Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Ideen fürs Kotbrett

  1. #11

    Registriert seit
    05.03.2016
    PLZ
    24...
    Land
    S-H
    Beiträge
    86
    Für meine 6 kleinen Hühnchen habe ich ein Brett an der Wand. Die Stange ist auf dem Gitterdeckel befestigt. Der Deckel ist auch hochklappbar und abnehmbar. Die Zeitung kann leicht gewechselt werden und fliegt nicht weg, weil sie an den Ecken durch die Stützbeine des Gitters und in der Mitte durch zwei schwere kleine Metallteile gehalten wird. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Lösung. Das Brett ist lackiert, alles wird täglich gereinigt.





    Liebe Grüße, Jella

    0,4 Seidenhuhn, 0,6 Serama

  2. #12

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.720
    Einen hochklappbaren Rahmen hab ich auch - super praktisch, allerdings mit so wenig Füßen wie möglich und wegen meiner schweren Hühner eher unter den Sitzstangenenden. Die Gitter haben wir mittlerweile alle wieder entfernt, das Saubermachen geht ohne viel schneller und die Hühner laufen trotzdem nicht durch den Kot.

    Edit: hatte auch weitmaschiges Estrichmattengitter.
    Aber große Hühner mit großen Haufen.....
    Geändert von Dorintia (28.11.2020 um 14:02 Uhr)
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 9 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt (Schlupftag 18.05.2019) + 8 Nachwuchs-Hennen vom 09.05.2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün- und 3 Rotlegerinnen

  3. #13

    Registriert seit
    05.03.2016
    PLZ
    24...
    Land
    S-H
    Beiträge
    86
    Die Gitter sind sehr weitmaschig, da bleibt sehr wenig hängen. Und wenn doch, kann ich die Häufchen einfach runterfegen. Wenn ich die nicht hätte, würde die Zeitung wohl doch ordentlich verrutschen.
    Liebe Grüße, Jella

    0,4 Seidenhuhn, 0,6 Serama

  4. #14
    Avatar von Gitti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Prignitz
    PLZ
    169xx
    Beiträge
    464
    Meinen Mädels will ich nicht "zumuten", mal aus Versehen auf einem Gitter zu landen. Die Damen sind ja tlw. schon etwas älter, das Kotbrett ist nur knapp unter den Sitzstangen. Sie sollen im Zweifel nicht auf Gitter springen müssen oder sich allzusehr mit Höhe quälen........
    Als Kotbrett dient hier irgendeine alte Platte (hauptsache, sie passt ), da drauf eine Einstreu aus Sägemehl - manchmal mit Vogelsand vermischt. Da geh ich alle zwei Tage mit einer Katzenstreuschaufel durch, dauert knapp 2 Min und vor allem sind die Häufchen schön trocken.

    Früher hatte ich auch Zeitungspapier drunter, mit zwei Hosengummis an der Platte befestigt / festgespannt. Das ging lange gut, allerdings feuchtete das gerade bei schlechtem Wetter so oft durch und dann stand ich da mit viel nasser Zeitung voller nasser Häufchen....... keine Chance, das iwo zu verbrennen.

    Die Einstreu ist immer so dick, daß so gut wie keine Häufchen auf der Platte kleben....... da reicht dann 2-mal-jährliches Schrubben.
    LG - Gitti mit Konstantin (Seidi-Barnevelder 2012), Uschi (Wilder Mix 2014), Ginger (Lavender-A. 2017), Luise (Lakenfelder 2020)
    RIP Suse,Esmeralda, Ilse, Ida, Dotti, Gretel, Bärbel und Babette

  5. #15
    Avatar von Maught
    Registriert seit
    20.05.2020
    PLZ
    37318
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    156
    Themenstarter
    Wie weit habt ihr die Stangen von der Wand entfernt? Und wie weit müssen 2 Stangen Nebeneinander auseinander sein?

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

  6. #16

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.720
    Ich hab 30 cm, die Kotbretter sind 60 cm tief, keine Sitzstangen hintereinander.
    Wenn würde ich da eher was mit >=40 cm Abstand in Erwägung ziehen. Ich bin froh das meine Stallgröße zur Hühneranzahl so ist, das ich das nicht in Erwägung ziehen muss.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 9 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt (Schlupftag 18.05.2019) + 8 Nachwuchs-Hennen vom 09.05.2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün- und 3 Rotlegerinnen

  7. #17

    Registriert seit
    03.05.2020
    Beiträge
    112
    Ich habe auch ein ganz normales Möbelbrett mit dicker Zeitungsauflage und eine klappbare Sitzstange.
    Deren Beine klemmen die Zeitung an mehreren Punkten fest.
    Das Brett mus so breit sein, dass die Hühner in jeder Richtung sitzend drauf treffen.

    Zum Reinigen falte ich nur so viele Lagen Zeitung mit dem Kot zusammen wie unbedingt nötig und werfe das Päckchen auf den Komposthaufen.
    Die restliche Zeitung bleibt entweder liegen oder geht in die Papiertonne. Je nach Feuchtigkeit.

    Das Kotbrett liegt auch nur lose auf und kann gelegentlich ganz rausgenommen werden.

  8. #18
    Avatar von Jensman
    Registriert seit
    17.05.2018
    Ort
    Delligsen
    PLZ
    31073
    Beiträge
    97
    Ich habe Siebdruckplatten. Die werden täglich mit der Maurerkelle abgezogen. Sand oder Zeitungen habe ich da nicht drauf liegen.

    Die Platten sind Wasserfest und lassen sich auch Kärchern.
    Ich bin zufrieden
    Bild kann ich leider nicht liefern, aber https://youtu.be/7v-CLE4FG_M ab ca 9.40min zeige ich die Platten nach dem Kärchern

  9. #19

    Registriert seit
    07.07.2020
    Beiträge
    380
    Ich habe ein stabiles Holzgestell mit Bodenklappe, in das ich OSB Platten einlegen und bei Bedarf auch entsprechend tauschen kann. Habe darauf nur Sägespäne liegen und verteile alle paar Tage Heuhäcksel vom Stallboden darin. Zum Misten fahre ich die Schubkarre darunter, mache die Klappe auf und kratze alles raus.
    Geändert von Krähbert (29.11.2020 um 02:22 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kotbrett ja/nein? Abdeckung Kotbrett?
    Von MarcelH. im Forum Innenausbau
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.12.2019, 15:50
  2. Ideen Kotbrett
    Von Samayra im Forum Innenausbau
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.05.2019, 23:41
  3. benötige Hilfe und Ideen - Kotbrett+Stange
    Von Pfandfrei im Forum Innenausbau
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 22:14
  4. Material Kotbrett, wer hat Ideen?
    Von Bailador im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 12:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •