Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kleines (großes )Problem

  1. #1

    Registriert seit
    15.10.2016
    PLZ
    51371
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    56

    Kleines (großes )Problem

    Hallo zusammen,

    ich hatte vor ein paar Wochen ein paar Küken vermittelt und war mir eigentlich sicher, daß es nicht mehr als zwei Hähne sind.(bei den vorherigen Bruten lag ich immer richtig).
    Jetzt sagt die neue Besitzerin es hätten heute morgen auch die vermeintlichen Hennen gekräht.
    Kann das sein das das alles Hähne sind? Was meint ihr?
    Die Tiere sind übrigens drei Monate alt und Seidenhuhn Mixe.


    IMG-20201107-WA0000-01.jpg

  2. #2

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    587
    Hmm, auf den ersten Blick meines Erachtens ist auf dem Bild nur eine Henne, nämlich das hinterste Huhn. So Gruppenbilder sind aber immer schwierig, besser sind zur Bestimmung Nahaufnahmen der einzelnen Hühner.
    Liebe Grüße

    Jassi

  3. #3

    Registriert seit
    15.10.2016
    PLZ
    51371
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    56
    Themenstarter
    Also das hinterste ist meines Erachtens auf jeden Fall eine Henne.
    Bei dem orangefarbigen vorne links, bin ich mir nicht sicher....

  4. #4
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    7.836
    Ich seh da auch nur eine Henne. Ist mir aber auch schon passiert, daß ich sichere Hennen abgegeben habe, und nach einigen Wochen krähten sie alle...
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  5. #5

    Registriert seit
    15.10.2016
    PLZ
    51371
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    56
    Themenstarter
    Hab nochmal 2 Bilder zugefügt. Also vom Kopf her sehen die wirklich nicht so nach Hahn aus.
    IMG-20201121-WA0002-01.jpgIMG-20201121-WA0003-01.jpg

  6. #6
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    5.096
    ...aber beide haben schon die Schmuckfedern der Hähne geschoben. Tut mir leid, der Fall ist eindeutig: beides Hähne.

  7. #7
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    2.845
    Zitat Zitat von sil Beitrag anzeigen
    Ich seh da auch nur eine Henne. Ist mir aber auch schon passiert, daß ich sichere Hennen abgegeben habe, und nach einigen Wochen krähten sie alle...
    Liebe Sil, mach mir doch keine Angst! Aber bei meinen Hennchen bist du richtig gelegen. Bis jetzt kräht noch keine.
    liebe Grüße
    Schnappi

  8. #8
    Rassegeflügelzüchter Avatar von Günter Droste
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.264
    Auf dem ersten Bild ist ganz hinten eine Henne - der Rest sind Hähne
    Es gibt 3 Wege um zu Überleben: Betteln, stehlen oder etwas leisten.

  9. #9
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.046
    Das sind auf jedem Fall Hähne - ok, beim Hellen noch nicht so gut zu erkennen.
    IMG-20201121-WA0003-01.jpgIMG-20201121-WA0002-01.jpg

    Aber ein 100%tiges Merkmal ist der Behang am hinteren Rücken (siehe Pfeile) das sind typische spitze längliche Feder, die nur Hähne haben.
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  10. #10
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.046
    IMG-20201107-WA0000-01.jpg

    Dieses ist auf jedem Fall eine Henne. Sie hat keinen Behang (spitze Federn) sie hat breite runde Feder (siehe Pfeil) am hinteren Rücken und ist somit ein Henne
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein großes und ein kleines Ei
    Von hirsch im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2019, 07:44
  2. Großes Problem
    Von Alex1312 im Forum Kunstbrut
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 10:07
  3. großes Problem
    Von Junior1 im Forum Naturbrut
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 17:00
  4. Großes Problem!
    Von bayern89 im Forum Enten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 07:00
  5. großes problem
    Von sarah im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 08:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •