Seite 117 von 134 ErsteErste ... 1767107113114115116117118119120121127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 1340

Thema: Vogelgrippe 2021 - was kommt da auf uns zu

  1. #1161

    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    63
    Pressemitteilung Umweltministerium Bayern: https://www.stmuv.bayern.de/aktuell/...htm?PMNr=53/21
    Präventive Stallpflicht wird aufgehoben. Erhöhte Biosicherheitsmaßnahmen gelten weiterhin ...
    Wissenschaft kann die letzten Rätsel der Natur nicht lösen. Sie kann es deswegen nicht, weil wir selbst ein Teil der Natur und damit auch ein Teil des Rätsels sind, das wir lösen wollen. (Max Planck)

  2. #1162

    Registriert seit
    22.03.2021
    Ort
    Hamburg
    PLZ
    21037
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    26

  3. #1163
    Avatar von Elmue15
    Registriert seit
    06.08.2015
    Land
    DE
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von stadtgartenhuhn Beitrag anzeigen
    Pressemitteilung Umweltministerium Bayern: https://www.stmuv.bayern.de/aktuell/...htm?PMNr=53/21
    Präventive Stallpflicht wird aufgehoben. Erhöhte Biosicherheitsmaßnahmen gelten weiterhin ...
    DANKE!!!

    Hab grad nochmal beim Vetamt angerufen, die werden es morgen oder übermorgen kommunizieren. De facto ist die Stallpflicht in Bayern aufgehoben und sie kontrollieren ab sofort nicht mehr, also die in FFB.

    Meine Hühner sind glücklich

  4. #1164
    Avatar von Hummelchen
    Registriert seit
    01.03.2005
    PLZ
    84494
    Beiträge
    543
    Wisst ihr aus eurem Erfahrungsschatz, was "örtlich begrenzte Aufstallpflicht" bedeutet? Wir hatten im Landkreis am 01.04. einen Ausbruch in einer priv. Hühnerhaltung. Betrifft das dann noch den gesamten Landkreis oder nur noch das Beobachtungsgebiet (Sperrgebiet wurde bereits aufgehoben). Ich ruf ungern bei unserem Vetamt an, das sind nicht gerade die freundlichsten.

    Was mich noch interessieren würde, wie lange in der Regel die Beobachtungsgebiete bestehen bleiben. Irgendwie kann ich nirgends etwas dazu finden, vielleicht bin ich auch blind.

  5. #1165
    Moderator Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    am schönsten Fleck der Welt
    Land
    hier
    Beiträge
    2.577
    Beobachtungsgebiete und ihre Einschränkungen bleiben natürlich weiter bestehen, bis sie aufgehoben werden. Das sollte eigentlich 30 Tagen nach Ausbruch der Fall sein. Geregelt müsste das in der Geflügelpestverordnung sein.
    Gruß sternenstaub

  6. #1166

    Registriert seit
    30.10.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    91
    Soeben hab ich mit dem LMTVet Bremen telefoniert und gefragt wie es aussieht

    Die Stallpflicht besteht noch. Es würden noch weiter infizierte Vögel gefunden werden. Man würde sich nächste Woche mit Niedersachsen zusammen setzen und dann sehen.
    Wie das denn kommt wenn das FLI die Situation bereits anders einstuft.
    Ja da könne man nichts zu sagen. Auch nicht weshalb Diepholz bereits die Stallpflicht aufgehoben hat.
    Die ganzen nördlichen Landkreise seien noch aufgestallt
    Ich sage, dass das auf Unverständnis stößt, wenn Diepholz, Landkreis Verden und co die Stallpflicht aufheben und das FLI sagt kein hohes Risiko mehr, dass Stadt Bremen weiter einsperrt. Und man kann ja kaum aus Einzelfunden an der Küste auf die Situation Stadtgebiet Bremen schließen.
    Das wäre ihnen beim Amt schon aufgefallen, dass das auf Unverständnis stößt
    Ja, ich kann das verstehen. Es ist ja auch tiermedizinisch mit nichts zu begründen
    Aber tierseuchenrechtlich sagt die Frau vom Amt
    Das stimmt nicht, sage ich. Es gab hier keine Funde von infizierten Wildvögeln und in Bremen keinen einzigen Fall bei privat/gewerblich gehaltenem Geflügel über den ganzen April (ich glaube sogar Gesamtzeitraum von 9.11.20 an)Auch nicht in der Umgebung, das wird ja dokumentiert
    Stille am anderen Ende...dann kommt nochmal wir werden uns nächste Woche mit denen aus Niedersachsen zusammen setzen und das nochmal besprechen. Dann ändert sich evtl was
    Ich wünsche ihr einen schönen Tag...

    Vielleicht sollte ich einen Leserbrief an den Weserkurier schreiben
    Die Frau vom Amt hasst mich jetzt eh schon.

  7. #1167

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.513
    Im TSIS findet sich bisher nur eine Nachmeldung von „Wildgänse“ vom 23.04. im LK Friesland.

    Österreich hat seinen ersten Bestandfall. In Oberösterreich ist nahe Urfahr-Umgebung
    eine private Haltung mit 28 Tieren betroffen. Zwei benachbarte Bestände wurden ebenfalls getötet, da die Möglichket von Kontakten bestand.
    https://www.meinbezirk.at/urfahr-umg...ochen_a4603397

    Ein Geflügelhalter im Kreis Weimarer Land ist jetzt zum dritten Mal, bei Verstössen gegen die Aufstallpflicht erwischt wurden. Dort ist wohl ein ganz fleissiger Vet im Amt.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  8. #1168

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.513
    @Pinocchio Wie kannst Du es auch wagen, sie in ihrer Schnarchnasigkeit aufzuwecken. Die wissen doch auch nicht, was sie tun, aber das verteidigen sie ohne Argumente, da wird man auch mal ungehalten.
    Leserbriefe schreiben ist immer gut. Irgendwann liest es der Richtige.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  9. #1169

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von stadtgartenhuhn Beitrag anzeigen
    Pressemitteilung Umweltministerium Bayern: https://www.stmuv.bayern.de/aktuell/...htm?PMNr=53/21
    Präventive Stallpflicht wird aufgehoben. Erhöhte Biosicherheitsmaßnahmen gelten weiterhin ...
    Gott sei Dank !!!eeeennndlich

  10. #1170

    Registriert seit
    30.10.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    91
    Ja, „aufgeweckt“ triffts ganz gut. Homeoffice ist, wenn im Hintergrund die Vögel zwitschern und der Hund bellt.
    Es sei ihr ja gegönnt

    Ein bißchen unverschämt hab ich am Ende trotzdem gesagt, dass wir Geflügelhalter nur hören wollten, ob wir vergessen wurden

    Ganz ehrlich, wer aufstallen lässt weil es alle machen, vergisst auch, dass das passiert ist

Seite 117 von 134 ErsteErste ... 1767107113114115116117118119120121127 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2020 - was kommt da auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 1154
    Letzter Beitrag: 01.01.2021, 10:00
  2. Vogelgrippe 2019, was kommt auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 20:41
  3. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 460
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 14:13
  4. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 07:55
  5. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 05:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •