Seite 115 von 115 ErsteErste ... 1565105111112113114115
Ergebnis 1.141 bis 1.148 von 1148

Thema: Kollektives Brüten 2021

  1. #1141
    Avatar von Sulmtaler64832
    Registriert seit
    06.07.2019
    Ort
    Babenhausen
    PLZ
    64832
    Beiträge
    221
    Den künftigen Kükeneltern viel Erfolg!!! Ich drücke jedem die Daumen!!!
    LG
    Astrid
    Instagram: abpatchy

  2. #1142
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    10.605
    So. Es ist vollbracht...bei mir sind eben schon 7 marans BE in den Brüter und 6 Lavender Eier unter die Glucke gehüpft.

    Jetzt bin ich ruhiger.
    Bleibt gesund...das Nati

    The fact that humanity has to clarify that any lives matter, should be concern enough.

  3. #1143
    Kükendompteuse Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    WT
    PLZ
    79
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.169
    Themenstarter
    Allen gut Brut und Schlupf! Bei mir schlüpfen die Wichtelastronauten in einer Woche. Sechs sind noch im Rennen. Ich habe sie von AnkeP verwichtelt bekommen. Mixeier von Sam, AnkePs Hahn.

    Heute habe ich alle Gluckennester aufgehoben, den Stall und Auslauf frisch eingestreut, neue Nester kreiert. Hier ist erst seit einer Woche Stallpflicht und uns allen reicht es jetzt schon. Heute ist mein Hahn Balu zuvorderst bockstill am Gitter gestanden und die Damen hatten sich hinter ihn drapiert und ebenfalls gestarrt. Wie wenn das Gitter gleich verschwinden würde und sie wieder frei wären. Ich bin ganz sicher, dass ich eine dicke Träne in Balus linkem Auge gesehen habe.

    Dem Nachwuchs geht es wunderprächtig, mittlerweile sind sie drei Wochen alt und wohnen im neuen Stall, wo ein paar Wochen Wachteln waren.

    Das Bild ist von der Einstallung, da waren sie noch etwas schüchtern. Inzwischen schlagen sie Purzelbäume und veranstalten "Hahnenkämpfe".

    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://www.schwarzwaldhuhn.de Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  4. #1144
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.713
    @mistkratzerli: Das Bild spricht auch echt Bände ! Unsere kleinen Augsburgerlein sind jetzt zwei Wochen alt. Momentan sind sie noch drin, aber in einer Woche dürfen sie dann auch raus ziehen ins Kükenhaus mit Mini-Auslauf, da bei uns ja leider immernoch Stallpflicht ist... Muss ja alles irgendwie mit Plane von oben abzusichern sein.

    Von den 35 Küken sind mittlerweile bereits 11 in neue Zuhause umgezogen. Es fällt uns jedes Mal schwer, welche abzugeben, weil wir ja alle unsere Augsburger so gern haben . Andererseits freuen wir uns ja auch sehr über das Interesse von Liebhabern dieser Rasse, die uns gerne ein paar Küken mit Kammfehlern abnehmen. In den nächsten Tagen werden wir dann nochmal die verbliebenen alle unter die Lupe nehmen und dann ziehen am Mittwoch nochmal einige aus. Mal sehen, wie viele wir dann in etwa zur weiteren Aufzucht bei uns behalten.

    Die zweite Brut läuft derweil ganz gut. Aktuell sind noch ca. 50 Eier im Rennen. Heute ist Tag 11. Wir haben sie ja nach unserem Desaster mit dem alten Motorbrüter bei der letzten Brut dieses Mal aufgeteilt. Nur ca. 1/3 liegt im Motorbrüter, der zwar eigentlich repariert ist und zwei neue Thermostate bekommen hat, aber wir trauen ihm trotzdem nicht ganz... Sobald man die Tür auf macht oder eine Schublade anlangt, fliegt die Hauptsicherung raus! Deshalb wird er jetzt erst immer ausgeschaltet und nach dem Schließen wieder angeschaltet. So geht es jetzt einigermaßen. Der Bruja Flächenbrüter tut seinen Job im Moment wie gewohnt recht gut.
    Gefiederte Grüße von den 3,16,29 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

  5. #1145
    Avatar von Floda
    Registriert seit
    13.02.2011
    PLZ
    046
    Land
    Deutschland/Sachsen
    Beiträge
    790
    Ich wünsche ebenfalls allen weiterhin gut Brut und einen erfolgreichen Schlupf.
    Bei mir wird es ab Mittwoch spannend, dann sind die 21 Tage rum.

    Gesendet von meinem SM-A217F mit Tapatalk
    "Nur wenige wissen, wieviel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß"
    Werner Heisenberg

  6. #1146
    Revolutionäre Zelle Avatar von Rackelhuhn
    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Teltow
    PLZ
    14513
    Beiträge
    1.214
    Zitat Zitat von Jussi Beitrag anzeigen
    Wir haben sie ja nach unserem Desaster mit dem alten Motorbrüter bei der letzten Brut dieses Mal aufgeteilt. Nur ca. 1/3 liegt im Motorbrüter, der zwar eigentlich repariert ist und zwei neue Thermostate bekommen hat, aber wir trauen ihm trotzdem nicht ganz... Sobald man die Tür auf macht oder eine Schublade anlangt, fliegt die Hauptsicherung raus! Deshalb wird er jetzt erst immer ausgeschaltet und nach dem Schließen wieder angeschaltet. So geht es jetzt einigermaßen.


    Ist echt nicht mehr feierlich!
    Vorsicht: verhaltensoriginell

  7. #1147

    Registriert seit
    27.01.2016
    Ort
    Bergisches Land
    Land
    NRW
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von mistkratzerli Beitrag anzeigen
    Allen gut Brut und Schlupf! Bei mir schlüpfen die Wichtelastronauten in einer Woche. Sechs sind noch im Rennen. Ich habe sie von AnkeP verwichtelt bekommen. Mixeier von Sam, AnkePs Hahn.

    Heute habe ich alle Gluckennester aufgehoben, den Stall und Auslauf frisch eingestreut, neue Nester kreiert. Hier ist erst seit einer Woche Stallpflicht und uns allen reicht es jetzt schon. Heute ist mein Hahn Balu zuvorderst bockstill am Gitter gestanden und die Damen hatten sich hinter ihn drapiert und ebenfalls gestarrt. Wie wenn das Gitter gleich verschwinden würde und sie wieder frei wären. Ich bin ganz sicher, dass ich eine dicke Träne in Balus linkem Auge gesehen habe.

    Dem Nachwuchs geht es wunderprächtig, mittlerweile sind sie drei Wochen alt und wohnen im neuen Stall, wo ein paar Wochen Wachteln waren.

    Das Bild ist von der Einstallung, da waren sie noch etwas schüchtern. Inzwischen schlagen sie Purzelbäume und veranstalten "Hahnenkämpfe".

    Ich war immer sooo froh, dass wir wenigstens die 12 Quadratmeter Voliere haben, wenn dieser Unsinn mal wieder angeordnet wurde. Ist zwar praktisch nix für bis zu 20 Tiere (damals hatten wir aber nicht so viele in solchen Zeiten), aber wenigstens Luft und Tageslicht.

    Hoffen wir, dass die Stallpflichtseuche sich nicht weiter ausbreitet - ob sie iwann ausgerottet wird... ich hoffe es einfach, bei BSE hat's ja auch geklappt, dass es mittlerweile kein Thema mehr ist.

    (Bitte nicht über die Zahlen stolpern: wir haben schon mehrere Jahre keine Stallpflicht gehabt und aktuell auch keine.)
    Geändert von Mary :-) (Heute um 20:11 Uhr)

  8. #1148

    Registriert seit
    19.02.2021
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Jussi Beitrag anzeigen
    @mistkratzerli: Das Bild spricht auch echt Bände ! Unsere kleinen Augsburgerlein sind jetzt zwei Wochen alt. Momentan sind sie noch drin, aber in einer Woche dürfen sie dann auch raus ziehen ins Kükenhaus mit Mini-Auslauf, da bei uns ja leider immernoch Stallpflicht ist... Muss ja alles irgendwie mit Plane von oben abzusichern sein.

    Von den 35 Küken sind mittlerweile bereits 11 in neue Zuhause umgezogen. Es fällt uns jedes Mal schwer, welche abzugeben, weil wir ja alle unsere Augsburger so gern haben . Andererseits freuen wir uns ja auch sehr über das Interesse von Liebhabern dieser Rasse, die uns gerne ein paar Küken mit Kammfehlern abnehmen. In den nächsten Tagen werden wir dann nochmal die verbliebenen alle unter die Lupe nehmen und dann ziehen am Mittwoch nochmal einige aus. Mal sehen, wie viele wir dann in etwa zur weiteren Aufzucht bei uns behalten.

    Die zweite Brut läuft derweil ganz gut. Aktuell sind noch ca. 50 Eier im Rennen. Heute ist Tag 11. Wir haben sie ja nach unserem Desaster mit dem alten Motorbrüter bei der letzten Brut dieses Mal aufgeteilt. Nur ca. 1/3 liegt im Motorbrüter, der zwar eigentlich repariert ist und zwei neue Thermostate bekommen hat, aber wir trauen ihm trotzdem nicht ganz... Sobald man die Tür auf macht oder eine Schublade anlangt, fliegt die Hauptsicherung raus! Deshalb wird er jetzt erst immer ausgeschaltet und nach dem Schließen wieder angeschaltet. So geht es jetzt einigermaßen. Der Bruja Flächenbrüter tut seinen Job im Moment wie gewohnt recht gut.
    Wie war der Anteil von männlichen und weiblichen Tieren, von den 35 Küken?
    Und wie viele Hennen und Hähne habt ihr vor zu behalten?
    Weiterhin viel Glück!

Seite 115 von 115 ErsteErste ... 1565105111112113114115

Ähnliche Themen

  1. Kollektives Brüten 2020
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1383
    Letzter Beitrag: 15.02.2021, 19:18
  2. Kollektives Brüten
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 06.08.2020, 22:41
  3. Kollektives Brüten 2019
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1715
    Letzter Beitrag: 07.10.2019, 17:03
  4. Kollektives Brüten 2018
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1000
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 07:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •