Seite 108 von 136 ErsteErste ... 85898104105106107108109110111112118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.071 bis 1.080 von 1358

Thema: Vogelgrippe 2021 - was kommt da auf uns zu

  1. #1071
    Avatar von Miss Boogle
    Registriert seit
    09.02.2010
    PLZ
    30...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.292
    Danke
    Miss Boogle
    ...alte Kaffeetante!

  2. #1072

    Registriert seit
    14.03.2021
    Beiträge
    13
    Hallo Forum .
    Ich bin aus NDS . Sagen wir mal umgebung Hannover. Unser LK hatte gefordert das Geflügel aufgestallt werden muss oder der Auslsuf mit Netzen über dem Geheege und Netzen an den Seiten , mit Maschengrößen höchstens 25x25mm bedeckt sein müssen. Das wurde anscheinend vor letze Woche gekippt und nun braucht man eine geschlossene Decke über dem Auslauf.

    Ich bin da ganz ehrlich ... Ich habe 3 Gänse , Quasie Haustiere. Für mich ist aufstallen keine Option .

    Das jetzt minimierte Geheege ist Umschlossen von einem 2 Meter hohem Wildtierzaun . Desweiteren habe ich ringsrum einen 1,25m hohen Kanninchendraht angebracht. Zwischen meinen Zaunpfosten ( Baustahl 16mm) habe ich kreuz und quer Wäscheleinen gespannt und darauf Obstbaumschutznetze gelegt (Maschen viel kleiner als 25x25mm) .
    Diese Netzte gehen auch an den Seiten runter bis auf den Kanninchendraht (welcher ja auch kuam größere Maschen hat als 25x25mm).

    Damit habe ich meines Erachtens alles erfüllt was gefordert ist. Das einziege was passieren kann ist das ein Wildvogel über das geheege fliegt und den Gänsen in den Futtertrog macht . Dann sterben die Gänse vielleicht , können aber keinen anderen Vogel anstecken, weil es nicht möglich ist das andere Vögel in dieses Geheege kommen. Natürlich wäre ich traurig wenn es so kommen sollte, aber die Gänse hätten bis dahin ein besseres Leben gehabt als Monate lang im stall vor sich hin zu vegetieren.

  3. #1073
    Avatar von Ira
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    6.114
    Solange keiner kontrollieren kommt, ist alles paletti.
    BIETE: Eggs
    SUCHE: Weltfrieden

  4. #1074

    Registriert seit
    12.03.2021
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Celly Beitrag anzeigen

    Das einziege was passieren kann ist das ein Wildvogel über das geheege fliegt und den Gänsen in den Futtertrog macht.
    Hallo,
    die Wahrscheinlichkeit dürfte sehr gering sein. Ich meine mich zu erinnern, dass unser Experte hier vor zig Seiten das Beispiel gebracht hat, dass es keine Vorfälle in Kleinhaltungen in Norddeutschland gab, welche legal nur mit Netzen "bedacht" waren. Trotz hoher Anzahl an AI-Wildvogelfällen. Ich würd mir also keine Kacksorgen machen.
    Ansonsten stimm ich zu - lieber kürzer leben in Freiheit als auf unbestimmte Zeit eingesperrt (was ja auch nicht gesundheitsfördernd ist).

    Grüß die Gänse!

  5. #1075
    das Leo Avatar von Küken_007
    Registriert seit
    11.12.2020
    PLZ
    82***
    Beiträge
    341
    hallo. ich habe nur eine Kurze Frage. und zwar: ist im Landkreis Bad Tölz Wolfratshausen denn schon Stallpflicht?
    Mfg
    Küken
    Mfg Küken
    1.5 Blumenhuhn, 1.6 ?Mixe, 0.3 Königsberger, 1.1 Marans, 0.0.4 Brahmas
    wg. Schule gerade nicht mehr so oft im Forum

  6. #1076

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.513
    Jetzt ist es entgültig bestätigt, die Besitzer des Straußenhofes in Delbrück-Westenholz haben sich gegenüber dem Westfalen Blatt geäußert. Es handelt sich tatsächlich um den bereits vermuteten Hof nahe der ersten gemeldeten Jungehnenaufzuchtställe des bekannten Geflügelhandelsbtriebes. Es waren die Elterntiere des Bestandes.
    https://www.westfalen-blatt.de/OWL/K...t88tEdaALzKJ8I
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  7. #1077
    Kükendompteuse Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    WT
    PLZ
    79
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.327
    Zitat Zitat von Güggeli Beitrag anzeigen

    man muss aber glaube ich nicht vorbestellen , kann auch vor Ort kaufen was halt grad auf dem Wagen ist , und da ist vielleicht die Schwachstelle .
    Hmmm... Wir als kleine Hobbyhalter werden angehalten, jedes Tier, das verkauft oder verschenkt wird in unserem Bestandsbuch nachzuführen. Also mit Datum, Käufernamen, Adresse, Schuhgrösse und Automarke. Und ein gewerblicher Hühnerdealer muss/kann das nicht?

    Sag mal, Güggeli, die haben tatsächlich etwas von einem halben Jahr gemurmelt?
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://www.schwarzwaldhuhn.de Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  8. #1078

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.513
    Rein sachlich ist Deine Lösung mehr als ausreichend. Rein formell nicht. Ich meine und @Miss Boogle möge mich korrigieren, galt auch vorher in der Region Hannover eine feste Überdachung. Aufgrund der regelmässigen Funden von Wildgänsen in der Region. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Wildvogel (nach Definition GefPestSchV) genau so über deinem Auslauf abkotet, das das ins Futter fällt ist eher, sagen wir mal, gering. Könntest natürlich noch ein Dächlein über den Futtertrog stellen bzw. Futter und Wasser nur im Stall reichen, was übrigens ebenfalls so in den Biosicherheitsrichtlinien vorgeschrieben ist.

    Die Gänse können, wahrscheinlich das AI-V bei Infektion nicht weiterverbreiten, Du aber schon. Da steckt das Risiko.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  9. #1079

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.513
    @Küken_007 Nach dem Amtsblatt vom 11.03. gilt seit diesem Datum eine allgemeine Aufstallungspflicht im Kreis

    https://www.lra-toelz.de/7.-amtsblatt-vom-11.03.2021
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  10. #1080
    das Leo Avatar von Küken_007
    Registriert seit
    11.12.2020
    PLZ
    82***
    Beiträge
    341
    Ah! danke
    Mfg Küken
    1.5 Blumenhuhn, 1.6 ?Mixe, 0.3 Königsberger, 1.1 Marans, 0.0.4 Brahmas
    wg. Schule gerade nicht mehr so oft im Forum

Seite 108 von 136 ErsteErste ... 85898104105106107108109110111112118 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2020 - was kommt da auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 1154
    Letzter Beitrag: 01.01.2021, 10:00
  2. Vogelgrippe 2019, was kommt auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 20:41
  3. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 460
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 14:13
  4. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 07:55
  5. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 05:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •