Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Eglu Cube ergänzt durch Winterhaus

  1. #1
    Avatar von ronncarl
    Registriert seit
    09.06.2020
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    15

    Eglu Cube ergänzt durch Winterhaus

    Möchte mich kurz vorstellen. Ich bin Wolfgang aus dem Westerwald. Ich habe nach vielen Jahren Pause jetzt wieder Hühner angeschafft. Mein erstes Hühnerhaus vor 30 Jahren war gemauert. 1 mal im Jahr kalken und nie Milbenprobleme. Danach hatte ich 2 mal ein Holzhühnerhaus. Trotz Kieselgur immer wieder starken Milbenbefall. Mauern wollte ich diesmal nicht, also hab ich den Eglu Cube gekauft und einen Winterauslauf dazu gebaut. Die Lichtplatten sind also für die dunkleren Wintermonate zum besseren Eier legen. Im Sommer gehen die Sundheimer eh sofort auf die Wiese oder bei Regen unter den Auslauf. Durch den Eglu ist das Reinigen der Schlafstelle sehr einfach. Und Milben auch keine mehr. Die Belüftung des Eglus bei geschlossener Tür finde ich mangelhaft, jetzt bleibt die Tür ganzjährig geöffnet. Die mitgelieferte Leiter ist auch schlecht, Hühner mögen keine Leitern gehen, daher habe ich wieder nach alter Tradition ein Hühnerbrett gebaut. Die Sundheimer (8 Wochen alt) habe ich von einem Züchter bei Darmstadt bekommen. Katastrophe. 3 von 9 sind bereits nach 3 Tagen eingegangen. Kokzidiose. Habe mir sofort Baycox besorgt und die anderen haben sich erholt. Zum Glück! Dann waren alle Küken voll besetzt mit der roten Vogelmilbe. Eine Woche täglich das Gefieder mit Kieselgur einmasiert, so hab ich auch dieses Problem weg bekommen. Und jetzt endlich ist mein Winterhaus fertig. Ob es sich bewährt muss sich erst noch zeigen. Grundfläche: 3m mal 1,5m plus Eglu = 5,5m2 oben und 5,5m2 unter dem Haus. Der Platz unter dem Haus wird bereits jetzt bei Regen ausschließlich genutzt, trotz der vielen Büsche und Bäume im Auslauf. Hier ein paar Fotos zur Diskussion. Über Kritik würde ich mich sehr freuen. Gerne auch negative! Kosten: Eglu ohne Auslauf: (den hätte ich mir sparen können wenn das Haus bereits fertig gewesen wäre) 620,- € (Rabattcode), das selbst gebaute Hühnerhaus: 1.300 €. (könnte man durch einige Optimierungen für ca. 900,-€ bauen), automatische Hühnertür: 150,-€. Das Haus sollte nicht nur Funktionell sondern auch schön sein. Blickfang von der Terrasse aus. Wenn es jemandem gefällt, sende ich gerne die Konstruktionspläne zu. Hier die Bilder: Hühnerhaus-1.JPGHühnerhaus-innen-1.jpgHühnerhaus-innen-2.jpg

  2. #2
    Avatar von ronncarl
    Registriert seit
    09.06.2020
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    15
    Themenstarter
    Hier noch der Grundrahmen und Peppa, unser Border Collie als Bewacher der Sundheimer, 5 Hühner 1 Hahn.Rahmen 1.jpgBewacher der Sundheimer.jpg

  3. #3
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.514
    Ganz schön massiv gebaut! Mit dem lichtdurchlässigen Dach finde ich das auch sehr praktisch und schön hell innen.
    Border Collie und Sundheimer passen farblich aber auch gut zusammen!
    liebe Grüße
    Carmen

  4. #4
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreich
    Beiträge
    14.844
    Sehr schön! Ich zähle allerdings auf dem Bild mit dem Hundetier, 7 Hühner! Macht das den Huhnis nix, wenn sie auf dem Plastik-Gitterrost laufen müssen?
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  5. #5
    Avatar von ronncarl
    Registriert seit
    09.06.2020
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    15
    Themenstarter
    Danke Carmen! Mußß sich erst noch bewähren. Ja, könnten Geschwister sein.

  6. #6
    Avatar von ronncarl
    Registriert seit
    09.06.2020
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    15
    Themenstarter
    Mit den 7 stimmt! Erst waren 2 gestorben, der /die dritte ca. 2 Wochen später, trotz Baycox. Entschuldigung für meine falsche Erinnerung. Das Kleine links oben. Letzte Woche musste ich noch einmal Baycox geben, 1 hatte rötlichen Durchfall. Die Kotuntersuchung ergab aber sehr geringen Befall mit Kokzidien. Sie sind jetzt genau 6 Monate alt. Immer noch keine Eier, schade. Aber der Hahn hatte bereits 2 kärkliche Krähversuche.

  7. #7
    Avatar von ronncarl
    Registriert seit
    09.06.2020
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    15
    Themenstarter
    Nein, die gehen auf dem Plastikrost ganz normal. Größeren Kot lese ich täglich ab, das meiste fällt durch das Rost. Unten drunter eine Einstreu aus Holzspänen. Den Sand im Eingangsbereich werde ich noch mit Kieselgur mischen, er dient auch zum Füße abtreten, sind ja Federfüßler.

  8. #8
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreich
    Beiträge
    14.844
    Ah, alles klar! Danke!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  9. #9
    Avatar von sm20
    Registriert seit
    24.07.2020
    Beiträge
    85
    Sehr schön gemacht, an der Anlage wirst Du Freude haben. Den Eglu hättest Du Dir bei Deinem handwerklichen Geschick sparen können. Vor allem ist da ganz schlecht, daß die Hühner nicht auf einer Stange schlafen können. Wenn Du den Auslauf noch entsprechend ausgestaltest, werden sicherlich auch Hühner dort schlafen. Den Gitterboden hätte ich so nicht gemacht, zumindest würde ich das mit Fußbodenbelag o. ä. abdecken, denn da fällt die Kacke ja bis ganz unten in den Bereich, von dem ich denke, daß das der Lieblingsbereich der Hühner werden wird. Sie werden nicht nur bei schlechtem Wetter dort sein, sondern auch bei starker Sonne. Den oberen Auslauf des WINTERhauses wirst Du für den Sommer mit Abschattungen, Sitzstangen u. v. m. ausstatten müssen, damit sich dort Hühner aufhalten wollen. Wahrscheinlich wirst Du für den Sommer sogar das Wellglas vor den Fenstern komplett gegen Gitter austauschen müssen, denn mit den Temperaturen unter dem durchsichtigen Dach wirst Du Probleme bekommen. Das Licht, was Du im Winter haben willst, ist die restliche Zeit des Jahres viel zu viel. Aber es würde mich eigentlich wundern, wenn Du daran nicht schon gedacht hättest, die ganze Sache sieht nämlich schon nach einem guten Plan aus.

  10. #10
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.514
    So wie das für mich aussieht, ist vorne wie hinten schon mit großzügigen Gitterflächen eine sehr gute Lüftungsmöglichkeit für den Sommer geschaffen, sobald man die durchsichtigen Doppelstegplatten ab nimmt. Wird dann schön luftig und ohne Stauhitze werden. Vom Boden her meine ich auch zu erkennen, daß der Kot nicht bis ganz nach unten fällt, sondern da eine Art Kotschublade darunter ist.
    Wieso ist der Stall vorne bis zum Boden vergittert damit die Tiere da nicht darunter können? Das würde ich mit zur Nutzung freigeben.
    Was für Gitter sind die Bodengitter? Sind das solche wie sie auch in den GRoßanlagen für Hühner verwendet werden?
    Selber hab ich da seit 20 Jahren welche herumliegen, welche damals ausgetauscht wurden. Grau, anscheinend etwas kleinere Karos, dafür aber breitere und oben abgerundete Materialflächen zum darauf stehen. Dürfte für Hühnerbeine dann noch angenehmer sein. Bisher hab ich die nur für seitliche Begrenzungen genommen, aber da hast du mich auf eine Idee gebracht.
    Ein paar meiner Tiere schlafen lieber auf einem erhöhten Brett anstatt auf einer Stange. Werde da mal was basteln damit die nicht immer im eigenen Dreck sitzen. Danke für die Idee Ronncarl.
    Solche grauen Matten meine ich wie hier im Hintergrund:
    liebe Grüße
    Carmen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Omlet Eglu Cube Warnung
    Von Sundheimer28 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 25.08.2020, 09:42
  2. Serama-Mix + Eglu Cube im Winter
    Von nightcoffee im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2019, 10:00
  3. Kamera im Eglu Cube
    Von Nuts im Forum Innenausbau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.09.2018, 10:22
  4. Eglu Cube Auslaufmontage - kompliziert?
    Von Nina117 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2018, 20:46
  5. Omlet Eglu Cube für Orpingtons?
    Von Montag im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 17:22

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •