Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gewittertierchen im Hühnernest?

  1. #1

    Registriert seit
    18.05.2019
    PLZ
    325**
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    356

    Gewittertierchen im Hühnernest?

    Eben war ich bei den Hühnern zum Eier einsammeln. Bisher haben wir mit Ungeziefer noch keine Erfahrung gemacht - zum Glück. Jedenfalls war ein Ei da - ein schönes weißes. Und auf dem noch warmen Ei waren kleine, schwarze Tierchen. Sie sahen aus wie Gewittertiere. Kann das sein? Oder gibt es noch andere Tierchen, die so aussehen und nicht so gut sind? Mein Mann hat gestern noch das Nest komplett sauber gemacht bzw. neue Hanfstreu reingetan. Von daher kann doch eigentlich nichts Schlimmes drin sein...

    Liebe Grüße
    Frau Überflieger

  2. #2
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    1.127
    Milben...

    0,4 Schwedisches Blumenhuhn, 0,1 Araucana, 0,1 Marans und 1 Graf Arschibald
    0,5 Schwedische Blumenhühner, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 deutsches Lachshuhn und 1 Hans

  3. #3
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    5.096
    Außer Milben kommen noch Vogelflöhe in Frage. Sie sind auch klein, aber glänzend schwarz, können im Gegensatz zu Milben auch hüpfen.

    HAst du mal so ein Tierchen zerdrückt und geschaut, ob es Blut gefrühstückt hat?

  4. #4

    Registriert seit
    18.05.2019
    PLZ
    325**
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    356
    Themenstarter
    Herr Überflieger hat eben nochmal geschaut und nichts im Nest gesehen. Nun hat er das Hanfstreu aus dem Nest geräumt und neu gekauftes Material (aus Mais) ins Nest getan. Die Hühnchen sind o.k., kein kratzen oder irgendwas.

    Die Tierchen, die auf dem Ei waren, habe ich nicht zerdrückt, habe ich gar nicht dran gedacht, aber sie sahen halt aus wie Gewittertierchen. Und hier ist es heute eklig warm und unnatürliches Wetter für November.
    Jetzt warten wir mal ab, was morgen ist...

    Liebe Grüße
    Frau Überflieger

  5. #5
    Avatar von sm20
    Registriert seit
    24.07.2020
    Beiträge
    300
    FEDERLINGE.

    Da wirds aber Zeit, daß Du Dir mal alle Hühner genau ansiehst. In der Nähe der Kloake suchen. Mit Kieselgur einen Befreiungsschlag ausführen, für weitere Tips gibt es hier schon jede Menge Beiträge.

    (Meinen allerersten Federling habe ich auch auf einem Ei entdeckt.)

  6. #6
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.913
    Federlinge sind nicht schwarz! Milben sind eher rund. Am ehesten noch Vogelflöhe.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,4 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  7. #7

    Registriert seit
    18.05.2019
    PLZ
    325**
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    356
    Themenstarter
    Heute morgen war ich wieder bei den Hühnern und habe ein Ei geholt. Allerdings von einer anderen Henne - an diesem Ei war nichts. Kein Tierchen im Einstreu gesehen - mal sehen, wann die weiße Henne wieder legt und wie dann das Ei aussieht bzw. ob etwas am Ei "krabbelt". Wie gesagt, die Hühnchen sind alle fit. Übrigens haben wir Kieselgur schon im Staubbad und ab und an im Nest. Und noch mal zur Erinnerung - wir haben ja den Omlet Cube. Das Nest bzw. der Stall ist dort ja etwas "anders".

    Liebe Grüße
    Frau Überflieger
    Geändert von Überflieger (03.11.2020 um 11:10 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    18.05.2019
    PLZ
    325**
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    356
    Themenstarter
    Heute morgen gab es mal wieder Eier. Auch von dem weißen Huhn - und nichts krabbelte dran. Auch im Stall ist nichts mehr zu sehen. Ich gehe ganz stark davon aus, daß es wirklich Gewittertierchen waren. Es war an dem Tag hier ja so muffelig und warm.

    Ganz lieben Dank für Eure Hilfe!

    Liebe Grüße
    Frau Überflieger

  9. #9
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.920
    Gewittertiere kannte ich noch gar nicht?
    Du meintest so etwas: gewittertierchen.jpg ?
    LG Magda

    „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“ Ovid

  10. #10

    Registriert seit
    18.05.2019
    PLZ
    325**
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    356
    Themenstarter
    Ja, Magda, so sehen sie aus - ich habe sie allerdings noch nicht unter der Lupe gesehen. Wenn es sehr warm ist oder gewittrig, sind das die Tierchen, die auf einem sitzen und irgendwie können sie einen dann schon nerven...

    Liebe Grüße
    Frau Überflieger

Ähnliche Themen

  1. Hühnernest
    Von Many im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 12:32
  2. Ente fliegt(?) ins Hühnernest?
    Von Oberhuhn Laura im Forum Enten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 22:46
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 10:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •