Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Dit is Berlin: Hühner im Tierheim - ausgesetzt oder beschlagnahmt

  1. #1

    Registriert seit
    17.09.2013
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.630

    Dit is Berlin: Hühner im Tierheim - ausgesetzt oder beschlagnahmt

    Fundstück bei Twitter:


    "Seit #Corona haben sich viele #Berlin​er Hühner angeschafft. Mittlerweile sind sie manchem lästig geworden oder wurden beschlagnahmt und landen schließlich im #Tierheim."

    https://twitter.com/rbb24/status/1320285924647985152

    Liebe Grüße

    Vom Medienhuhn
    Der Mensch ist auch ein Federvieh. Denn gar mancher zeigt, sobald er eine Feder in die Hand nimmt, was er für ein Vieh ist.
    Johann Nepomuk Nestroy

  2. #2
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.883
    Warum denn immer auf jeden Medienhype aufspringen?
    https://tierschutz-berlin.de/tiere/

    Einfach mal auf die zitierte Seite gehen, bei "sog.Nutztieren" schauen und dort 7 Hähne finden?

    Und dann doch bitte auch noch hier weiterlesen:
    https://tierschutz-berlin.de/tiere/jim-ryan/

    Danke!
    LG Magda

    „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“ Ovid

  3. #3

    Registriert seit
    17.09.2013
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.630
    Themenstarter
    Beitrag angeschaut?

    Der Tierpfleger aus dem Tierheim erzählt sicher nur Schwachsinn, oder?
    Danke!
    Der Mensch ist auch ein Federvieh. Denn gar mancher zeigt, sobald er eine Feder in die Hand nimmt, was er für ein Vieh ist.
    Johann Nepomuk Nestroy

  4. #4
    Cowgirl Avatar von Rohana
    Registriert seit
    13.04.2017
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    93
    Beiträge
    2.989
    Im Gegensatz zu Hunden, Katzen und Affen ist es in D nicht verpönt Hähne zu essen... also, als Alternative, falls mal der Platz ausgeht. #herzlos

  5. #5
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.085
    Auf Facebook sehe ich vor allem auch die ganzen verrückten mit den Hühner auf der Couch, im Wohnzimmer auf Sitzstangen, Hühner die vom Teller mit essen in der Küche, auf der Küchenablage rum laufen.... da hört doch echt die Tierliebe mal auf uns geht ins verrückte.
    Ein Huhn hat bei mir nur in einer Situation was auf der Küchenablage zu suchen, und zwar gerupft zum Würzen...

    Hühner gehören in den Garten, auf die Wiese, sonst nirgendwo hin. Nicht auf den Balkon, nicht auf den Speicher, den Keller oder in den Wohnbereich.

    Ansonsten kommen nur die Frisch geschlüpften Küken aus der Brutmaschine ins Haus, und dann auch nur in einen Raum speziell für Küken, NICHT in den Wohnbereich.

    Falls man nicht bei Twitter schauen möchte, hier ist das Video auch noch mal: https://www.rbb24.de/panorama/beitra...hlagnahmt.html
    Geändert von SetsukoAi (26.10.2020 um 11:18 Uhr)

  6. #6
    Wedgwood Lover Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54...
    Land
    Rheinland-Pfalz Generation: Boomer
    Beiträge
    1.437
    Zitat Zitat von SetsukoAi Beitrag anzeigen
    Auf Facebook sehe ich vor allem auch die ganzen Verrückten mit den Hühner auf der Couch, im Wohnzimmer auf Sitzstangen, Hühner die vom Teller mit essen in der Küche, auf der Küchenablage rum laufen.... da hört doch echt die Tierliebe mal auf...
    Nicht nur auf Facebook, sondern leider auch hier im Forum. Und die gelten als "Experten"...
    Meine Meinung über Salami wird, dem Esel zum Gram, leider vom Wolfe geteilt (Peter Hacks)

  7. #7
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.475
    Wenn die Tiere nicht ausschließlich so im Haus gehalten werden und "vermenschlicht" werden, erachte ich das nicht für schlimm wenn sie mal mit rein kommen und auf die Couch hüpfen. Wieso sollen die einen nicht mal durch eine offene Tür oder ein Fenster freiwillig im Haus besuchen dürfen.
    Schlimm finde ich nur, wenn man sie im Haus hält ohne ihnen ihre artgerechten Beschäftigungen, Ausläufe, Witterungseinflüsse und das Leben in freier Natur zu ermöglichen und meint sie grundsätzlich auf Balkonen und im Zimmer halten zu können. Kunstbrutküken und kranke Tiere mal ausgeschlossen.
    Wer sie allerdings mit Lätzchen mit an den Tisch setzt zum Essen, ihnen Klamotten anzieht (ausser medizinisch bedingt) und sie im Kinderwagen spazieren fährt, der soll sich echt lieber ein Steiftier besorgen.
    liebe Grüße
    Carmen

  8. #8
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.799
    Ich selbst lasse meine Hühner nicht ins Haus. Es gibt auch Menschen die sagen das Tiere grundsätzlich nichts im Haus verloren haben, da gehört z.B der Hund in den Zwinger. Bei mir liegt er im Bett, weil ich glaube Hunde brauchen Familienanschluss.

    Aber wie man es auch immer handhabt, egal mit welchem Tier, in erster Linie ist wichtig das es dem Tier gut geht.

    Soll doch jeder nach seiner Fasson selig werden, solange dabei niemand zu Schaden kommt. Es wird in der heutigen Gesellschaft viel zu viel gespalten.

    Zum Thema, das Berliner Tierheim hat also 6 Hähne zu vergeben?
    Krieg ist, wenn sich viele die sich nicht kennen, gegenseitig töten, weil zwei die sich kennen, streiten.

  9. #9
    Avatar von ChiBo
    Registriert seit
    04.10.2010
    PLZ
    41…
    Beiträge
    4.070
    Nach seiner façon selig werden – da gehört aber auch das Tier dazu.

    Hier waren auch schon einige Hühner mal im Haus – der jeweiligen Situation geschuldet.
    Wohnen, leben, wenn gesund und keiner besonderen Fürsorge bedürftig dürfen meine Hühner draußen …
    1/7 bunte Hühner-Vielfalt – 0/1 Mieze

  10. #10
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.799
    Dem Huhn macht es nichts aus wenn es auf deinem Sofa schlafen darf und morgens aus dem Wohnzimmerfenster in den Garten flattert....aber ich hätte der Hinterlassenschaften wegen ein Problem.
    Aber wenn es jemand so handhabt und es auf die Reihe bekommt...bitte. So lange es dem Tier gut geht.
    Krieg ist, wenn sich viele die sich nicht kennen, gegenseitig töten, weil zwei die sich kennen, streiten.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berlin : Hauptstadt der Hühner
    Von orbilein im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 20:16
  2. Unglaublich: Hühner ausgesetzt
    Von koko0015 im Forum Dies und Das
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 11:55
  3. Geflügelausstellung in Berlin oder Umgebung?
    Von Christine im Forum HüFo-Treffen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 14:07
  4. Hühner ausgesetzt
    Von Hühner-Mädel im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 14:22
  5. Entwischte Hühner (oder ausgesetzt?!?)
    Von Tyrael im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 22:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •