Seite 107 von 130 ErsteErste ... 75797103104105106107108109110111117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.070 von 1291

Thema: Vogelgrippe 2021 - was kommt da auf uns zu

  1. #1061

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.503
    Kaum eingestellt, aktualisiert das TSIS schon wieder, ich fühle mich beobachtet…

    2 x Leer 15.04.
    3 x Ammerland 15.04.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  2. #1062

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.503
    Und noch einer. Der Kreis Vorpommern-Rügen hebt die Aufstallpflicht auf.
    https://www.proplanta.de/agrar-nachr...618528687.html

    Auch das Havelland lässt die Aufstallpflicht fallen.
    https://www.maz-online.de/Lokales/Ha...and-aufgehoben

    Und hier wäre dann das Wendland, pardon der Kreis Lüchow-Dannenberg.
    https://wendland-net.de/post/huehner...der-elbe-13607

    Gibt es Zusammenhänge zur AI?
    https://www.schwarzwaelder-bote.de/i...c7d7606e0.html

    Was ist hiermit? Illegaler Tierhandel, dagegen ist der mobile Geflügelhandel transparent und völlig risikofrei. 2017 hatten wir einen „halbseidenen“ Tiertransport der quer durtch Europa Tiere eingesammelt hat und an der bulgarischen Grenze gestoppt wurde. Die Tiere wurden zur Erstversorgung in den Zoo von Sofia gebracht, dort wurde bei Vögeln aus dem Transport AI festgestellt. Ergebnis war, dass der Zoo erstmal schließen durfte.
    https://www.mopo.de/hamburg/tierquae...-auto-38292660
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  3. #1063

    Registriert seit
    12.03.2021
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Black88069 Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren wie sich in anderen Landkreisen die Geflügelhalter an die Stallpflicht halten und ob Verstöße bei euch geahndet werden?
    Offensichtlich scheinen sich die meisten im LKR an die Stallpflicht zu halten, wobei unsere Revoluzzertierchen auch nicht gut einsehbar sind. Also man könnte sie in ihrer Freiheit übersehen, wenn man will. Die Mobilställe haben wohl alles eingeschlossen, zwei weitere Hühnerhalter, die mir bekannt sind halten sich auch an die offizielle Vorgabe. Aber da wird das auch kaum hinterfragt, die Meldungen in der Lokalpresse bedienen ja das bekannte Narrativ.
    Kontrolliert wurde bisher nichts, auch 2016/17 nicht.

    Edit: es gibt auch durchaus im LKR Stellen(vor allem entlang des Maines), wo ein Freiheitsentzug der Hühner eventuell nachzuvollziehen ist - aber da sind wir 10km entfernt und hinterm Berg. Aber auch trotz der "hohen Nistplatzdichte" (Vetamt) blieb es bei einem einzigen Fund

    Die implodierende Variante hatten wir tatsächlich im Frühjahr schon öfter bei den Gassigängen beobachtet (ohne Zusammenhänge mit AI hinein zu interpretieren...). Immer gut, wenn die Natur aufräumt, bevor ein Eifriger was einsammelt.

    Schönes Wochenende!
    Geändert von Zapfhahn (16.04.2021 um 12:50 Uhr)

  4. #1064

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.503
    Lob an VetAmt. In Lörrach wird am 18.04. die Aufstallpflicht in zwei Sperrbezirken aufgehoben. Die Sperrbezirke waren am 01.04. erlassen wurden, wegen „ihr-wißt -schon-was“. Die restlichen Einschränkungen bleiben bestehen. Da hat jemand die Logik hinter der Aufstallung verstanden. Offensichtlich leider bisher ein Einzelfall.
    https://www.loerrach-landkreis.de/ak...rticle&id=4935

    Auch der Kreis Uelzen hebt die Aufstallpflicht auf. Begründung ist einigermassen originell. Am WE endet der Vogelzug?? Ich fang noch an Ornithologie wegen dem ganzen Krams zu studieren.
    https://www.landkreis-uelzen.de/desk...69_read-11072/

    MV ist nun aktualisiert auf der Karte.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  5. #1065
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    6.004
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    Das TSIS hat folgendes:

    Im Zoo Stendal wurde eine tote Wildgans gefunden, jetzt wird das Zoogeflügel getestet.
    https://www.volksstimme.de/lokal/ste...S_x-PRAFJVIMfU
    "Wie Stadtsprecher Armin Fischbach mitteilt, wurde am Dienstag eine verendete Wildgans auf dem Areal gefunden."

    Die "Wildgans" war eine Graugans und gehörte zum Tiergarten ...
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  6. #1066

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.503
    Das TSIS meldet heute

    Wildgänse Hamburg, Stadt 16.04.


    Und die Meldung zur toten Gans in Wolfburg ist auch da.
    https://www.waz-online.de/Wolfsburg/...t-in-Wolfsburg

    Termingerecht werden die Sperrbezirke im Saale Holzlandkreis in die Beobachtungsgebiete überführt.
    https://www.saaleholzlandkreis.de/fi...perrbezirk.pdf
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  7. #1067
    Kükendompteuse Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    WT
    PLZ
    79
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.286
    Währenddessen unser Nachbarkreis LÖ bereits Sperrbezirke auflöst, sucht unser Landkreis WT immer noch nach Geflügelhaltern, die "vom Wagen" gekauft haben. Das klingt ein bisschen danach, dass die Restriktionen bestehen bleiben, bis sie alles verkaufte Geflügel gefunden haben. Einerseits schleppte der Geflügelhändler Schulte also die Seuche ein und andererseits sind seine "Verkaufspapiere" für die Tiere wohl fehlerhaft, nicht vorhanden, oder was auch immer. Da man bei diesem Händler in der Regel seine Tiere vorbestellt, sollte eine Nachverfolgung ja kein so grosses Problem darstellen...
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://www.schwarzwaldhuhn.de Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  8. #1068

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.503
    Auf der Karte aktualisiert sind jetzt Kuwait Geflügelhaltung (GH), Tschechien Wildvögel (WV), GH, Frankreich WV <H5N3>, Rumänien WV <H5N5>, China WV <H5N6>, Algerien GH, Mali GH <H5N1>

    Einige Bemerkungen zu den Einträgen. Kuwait gibt jeden Bestand mit „Parent breeder stock“ an, ich vermute aber eher, es handelt sich um Legehennen.
    In Tschechien möchte ich auf einige Umstände hinweisen. Am Anfang der dortigen Epizootie, waren ausschließlich kleinere (private) Geflügelhaltungen betroffen. Auffällig hier, die sehr große Anzahl von gemischten Haltungen aus Hühnern und Wassergeflügel. Mittlerweile sind einige wenige Einträge in Intensivhaltungen bekannt geworden. Hervorzuheben hier die Ausbreitung innerhalb eines über zahlreiche Standorte verteilter Betrieb mit Enten-Elterntieren. Hier wurde auch festgestellt, das die Folgeeinträge über Personaslkontakte erfolgte. Mehrere Ställe wurden bereist vor Vorliegen von Symptomen präventiv geräumt. Bei den Wildvögeln ist auffällig, das es fast ausschlisslich Funde von Schwänen, neben 2 Fundlagen von Stockenten, gab. Die Ausbrüche dort sind noch im Gange.

    In China hatte ich den Fund von 11 verendeten Trauerschwänen und die anschliessene Feststellung von H5N6 ,in einem Stadtpark in Henping, bereits gemeldet.

    H5N1 hat sich nun auch nach Mali ausgebreitet.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

  9. #1069
    Avatar von Güggeli
    Registriert seit
    27.11.2013
    PLZ
    797...
    Land
    Baden Württemberg
    Beiträge
    4.046
    Zitat Zitat von mistkratzerli Beitrag anzeigen
    Währenddessen unser Nachbarkreis LÖ bereits Sperrbezirke auflöst, sucht unser Landkreis WT immer noch nach Geflügelhaltern, die "vom Wagen" gekauft haben. Das klingt ein bisschen danach, dass die Restriktionen bestehen bleiben, bis sie alles verkaufte Geflügel gefunden haben. Einerseits schleppte der Geflügelhändler Schulte also die Seuche ein und andererseits sind seine "Verkaufspapiere" für die Tiere wohl fehlerhaft, nicht vorhanden, oder was auch immer. Da man bei diesem Händler in der Regel seine Tiere vorbestellt, sollte eine Nachverfolgung ja kein so grosses Problem darstellen...
    Klang für mich auch so, bei der Kontrolle wurde uns gesagt , wie lange das noch geht können sie uns nicht sagen , könnte noch ein halbes Jahr gehen .

    @ mistkratzerli

    man muss aber glaube ich nicht vorbestellen , kann auch vor Ort kaufen was halt grad auf dem Wagen ist , und da ist vielleicht die Schwachstelle .
    Liebe Grüße Andreas
    2,0 Menschen ;1,0 Yorky ;1,0 Pekinese ; 1,7 Marans . ;0,3 Maran+ ; 0,1 Hybriden , 0,3 Grünleger, 0,1 Italiener rebhuhnhalsig; 1,6 Mixe ; 0,1 Cream Legbar ; 0,4 Altssteirer ; 8 Kaninchen

  10. #1070

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.503
    Es ist Sonntag und nein ich habe nicht vergessen, die TSIS Meldungen einzustellen, es gibt heute keine, zumindest bis jetzt. Das erhöht natürlich die Spannung auf morgen. Ich kenne ja mindestens einen potentiellen Eintrag „Wildgans Wolfsburg“.

    Ich habe jetzt eine Zwischenversion der Liste der Bestandsfälle hochgeladen. Da noch nicht alle BL aktualisiert, ist da jetzt etwas Gemisch zwischen TSIS und OIE Meldungen. Aber als Arbeitsunterlage sollte es taugen.
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Das Padlet zur AI
    https://padlet.com/vogelgrippeinfo/jxd5sdflaayhylaj

Seite 107 von 130 ErsteErste ... 75797103104105106107108109110111117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2020 - was kommt da auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 1154
    Letzter Beitrag: 01.01.2021, 10:00
  2. Vogelgrippe 2019, was kommt auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 20:41
  3. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 460
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 14:13
  4. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 07:55
  5. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 05:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •