Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Rot im Kükenkot

  1. #1

    Registriert seit
    05.11.2020
    Beiträge
    1

    Rot im Kükenkot

    Hallo zusammen,
    kann mir jemand helfen und mir sagen was das ist?
    https://share.icloud.com/photos/0fxe...uQT3ozjRBI3YHg

    Solchen Kot haben ein paar meiner 12 Wochen alten Küken. Ich bin mir jedoch unsicher ob es Blut ist 😥 ich habe im Internet gelesen, dass es bei Küken schon mal vorkommt, dass sich die Darmschleimhaut ablöst und sowas normal ist 🤔 stimmt das? Ansonsten machen alle Küken einen gesunden und fitten Anschein
    Danke schon mal im Voraus😊

  2. #2
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.658
    Das Bild will sich bei mir leider nicht öffnen, aber Blut im Kot könnten Kokzidien sein. Dagegen hilft Oregano. Man kann auch Sauermilch o.ä. geben und Apfelesig ins Trinkwasser machen. Wenn es schlimm ist, brauchen sie aber Medizin. Gesund und munter ist schon mal gut. Abgelöste Darmschleimhaut kann schon mal vorkommen, auch bei erwachsenen Hühnern, aber nicht ständig.
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  3. #3
    Avatar von michaela1970
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    254
    Hallo,

    genauso sah es bei uns aus... (s. Bild)
    Unser TA damals nannte es die sog. 'rote Kükenruhr' und es waren bei uns Kokzidien. Die betroffenen Hühnchen, die einen etwas unfitten Eindruck machten, wurden mit Baycox behandelt und es ging recht schnell vorbei.
    Ich erinnere aber, dass man im Kot nicht auffällig viele Kokzidien nachweisen konnte

    Liebe Grüße
    Michaela

    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  4. #4
    Avatar von EW1970
    Registriert seit
    15.01.2019
    PLZ
    3213
    Land
    Österreich
    Beiträge
    294
    Hallo Annika, willkommen bei den Hühnerverrückten!

    Also für mich sieht das nicht nach Blut aus. Wenn das Blut durch Kokzidien wäre, dann wäre der Befall schon so groß, dass die Küken nicht fit wären. (Ich weiß wovon ich spreche, habe 2016 alle Küken durch hochgradig Kokzidien verloren, da half auch kein Baycox).
    Ich beobachte auch immer wieder solchen Kot bei meinen Seidis, allerdings sind auch bei mir alle fit, und das schon seit langem. Das sollte Darmschleimhaut sein. Meine Meinung.
    Einfach die Tiere beobachten, alles Gute.
    LG Eva
    PS: Um sicher zu gehen kannst ja eine Kotprobe untersuchen lassen.
    Geändert von EW1970 (18.01.2021 um 18:00 Uhr)
    2,16 große bunte Seidenhühner mit und ohne Bart, 0,2 Mixe, 1,0 Mietzekater

  5. #5
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Hühnchendorf
    Beiträge
    15.726
    https://www.huehner-info.de/forum/sh...armschleimhaut
    Schau mal hier. Deine sind ja auch keine Küken mehr, sondern m. E. Junghühner.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

Ähnliche Themen

  1. Flüssiger Kükenkot?
    Von ChrisCreo im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2015, 12:25
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 14:37
  3. Ekliges Rosa ding im Kükenkot von KB Küken
    Von aracely im Forum Parasiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 21:19
  4. Trockener Kükenkot klebt an Füßen !!!
    Von Goggl im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 14:36
  5. Schleimhaut im Kükenkot
    Von Auguste im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 07:49

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •