Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 62

Thema: Huhn rupft sich die Federn am Rücken raus

  1. #51
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    15.758
    Besorg Dir beim Tierarzt das Blauspray zur Anwendung am Tier und sprüh Henriette an den entsprechenden Stellen mal damit ein. Das Zeug schmeckt gallenbitter und Hühner mögen diesen Geschmack überhaupt nicht. Evtl. bringst Du Nora damit von ihrem Tun ab.

    Wäre einen Versuch wert bevor ihr sie abgebt oder sie Henriette kahl frisst.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  2. #52
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.483
    Zitat Zitat von chaoskreativo Beitrag anzeigen
    Henriette hat ein Sandbad genommen und Nora stand immer wieder neben ihr und hat in ihre Federn gepickt. Nicht nur dort, wo der Sattel sitzt, sondern auch an den Seiten. Henriette hat sich nicht gewehrt.
    Das ist Putzverhalten. Solange keine Federn ausgerupft werden, ist das auch ganz normal. Das Ausrupfen ist ein übersteigertes, mackiges Putzverhalten, aber im Grunde immernoch eine "freundliche" Handlung, keine Aggression. Das ist auch der Grund, warum sie sich nicht wehren. Oft trifft es den Hahn oder Hennen, die höher im Rang stehen, die halten geduldig still.
    Warum sollte jemand ein gestörtes Huhn übernehmen wollen? Ich finde abgeben ehrlich gesagt keine Lösung, dann hat der andere die gerupften Hühner. Selbst wenn man es dazusagt und er es schlachten darf, falls es nicht klappt, könnten es sich andere Hühner des neuen Halters schon abgeguckt haben Das ist kein witziges Fehlverhalten und kann im Extremfall zu Kannibalismus führen.
    Auf jeden Fall ein Spray drauf, was richtig richtig eklig schmeckt. Und oft genug erneuern. Parallel natürlich für ausgewogene Erährung und genug Beschäftigung sorgen, Futter erarbeiten lassen, auch mal was zum Hacken anbieten wie z.B. ganze Mohrrüben oder einen Meisenknödel.
    Grünlegemixe 2,10,15; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  3. #53

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    202
    Themenstarter
    Ich hab jetzt gestern noch Hornspäne bestellt, die kommt heute an und einen Meisenknödel gebe ich ihnen gleich in den Auslauf. Dann kümmere ich mich jetzt noch um das Spray.
    Muss aber gestehen, dass ich die Situation langsam echt nervenaufreibend finde, gerade weil ich selbst Angst habe, dass die anderen sich das abschauen. Und wenn das alles nicht hilft, bin ich bald noch ratloser als ohnehin schon.
    Die Aufstallung tut ihr übriges, das weiß ich.

    Ach so, ganze Möhren fanden die Hühner noch nie interessant. Die musste ich am nächsten Morgen immer aus dem Auslauf sammeln. Kolbenhirse ist okay, aber auch nicht der Renner. Mir fehlt gerade die Fantasie, wie ich 10qm Auslauf spannend gestalten soll. Die ganzen Bauten sind im großen Auslauf und passen auch nicht in das Provisorium.

  4. #54

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    202
    Themenstarter
    Ich werde ihnen jetzt mal eine Wanne Laub bringen, die können sie umgraben.

  5. #55
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    3.378
    Hast du schon mal versucht die Möhren nicht ganz roh sondern leicht angekocht zu geben?
    Dann können sie leichter dran picken und gehen am Anfang eher dran. Genauso Rote Beeteknollen.
    liebe Grüße
    Schnappi

  6. #56

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    202
    Themenstarter
    Guter Tipp, danke!

    Die Meisenknödel haben ihnen gefallen. Am zweiten picken sie noch.

  7. #57
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.863
    Wie früher in diesem Faden erwähnt, musste mein Hahn auch schon als Opfer hinhalten.
    Habe ihn dann sichergestellt, bis alles verheilt war und den Damen auch ordentlich Hundefleisch zugefüttert.
    Zu meiner Schande habe ich dieses Thema etwa 3 Wochen vernachlässigt, und die 2 Hybriden sind ihm schon wieder an die Beine. Seither gibts jeden Tag für die 2 Hybriden Hundefutter und alles ist wieder o.k.
    Ich schaue aber schon, dass mein Hahn an den speziellen Stellen an seinen Füssen metallisch-silbern aussieht.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  8. #58
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    3.378
    Habe ihn dann sichergestellt, bis alles verheilt war und den Damen auch ordentlich Hundefleisch zugefüttert.
    Na hoffentlich versteht das jetzt keiner falsch und fragt sich, wie er an Hundefleisch kommt, evtl. aus Asien importieren? Nicht daß jetzt einer dem Nachbarhund ans Fell geht wenn er nicht weiter liest.
    liebe Grüße
    Schnappi

  9. #59
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.863
    Zitat Zitat von Schnappi66 Beitrag anzeigen
    Na hoffentlich versteht das jetzt keiner falsch und fragt sich, wie er an Hundefleisch kommt, evtl. aus Asien importieren? Nicht daß jetzt einer dem Nachbarhund ans Fell geht wenn er nicht weiter liest.
    Dosenfleisch für Hunde
    Dosenfleisch für Katzen soll für Huhns nicht so optimal sein wg. dem Taurin.

    Keine Bange, wenn man meinen grünen Satz unten liest, sollte alles klar sein.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  10. #60
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    3.378
    Stimmt auch wieder, wenn man so weit liest. Dann hat derjenige aber auch im späteren Satz von HundeFUTTER gelesen und alles gut.
    liebe Grüße
    Schnappi

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Huhn reißt sich die Federn raus
    Von Luni im Forum Parasiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2020, 19:54
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 09:21
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 16:02
  4. Meine Brahma-Henne rupft sich Federn aus
    Von Daria im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 18:26
  5. Gans rupft sich Federn aus
    Von Stern2201 im Forum Gänse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 22:11

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •