Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Wie frische Hühnerleber zubereiten?

  1. #11
    Kükendompteuse Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    WT
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.750
    Zitat Zitat von anna.u Beitrag anzeigen
    Über Nacht leg ich Leber (alle Sorten ) gern in Milch ein.
    Das macht auch den letzten bitteren Geschmack weg. Aber nur eine Nacht.
    Das ist bei frischer Leber überhaupt nicht nötig.
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://gluckenglueck.wordpress.com Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  2. #12
    Avatar von Bk66
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    92
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    804

    Bei uns gehören noch in Butter,
    rausgebratene Apfelscheiben dazu.

    Lg
    Birgit

  3. #13
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.465
    Zitat Zitat von Bk66 Beitrag anzeigen

    Bei uns gehören noch in Butter,
    rausgebratene Apfelscheiben dazu.


    Unbedingt!

  4. #14
    Kükendompteuse Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    WT
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.750
    Mmmh! Äpfel... *namnamnam* Butter, Leber, Zwiebeln, Äpfel... Eine göttliche Kombination!
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://gluckenglueck.wordpress.com Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  5. #15

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    2.995
    Was ich sehr gerne esse, ist Hähnchenleberragout mit Reis.

    Leber in Stücke schneiden und anbraten, in der Pfanne mit Salz und Pfeffer würzen.
    Danach frische Paprika und Zwiebel in Stücke schneiden und auch anbraten.
    Mit etwas Rotwein ablöschen, noch etwas Wasser und Bratensaft dazu und
    alles zusammen langsam etwas schmoren.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  6. #16

    Registriert seit
    03.11.2020
    Beiträge
    1
    Also ich wende immer die Leber nur in Mehl und brate sie schön knusprig raus, ober ohne dass sie hart wird. Dazu gehört für mich Kartoffelpüree und abgebräunte Zwiebeln mit dem Bratfett drüber.
    LG Gustavo Woltmann

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hühnerfüße zubereiten
    Von Lambacher im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 09:39
  2. Hühnerleber mit Flecken
    Von Drakulinchen im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 19:41
  3. Frische Gans einfrieren vorm Zubereiten?
    Von Dirgi im Forum Gänse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 13:03
  4. Putenkeulen zubereiten
    Von cimicifuga im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 08:24
  5. seltsame Hühnerleber
    Von fox im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 11:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •