Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Sind das Rote Vogelmilben??

  1. #1

    Registriert seit
    23.11.2018
    PLZ
    76...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    12

    Sind das Rote Vogelmilben??

    Hallo zusammen,
    Ich hab mal eine Frage an alle "Milbenexperten" unter euch.
    Und zwar ist vor einigen Tagen leider eine meiner Wachteln gestorben(ja ich weiß, sind keine Hühner, aber Milben können sie auch kriegen) und auf ihrem Rücken saß eine rote kleine Milbe, allerdings fanden wir dann keine weiteren mehr auf ihr, nur vereinzelt an den Stallwänden und zwar wirklich nicht viele. (Die Wachtel war 1,5 Jahre alt, aber gegen Ende eher sehr träge und langsam, was sie aber eigentlich schon immer war und ich mir deshalb nichts dabei dachte).
    Milben sind uns vorher nie aufgefallen, auch an den anderen Wachteln fanden wir keine und sie machen alle einen gesunden Eindruck.
    Nun hab ich schon im Internet geschaut, welche Milben es sein könnten, aber nichts so wirklich passendes gefunden. Nordische Milbe wohl eher nicht, da sie ja an den Stallwänden sitzen, Rote passt aber meiner Meinung nach vom Aussehen nicht so ganz, außerdem krabbeln sie auch tagsüber herum und Milbennester o.ä. hab ich auch noch keine gefunden
    Würde mich über eure Tipps, welche Milben es sein könnten freuen
    Versuche noch Bilder hochzuladen wenn ich es schaffe...
    LG und vielen Dank schonmal!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    LG Wachteljo

    0.12 Japanische Legewachtel und 6 Küken

  2. #2
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.807
    Ich würde sagen, das sind keine Milben.

    Nur was, das ist eine gute Frage
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  3. #3

    Registriert seit
    23.11.2018
    PLZ
    76...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Oh das wäre ja super, also sicher nicht die Roten Vogelmilben?(weil hatte die noch nie und weiß nicht wie die aussehen)
    LG Wachteljo

    0.12 Japanische Legewachtel und 6 Küken

  4. #4
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    953
    Aber sieht schon aus wie Milbe finde ich. Könnte nur die Art nicht bestimmen...

    0,4 Schwedisches Blumenhuhn, 0,1 Araucana, 0,1 Marans und 1 Graf Arschibald
    0,5 Schwedische Blumenhühner, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 deutsches Lachshuhn und 1 Hans

  5. #5

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.993
    Ich teste das, indem ich mit dem Fingernagel draufdrücke... wenn rot, dann...

    Was soll das sonst sein?
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

  6. #6

    Registriert seit
    23.11.2018
    PLZ
    76...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Okay danke für die Antworten! Also könnten es auch unschädliche Tiere/Milben sein, die meinen Wachteln überhaupt nichts tun? Und soll ich versuchen sie loszuwerden(Kieselgur), oder sie einfach im Stall lassen?
    LG Wachteljo

    0.12 Japanische Legewachtel und 6 Küken

  7. #7

    Registriert seit
    23.11.2018
    PLZ
    76...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Hallo MGrie,
    Danke für den Tip. Es ist nicht rot, eher so durchsichtig wie Wasser.
    LG Wachteljo

    0.12 Japanische Legewachtel und 6 Küken

  8. #8

    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    31
    Das könnten Raubmilben sein. Die wären dann nützlich !

  9. #9
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    14.559
    Zitat Zitat von Wachteljo Beitrag anzeigen
    Nordische Milbe wohl eher nicht, da sie ja an den Stallwänden sitzen
    Das ist falsch. Die Nordische Vogelmilbe lebt auf den Hühnern, die sitzt nicht im Stall. Nordische Vogelmilben siehst Du auf den Tieren krabbeln wenn Du die Federn auseinander machst. Die sind auch nicht rot.

    Die rote Vogelmilbe lebt nicht auf den Hühnern sondern tagsüber in dunklen Ritzen und Spalten im Stall. Gerne auch in hohlen Halmen wie z.B. in Stroh oder unter festgetretenen Kotbollen in der Einstreu. Sie kommt erst nachts aus ihren Verstecken und krabbelt auf die Hühner um dort Blut zu saugen. Rote Vogelmilben sind beim Zerdrücken nur dann rot, wenn sie schon eine Blutmahlzeit hatten. Vorher sind sie unauffällig graubraun und kaum zu sehen.

    Schau mal unter den Stangen oder unterm Kotbrett. Ein Befall mit roten Vogelmilbe sieht so aus https://rote-vogelmilbe.de/schadwirk...en-vogelmilbe/

    Rote Vogelmilben kannst Du auch nachweisen in dem Du an der Unterseite der Stangen mal doppelseitiges Klebeband anbringst. Dann siehst Du genau ob welche da sind.

    P.S. Gerade nochmal nachgelesen, es geht ja um Wachteln. Da wirst Du mit dem Stangentest nicht weit kommen.

    Da würde ich mal unter den diversen Sachen im Gehege nachsehen.
    Geändert von Lisa R. (27.10.2020 um 18:56 Uhr)
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  10. #10

    Registriert seit
    23.11.2018
    PLZ
    76...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Okay danke euch für die Antworten

    @Tichi1 das könnte tatsächlich passen mit den Raubmilben, danke für den Tip!

    @Lisa R. Danke für die ausführliche Erklärung, welche Milbe was ist, bin ja noch Milben-Neuling. Werde morgen früh dann gleich nochmal genau schauen, welche Milbenart es sein könnte. Wahrscheinlich ja entweder Raubmilbe oder eine der Vogelmilben...
    LG Wachteljo

    0.12 Japanische Legewachtel und 6 Küken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gegen rote Vogelmilben
    Von Wurli im Forum Parasiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 20:12
  2. Was gegen Nordische und rote Vogelmilben?
    Von EWS im Forum Parasiten
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 13:57
  3. Rote Vogelmilben??
    Von dani1987 im Forum Parasiten
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 20:16
  4. Sind das rote Vogelmilben?
    Von jkunze im Forum Parasiten
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 15:42
  5. Rote Vogelmilben - Spot On?
    Von Falaisa im Forum Parasiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 14:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •