Seite 8 von 198 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1974

Thema: Kollektives Brüten 2021

  1. #71
    Kükendompteuse Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Südschwarzwald - the Länd
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.836
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mary :-) Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen und frohes Neues!
    Wunderte mich die ganze Zeit, dass noch keiner brütet, bis mir heut morgen einfiel, dass es da ja einen neuen Thread geben muss... 

    Ich habe noch nicht zu Ende überlegt, ob ich dieses Jahr BE besorge, oder bei meiner Truppe sammle - liebäugele für Fremdkauf mit Bielefeldern, Mechelnern oder ev. Araucana, aber nicht viele davon.
    Meine Truppe ist sehr bunt gemischt, aber obwohl ich letztes Jahr einen halb- Araucana-Hahn eingezüchtet habe, was man seinen Töchtern auch deutlich ansieht (teilweise Bommeln, teilweise schwanzlos, ...) habe ich kein einziges grünes Ei!
    Es sind 19 Hennen und 1 Hahn, momentan.

    Gebrütet wird hier aber frühestens Ende Februar, damit die Küken auch mit 6 Wochen möglichst raus können.

    Gut Brut und gut Schlupf euch allen!
    Willkommen zurück, Mary! Gut, dass Du uns gefunden hast... Hier wird nicht nur gebrütet, sondern bereits geschlüpft. Scheint ein Turbojahr zu werden. Wenn Du sicher grüne Eier haben willst, dann ist es wahrscheinlich am einfachsten, grün legende Hennen auszubrüten. Araucana finde ich ganz tolle Hühner. Ich habe hier noch immer Mildred herumrennen, die wildfarbene Araucanahenne, die vorletztes Jahr geschlüpft ist. Eigene BE ausbrüten hat natürlich auch was. Die Schlupfquote ist meistens höher, als bei gekauften, mit denen unterwegs Fussball gespielt wurde. Viel Freude bei der Brutplanung!
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://www.schwarzwaldhuhn.de Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  2. #72

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    13.184
    Zitat Zitat von Pheasant Beitrag anzeigen
    Die BE waren so verpackt, wie ich es mir gewünscht hatte. Jedes BE war für sich ordentlich umwickelt, dann in die Eierschachteln, diese dann ebenfalls umwickelt und ordentlich gepolstert in einem nicht zu kleinen/großen Karton. Der wurde dann auch äußerlich markiert. Wie gesagt, die BE waren augensheinlich auch i.O., schätze, dass kam durch die ruppige Behandlung. Wieviele HAgelschnüre da gerissen sind...keine Ahnung.
    Naja, bei der Befruchtung bei Orpingtons und dann auch noch im Winter würde ich jetzt nicht allzu viel erwarten.

    Bin auch schon am rechnen/überlegen: wenn die Küken Anfang April schlüpfen sollen, wann anfangen BE zu samneln usw.
    Muss nur noch die Entscheidung treffen ob ich das wirklich so mache und es den (sicherlich kommenden) Glucken weg nehme, ist ja auch irgendwie schade, ich finde Naturbrut genauso toll bzw. sogar entspannter...
    Geändert von Dorintia (16.01.2021 um 12:53 Uhr)
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

  3. #73
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.420
    Ich wollte so früh eigentlich nicht Brüten. Da wir aber über Weihnachten 2-3 Wochen zu Hause waren und ich 150 Eier im Keller hatte und ich nicht wusste wohin damit, hab ich sie in die Brutmaschine getan.

    Heute ist Tag 20 und die ersten 3 sind schon da. Ich werde sie auch alle verkaufen, 63 sind schon reserviert. Hoffentlich schlüpfen auch so viel. Da die Eier auch einige Tage im Kühlschrank waren bei 4 Grad ist es immer fraglich.

    Glucken bin ich jetzt schon seit Wochen am Entglucken, ich denke heute Abend kann ich auch wieder 4 extra setzen

    Brutmaschine: Hemel Thermo de Luxe 360





    Geändert von SetsukoAi (16.01.2021 um 13:18 Uhr)

  4. #74
    Kükendompteuse Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Südschwarzwald - the Länd
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.836
    Themenstarter
    Zitat Zitat von SetsukoAi Beitrag anzeigen
    Ich wollte so früh eigentlich nicht Brüten. Da wir aber über Weihnachten 2-3 Wochen zu Hause waren und ich 150 Eier im Keller hatte und ich nicht wusste wohin damit, hab ich sie in die Brutmaschine getan.

    Heute ist Tag 20 und die ersten 3 sind schon da. Ich werde sie auch alle verkaufen, 63 sind schon reserviert. Hoffentlich schlüpfen auch so viel. Da die Eier auch einige Tage im Kühlschrank waren bei 4 Grad ist es immer fraglich.

    Glucken bin ich jetzt schon seit Wochen am Entglucken, ich denke heute Abend kann ich auch wieder 4 extra setzen

    Brutmaschine: Hemel Thermo de Luxe 360





    Wir drücken hier die Daumen, dass es klappt! Gut Schlupf! Das sieht toll aus mit den verschieden farbigen Eiern. Sind das Mixe, oder hast Du verschiedene Stämme?
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://www.schwarzwaldhuhn.de Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  5. #75
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.420
    Zitat Zitat von mistkratzerli Beitrag anzeigen
    Wir drücken hier die Daumen, dass es klappt! Gut Schlupf! Das sieht toll aus mit den verschieden farbigen Eiern. Sind das Mixe, oder hast Du verschiedene Stämme?
    Mixe und reinrassige Marans, die Väter sind aber reinrassige Marans.

    Sind Eier von meiner Eierlegegruppe (ohne Hybriden, verschiedene Rassehühner und Mixe).

    Hennen: Marans, Bresse, Blumenhühner, Cream Legbar, Lachshuhn, Bielefelder Kennhühner und Rassehuhn Mixe.

  6. #76

    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von SetsukoAi Beitrag anzeigen
    Mixe und reinrassige Marans, die Väter sind aber reinrassige Marans.

    Sind Eier von meiner Eierlegegruppe (ohne Hybriden, verschiedene Rassehühner und Mixe).

    Hennen: Marans, Bresse, Blumenhühner, Cream Legbar, Lachshuhn, Bielefelder Kennhühner und Rassehuhn Mixe.
    Eine tolle Mischung hast du da eingelegt! Weiter gut Schlupf!
    Hast du durch die Marans-Beteiligung mit einer etwas niedrigeren Luftfeuchtigkeit gebrütet?

  7. #77

    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Pheasant Beitrag anzeigen
    Der Schlupf ist rum und 10 Plüschpopos bereichern unser Dasein!
    ...
    Summa summarum: 5,0,0 BPF und 5,0,0 SWG.
    Glückwunsch!
    Habe überlegt, ob Orpingtons kennfarbig und bei dir 10 Hähnchen geschlüpft sind. Doch dann fiel der Groschen. Die Küken kommen zum Schluß, 0.0.5 sind's jeweils.

  8. #78
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.420
    Zitat Zitat von Silmarien Beitrag anzeigen
    Eine tolle Mischung hast du da eingelegt! Weiter gut Schlupf!
    Hast du durch die Marans-Beteiligung mit einer etwas niedrigeren Luftfeuchtigkeit gebrütet?
    Nein ganz normal wie bei allen Hühnereiern, hab da noch nie einen Unterschied festgestellt

  9. #79

    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von SetsukoAi Beitrag anzeigen
    Nein ganz normal wie bei allen Hühnereiern, hab da noch nie einen Unterschied festgestellt
    Das heißt, du hast schon öfter gemischt mit Maransern gebrütet? Darf ich fragen mit welchen Werten und wie die Schlupfraten bei den Maransern waren? Bei meiner anstehenden bunten Brut plane ich die Schalen der Maranser ein wenig streifenförmig abzuschleifen und alle BE bei ca. 50% zu brüten.

  10. #80

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    13.184
    Abschleifen? Da hätt ich aber Bedenken wegen dem Eindringen von Bakterien...
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

Seite 8 von 198 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kollektives Brüten 2020
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1383
    Letzter Beitrag: 15.02.2021, 20:18
  2. Kollektives Brüten
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 06.08.2020, 23:41
  3. Kollektives Brüten 2019
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1715
    Letzter Beitrag: 07.10.2019, 18:03
  4. Kollektives Brüten 2018
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1000
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 08:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •