Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Küken bekommt nur Federschäfte, keine Federn!

  1. #1

    Registriert seit
    08.01.2021
    Beiträge
    2

    Küken bekommt nur Federschäfte, keine Federn!

    Hallo alle Zusammen!

    Vor ungefähr 4 Wochen habe ich mir die Frage gestellt, ob Eier aus dem Supermarkt (in diesem Fall Edeka) befruchtet sind, und habe daraufhin begonnen einige auszubrüten. Siehe da: ein Küken ist geschlüpft!
    Nun, nach circa einer Woche sind meinem Küken viele Federschäfte gewachsen, allerdings ohne Fahne (beziehungsweise nur leichte Andeutungen, siehe Bild).

    Ich frage mich jetzt, ob mein Küken krank ist, und ob ich ihm/ihr irgendwie helfen kann/ sollte.
    Hat jemand damit Erfahrung?

    MfG

    Maria

    (Er/Sie ist außerdem auch mit Spreizbeinen zur Welt gekommen, welche nun durch ein Tape allerdings schon wieder gerichtet sind.)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    2.836
    Hallo Maria,

    kannst du mal noch was dazu schreiben, wo und wie du das Kleine hältst? Was fütterst du?
    Schon mal schön, daß du die Spreizbeine in den Griff bekommen hast.
    Hast du noch andere Küken oder ist das Tierchen alleine? Das wäre nämlich gar nicht gut und nicht artgerecht. Da solltest du dann zügig sehen, daß du noch so 2-3 gleichaltrige Gesellschaftstiere bekommst.
    liebe Grüße
    Schnappi

  3. #3

    Registriert seit
    08.01.2021
    Beiträge
    2
    Themenstarter
    Hallo Schnappi!

    Ich halte den kleinen mit zwei anderen Küken, welche beide einen Tag älter sind. Die drei bekommen alle Kükenkorn, und sind momentan in einem "kleinen" (Hasen-) Käfig, ca 55cm x 100cm, inklusive Heizplatte zu Hause. Die anderen beiden Küken habe jetzt (im Alter von auch einer Woche) bereits einige Federn an den Flügeln. Alle drei sind sehr aktiv, essen und trinken fleißig.

  4. #4
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    2.836
    Wie eine typische Gefiederbremse sieht mir das jetzt nicht aus. Hast du extrem trockene Luft im Zimmer? Vielleicht tut sich das Tierchen deswegen schwer, die Hülsen an den Federn abzubekommen. Nur wegen dem Vergleich zu den anderen würde ich mir keine so großen Gedanken machen. Verschiedene Rassen können auch ein wenig unterschiedlich schnell befiedern. Ebenso Hähne und Hennen. Wie lange sind die Federn denn bei diesem Tier schon in diesem Zustand ohne daß was weiter geht?
    liebe Grüße
    Schnappi

  5. #5
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    5.096
    das Küken hat vermutlich normale Federn, nur werden die Hülsen, in denen die Federn sich entwickeln, nicht abgestoßen. Das kann daran liegen, das sich das Küken zuwenig putzt, denn dabei werden diese Hüllen abgedröselt und entfernt. Es kann aber auch sein, das es eine Störung ist, bei der die Hüllen zu dick sind und sich auch durch Putzen nicht vollständig lösen lassen. Das kommt immer mal wieder vor und kann erblich sein.

  6. #6
    Hühnergott (Avatar) Avatar von Jorg
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Im hohen Norden
    PLZ
    25...
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.575
    Für mich sieht das wie eine ganz normale Entwicklung aus.
    Das wird schon.

    Wir haben auch 2-mal mit Edeka Eiern gebrütet.
    Ein besserer Zeitpunkt wäre allerdings der Frühling, dann steht die Natur eh auf Fortpflanzung und die Befruchtungsrate ist besser.
    Beste Grüße in die Runde, Jorg

    "Eier, wir brauchen Eier!" (Oliver Kahn)

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    10.872
    Zitat Zitat von LuisaMaria123 Beitrag anzeigen
    Hallo Schnappi!

    Ich halte den kleinen mit zwei anderen Küken, welche beide einen Tag älter sind. Die drei bekommen alle Kükenkorn, und sind momentan in einem "kleinen" (Hasen-) Käfig, ca 55cm x 100cm, inklusive Heizplatte zu Hause. Die anderen beiden Küken habe jetzt (im Alter von auch einer Woche) bereits einige Federn an den Flügeln. Alle drei sind sehr aktiv, essen und trinken fleißig.
    Nur Kükenkorn? Ok, da ist normal alles drin, aber man kann ihnen auch mit gutem Rührei/gekochtem Ei mit Kräutern, frischem Grün und drübergestäubt etwas Bierhefe, einer Mineralstoff-/Vitaminmischung etwas gutes tun.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 16 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2/3 Grün/Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 typisch gelbe Küken (04.06.)

Ähnliche Themen

  1. Küken bekommt keine Federn
    Von Liese im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.12.2020, 12:15
  2. Huhn bekommt plötzlich weiße Federn
    Von Nik2019 im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.05.2020, 07:01
  3. Mix Küken, eines bekommt keine Federn.
    Von Trias im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2020, 06:37
  4. Huhn bekommt keine neuen Federn
    Von Otto Gockel im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 18:15
  5. Brahma bekommt weisse Federn
    Von elsie im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 15:18

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •