Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Naturbrut im November?!

  1. #1
    Avatar von Masa
    Registriert seit
    30.06.2020
    Beiträge
    9

    Naturbrut im November?!

    Hallo,
    Meine Seidenjunghenne hat diese Woche beschlossen brütig zu werden; hat selbst erst vor 1,5Wochen zu legen begonnen. Hat jemand Erfahrung mit brütenden Hennen zu dieser Jahreszeit? Die Küken würden ja erst Anfang Dezember schlüpfen und es wird immer kälter.... Soll ich sie lassen oder weiter probieren zu entglucken? Meine Versuche blieben bisher erfolglos
    Lieben Gruß!

  2. #2
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.566
    Hallo Masa,
    ich habe mal eine Henne im Januar brüten lassen. Im Januar war es damals noch mild, ab Februar und im März wurde es eisig kalt. Die Küken haben das ganz gut weggesteckt, ich habe einen ganzen Faden zu der Aufzucht damals erstellt. Man muss dazu sagen, dass ich auch die Infrastruktur für so eine Aktion habe.
    Trotzdem würde ich das nicht nochmal machen, ich entglucke jetzt jede Henne spätestens ab Mitte August. Der Aufwand ist mir zu hoch, und man kann in der Kälte gar nicht richtig bei den Küken sitzen und sie genießen.
    Bei 0 Grad Umgebungstemperatur setzt man sich nicht eben zu den Küken und guckt ihnen zu. Die Küken selbst haben sich prima entwickelt, ich habe von damals immer noch eine kerngesunde Henne, die unschlagbar viele Eier legt. Wenn du magst, kannst du nachlesen.
    Ich würde an deiner Stelle entglucken, vielleicht bist du auch nicht entschieden genug. Sie wird bestimmt nächstes Jahr wieder brüten wollen, nehme ich mal an.

    https://www.huehner-info.de/forum/sh...fzucht+februar

  3. #3
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.140
    Ich hatte mal einen Schlupf am 12. Oktober, viiiel zu spät, mach ich nie wieder. War auch nur ein Notfall. Da sind ja auch die Tage so kurz, ich bin dann abends immer nochmal mit Taschenlampe füttern gegangen. Es ist doch blöd, wenn die Küken den ganzen Tag frierend unter der Glucke hocken, statt glücklich in der Sonne rumzurennen und Insekten zu fangen. Es gibt im Dezember keine Vogelmiere und nichts. Es kann sicher im Notfall gehen, aber wozu? Dann kann man auch gleich Kunstbrut machen und die Küken in einer Schachtel halten. Entglucke sie, das ist jetzt nix mehr. Vertröste sie auf den Frühling. Ich finde Schlupf von Mai bis Juli, notfalls August am besten. April ist mir hier auch noch zu früh.
    Grünlegemixe 2,10,6; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Stockente 0,0,1; Katze 2,0

  4. #4
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    2.828
    Bin da voll der gleichen Meinung wie Bohus -Dal. Möglich ist es, aber es ist unnatürlich und die Küken haben Nichts davon.
    liebe Grüße
    Schnappi

  5. #5

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    10.846
    Probier weiter zu entglucken oder lass sie bei guter Versorgung ohne Eier sitzen.
    Wie sahen denn deine Versuche bisher aus?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 16 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2/3 Grün/Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 typisch gelbe Küken (04.06.)

  6. #6
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    5.096
    Zitat Zitat von Bohus-Dal Beitrag anzeigen
    Ich finde Schlupf von Mai bis Juli, notfalls August am besten. April ist mir hier auch noch zu früh.
    hier im Rheinland ist der April perfekt, sonst verpassen die Küken das Schwärmen der Blattläuse, was sehr schade für die Küken und meinen Garten wäre

  7. #7
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    645
    wir hatten auch am 4. Oktober noch enen Schlupf, war mal wieder der Eierspende meiner Schwägerin aus weiter weg, die wir besucht hatten, zu verdanken, ich war in ihre grauen Seidenmixmädels (ohne Seidenfiedrigkeit)so verliebt, dass ich mir die Mischung mit ihrem Zwergbrahma ganz putzig vorstellte und nicht bis Frühling warten wollte, weil daheim hockte auch eine Glucke, die unser Hühnersitter nicht entglucken konnte, es war ein Wagnis, weil sie gluckte das erste mal und nunja, die Kleinen sind heute 5 Wochen alt und putzemunter. Wir hatten ein paar schöne Sonnentage, wo ich die Kücken auch genießen konnte... aber zwischendrin auch sehr kalt und dauernass, die Glucke läuft seit die kleinen 2 Wochen sind tagsüber mit den Großen mit, aber Nachts muß sie mit ihnen in ihr kleines Kämmerlein, sie will nämlich wieder auf der Stange schlafen und die Kleinen hocken am Boden und piepsen... ansonsten macht sie ihren Job gut und ist hoffentlich noch eine Weile eine gute Mama, weil das sehe ich als ein Hauptproblem... wenn im Frühsommer eine Glucke nach 3,5 Wochen entschließt, die Kücken zu verlassen, kommen die schon durch, im Winter natürlich nicht. Ich hab auch bei der jungen Familie jetzt noch das Licht an, so bis 21.00 oder 21.30 rum, damit sie noch futtern können und gibt regelmäßig Mehlwürmer und Sonnenblumenkerne dazu und alle paar Tage mach ich Keimfutter und immer noch Eifutter, damit sie groß und stark werden :-)
    Also ich würde trotzdem abraten, das Seidenhuhn wird bestimmt das ganze nächste Jahr brüten wollen...

    LG, Alex
    Ich auch nicht.. nicht dagegen und nicht damit....

  8. #8
    Avatar von Huhniheidi
    Registriert seit
    02.01.2018
    Ort
    29....
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    306
    Ich denke auch, dass du dir und den Küken das ersparen kannst. Es gibt doch nix schöneres als Küken im grünen Gras und in der Sonne.
    Wir lassen nur im Mai und Anfang Juni noch brüten. Wer danach noch gluckig wird, hat Pech.
    Ich entglucke übrigens nicht wirklich. Ich nehme die Eier weg und setze die Henne mindestens einmal täglich raus. Das dauert dann ggf mal etwas länger, aber in der Zeit hat auch die Henne mal eine Pause vom Legen usw. Solange der Allgemeinzustand stimmt, ist es für mich so in Ordnung.
    Liebe huhnige Grüße Alena
    8 Zwerglachse, 10 Lachse, 12 Barnevelder, 3 Araucaner, 2 Zwerg Seidenhuhndamen, bunte Mixe sowie 1 Deutsch Drahthaar, Eber Rudi + seine Damen sowie 2 Meerschweine
    und natürlich 2/0 Menschenkinder und Herr Huhniheidi

  9. #9
    Avatar von Masa
    Registriert seit
    30.06.2020
    Beiträge
    9
    Themenstarter
    Danke für eure Ratschläge 😇 hab die junge Dame jetzt seit 1 Woche in Einzelhaft 🙈 nach 3 Tagen hab ich mal probiert ob es schon geht, da ist sie dann wieder gesessen. Hoffe es klappt bald LG an alle!

  10. #10
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.650
    Wie sieht die Einzelhaft aus? Schön hell, keine Einstreu und an einem Platz mit viel Trubel drumherum? Sonst kann es dir passieren, daß sie einfach in der Einzelhaft weiter brüten. Ob sie Eier haben oder nicht ist dabei egal, jedenfalls bei meinen Hühnern.

    Ich setze meine immer täglich raus, beobachte aber, was sie machen. Wenn sie ein Nest ansteuern und sich wieder setzen kommen sie gleich wieder in Einzelhaft. Meistens reichen 2-3 Tage, aber bei Seidis weiß ich nicht, kann sein die sind schwerer zu überzeugen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eier von November...
    Von dobra49 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 16:31
  2. küken im november
    Von bani im Forum Enten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 06:55
  3. Laufentenkueken im November/Naturbrut!
    Von sonnemond74 im Forum Enten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 11:11
  4. vollmauser im november
    Von beachy im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 12:07
  5. 24/25. November 2007
    Von Hendrik im Forum HüFo-Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 08:59

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •