Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Thema: Hahn am Kamm und Schnabel verletzt

  1. #1

    Registriert seit
    11.07.2020
    Ort
    Nittenau
    PLZ
    93149
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    13

    Hahn am Kamm und Schnabel verletzt

    Hallo zusammen,
    soeben ein Schreckmoment: mein New Hampshire Hahn Ludwig hat eine Verletzung am Kamm und Schnabel.
    Der Kamm an sich ist noch intakt, wirkt nur ganz leicht "eingerissen" an einer Zacke.
    Er ist etwas blutverkrustet.
    Was mir viel mehr Sorgen macht ist, dass es am oberen Schnabel so aussieht als wäre ein kleines Stück abgeplatzt, ist auch schwarz vom geronnenen Blut.
    Ich weiß nicht was ich tun soll. Er verhält sich nicht so als würde er gerade im Sterben liegen, aber augenscheinlich hat er Schmerzen beim Fressen und wirkt leicht apathisch.
    Hat versucht, Mais aus der Hand zu picken aber entweder funktioniert die Schnabel-Auge-Koordination nicht oder er traut sich aufgrund Schmerzen nicht die Körner zu picken. Er macht diese Pick-Bewegung aber halt kurz vorm Korn ohne es zu berühren.
    Was soll ich tun? Wir haben in der Umgebung keinen vogelkundigen Tierarzt.
    Soll ich ihn ins Haus nehmen und das Blut abwaschen?
    Oder abwarten?

    Ich weiß auch nicht was passiert ist oder wo er sich verletzt haben könnte. Vielleicht ein Marder der gestern schon vor der Dämmerung da war.

    Bitte um Hilfe!

    Alexandra

  2. #2
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8.041
    Erst mal ruhig bleiben. Kannst du mal ein Foto einstellen?
    Wenn er Hunger hat, ist das doch ein gutes Zeichen. Am besten aus einem hohen Gefäß und dann Dinge die er gerne mag und die kalorienreich sind. Biete ihm mal Haferflocken mit Rührei an. Wichtig ist, dass er in Ruhe zum fressen kommt und nicht alles den Hennen lässt.
    Wenn er zahm ist und anfassen gewöhnt, würde ich versuchen, die Wunde zu säubern. Aber Vorsicht, es darf nicht bluten. Das er platt ist/platt wirkt kann am Blutverlust liegen. Rohes Rinderhack mag er bestimmt
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  3. #3

    Registriert seit
    11.07.2020
    Ort
    Nittenau
    PLZ
    93149
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    IMAG0099[402]-min.jpg
    IMAG0101[401]-min.jpg

    Das Blut ist bereits alles schwarz verkrustet. Ich befürchte, wenn ich da dran "rumrubble", reißt es wieder auf.

    Habe die Bande jetzt mal in den Stall gesperrt.

    Bin gespannt ob er das Rührei überhaupt anschaut - meine Hühner sind da ein bisschen seltsam und reagieren auf Weichfutter eher verhalten.

    Sollte er heute nichts fressen können, wie lange würde er es denn aushalten ohne Futter? Ich will nicht, dass er grausam hungern muss.

  4. #4
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8.041
    Stell einfach genug Futter hin und warte ab. Ein tiefes Gefäß nehmen, dann kommt er nicht auf den Boden.
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  5. #5
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.135
    Hast du ein wenig Metacam da, daß du ihm geben könntest?

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  6. #6

    Registriert seit
    15.05.2020
    Beiträge
    468
    Metacam oder Meloxicam (selber Wirkstoff), ja das hätte ich auch vorgeschlagen. Es sieht schon schmerzhaft aus, gerade am gut durchbluteten Schnabel - der Arme!! Metacam hat jeder Tierarzt da, da spielt es keine Rolle, ob er vogelkundig ist oder nicht und die Dosierung kann er nachschauen. (Kannst du auch: https://www.vetpharm.uzh.ch/wir/00007112/5387_03.htm)
    Wichtig ist bloß darauf zu achten, ob du das für Hunde oder Katzen bekommst.

    Ich habe es immer im Haus weil es hier für Hund, Katz, Meerschwein und eben Hühner passt - kann/sollte man einfach in seiner Haustierapotheke haben

    Alles Gute für den tapferen Hahn!!!

    Liebe Grüße Reni
    ...die mit dem Hund geht...mit den Katzen träumt...und nun auch mit den Hühnern aufsteht

  7. #7
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.135
    Ich meine man kann auch Novalgin geben.
    Da weiß ich aber nicht die Dosierung. Auflösen?

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  8. #8

    Registriert seit
    11.07.2020
    Ort
    Nittenau
    PLZ
    93149
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Vielen Dank für eure Hilfe! Ich werde mich gleich auf den Weg zum Tierarzt machen und meinem Ludwig ein Schmerzmittel besorgen. Dann hab ich auch gleich mal was für weitere Notfälle, die hoffentlich nie passieren werden.

    Das mit dem Rührei hat übrigens nicht so geklappt, aber ein Stück Fettrand von gekochtem Fleisch hat er sich runtergezwängt.
    Da ich kein Hackfleisch hatte, hab ich etwas Rinderbrustfleisch ganz fein gehackt - da sind aber nur die Damen drauf losgegangen.

  9. #9
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.135
    Mein Hahn steht völlig auf Nüsse oder Rosinen.
    Schlemmermäulchen
    Ich denke egal was, Hauptsache rein in den Hahn, gerne hochkalorisch.


    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  10. #10
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreich
    Beiträge
    15.281
    Meine sind vollkommen von der Rolle, wenn es gekochte Nudeln gibt, z. Bsp. Spaghetti. Dann noch vermischt mit rohem Eigelb und es gibt kein Halten mehr.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kampf, Kopf/Halsbereich äußerlich verletzt: Huhn Blut Schnabel innerlich, röchelte
    Von Drakulinchen im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 21:58
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 19:06
  3. Schwarze Punkte auf Schnabel und Kamm
    Von Susisorglos im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2014, 16:11
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 20:56
  5. mein hahn ist am kamm verletzt
    Von kalle12 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 20:16

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •