegen in die Schlupfhorden nicht nochmal geschiert und kann daher nicht sagen, ob noch was abgestorben war.
    Heute abend müssen die Wachteleier aus der Wendehorde raus, da bin ich auch sehr gespannt. Nochmal werde ich aber sicherlich nicht gemischt brüten.
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Anfänger mit Kaninchen und einem Sussex möchten aufrüsten
    Von egal1984 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2018, 17:53
  2. Tuning für Billigbrüter
    Von juno im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2018, 18:59
  3. Billigbrüter - oder günstig?
    Von Mato im Forum Kunstbrut
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 12:46
  4. Aufrüsten fürs Aufstallen
    Von Artus001 im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 17:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •