Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Thema: "Elmati" oder "Harzer Hühnerhäuser"?

  1. #21

    Registriert seit
    25.06.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    Also, ich bin handwerklich nicht unbegabt, auch Werkzeug ist vorhanden (trotz Frau ), aber mir fehlt neben Arbeit, Haushalt und Familie (viele noch kleine Kinder) wirklich einfach die Zeit und vor allem die freien Hände den Stall selbst zu bauen.
    Genau, genau, genau! Ich könnte es wohl auch selber machen... wenn ich als Single leben würde. Ich weiß genau, wenn ich anfange, einen Stall (um) zu bauen, würde ich es nach 10 Minuten und dem ersten "Mamaaaaa" bereuen, nicht dafür bezahlt zu haben, dass andere diese Arbeit für mich erledigen...

  2. #22

    Registriert seit
    25.06.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    Guter Einwand!
    Kann aber mit Querlüftung im oberen Bereich geändert werden (Kundenwunsch ). Genauso die Öffnungsvarianten und auch die Sitzstangen sind in der Platzierung nicht fix (Kundenwunsch). Nichts ist fix...
    Ich glaube, unser Stall sieht dem der Abbildung nicht wirklich mehr ähnlich
    Liebe Britje,
    das klingt alles ganz toll und ich freue mich, dass du dort deinen Stall bestellt hast! Mein Mann ist mehr als skeptisch, was meinen Hühner-Wunsch angeht und ich hätte ihn eher auf meiner Seite, wenn der Stall nicht ganz sooo teuer wird. Der "Harzer" wird mit allem Pipapo an die 1500 Euro ran kommen! Vielleicht schaffe ich es bei "Elmati" auf unter 1000? Es wäre eine gaaanz große Hilfe für mich, wenn du mal den Entwurf für deinen Elmati-Stall hier skizzieren könntest. In Stich-Worten (mit deinen ganzen Extra-Wünschen bzw. Änderungen) oder vielleicht gibt es sogar eine bildliche Skizze 1000 Dank im Voraus!

  3. #23
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    263
    Er kommt nächste Woche.
    Ich mache gerne Photos.
    Skizze habe ich nicht zur Hand.
    Unter 1000€ bleibst du bestimmt, wir sind mit allen Extras und Anlieferung auch in den Preisrahmen.
    Liebe Grüße von Christiane
    mit dem geliebten bunten Federhaufen:
    (0,1 Zwergmix, 0,2 Maranmix, 0,1 Araucanermix und 1,5 Brahma)

  4. #24

    Registriert seit
    11.05.2020
    Ort
    Rosbach
    PLZ
    61191
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    48
    Vielleicht hast du meinen Thread „Erste Erfahrung Harzer Hühnerhäuser“ gelesen.
    Nach nun ca. 2 Monaten kann man über die Langzeitqualität noch nicht viel sagen; für mich als Handwerker sieht das Harzer Haus aber nach wie vor so aus als würde es mich überleben
    Einzig die vorhandene Belüftung (nämlich nur zwei Fenster) ist etwas wenig, da werde ich wohl nochmal eine Querlüftung ganz oben nachrüsten müssen…
    Aber unabhängig von der Qualität muss ich einigen hier ganz klar zustimmen:
    Ein Hühnerhaus sollte begehbar sein! Das zahlt sich täglich aus…
    Wir haben anfangs auch so eine „Kiste“ gehabt, das war vielleicht für die wenigen Hühner ok, aber für uns Menschen einfach im täglichen Gebrauch unpraktisch. Und in unserem Fall ist es so, dass sich merkwürdigerweise unsere Schar vergrößert , daher bin ich froh über das „mehr“ an Platz in der Planung.
    Wie gesagt, wenn du die Möglichkeit hast, denke über ein begehbares Haus nach.

    LG,
    Christian

  5. #25
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.918
    Für 3 Hühner wäre ein großer omlet nicht auch eine Option? Der Preis paßt, sollte ein Verkauf später mal in Frage kommen, lässt sich Ding meist gut verkaufen. Ggf findest du auch einen gebrauchten....

    Voliere bauen, Stall rein, Hühner holen testen. Wenn es dann (wahrscheinlich) doch mehr Hühner werden, hast du mit dem omlet Teil Erfahrungen sammelt und weißt, was dir beim Stall wichtig ist
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  6. #26

    Registriert seit
    25.06.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    Er kommt nächste Woche.
    Ich mache gerne Photos.
    Skizze habe ich nicht zur Hand.
    Unter 1000€ bleibst du bestimmt, wir sind mit allen Extras und Anlieferung auch in den Preisrahmen.
    Suuuuper, danke, bin seeehr gespannt! Vielleicht würdest du mir aber schon mal verraten, welche Größe er für wie viele Hühner haben wird?

  7. #27

    Registriert seit
    25.06.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Happy_hühner Beitrag anzeigen
    Vielleicht hast du meinen Thread „Erste Erfahrung Harzer Hühnerhäuser“ gelesen.
    (...)
    Aber unabhängig von der Qualität muss ich einigen hier ganz klar zustimmen:
    Ein Hühnerhaus sollte begehbar sein! Das zahlt sich täglich aus…
    Ja, klar habe ich das gelesen! Ich plane ja auch schon seit zwei Jahren oder so... Da habe ich wohl schon ziemlich alle Infos zusammen. Nun muss ich nur mal "inne Pötte" kommen mit der Praxis!

    Das Thema Lüftung scheint ja eine Wissenschaft für sich zu sein... puh... Da habe ich hier gestern schon ein wenig was zu gelesen. Da hieß es allerdings, dass die Lufterwärmung in einem großen Stall mit nur wenigen Hühnern nicht so gut funktioniert, was gegen ein begehbares Haus sprechen würde. Hmmm... Ansonsten komme ich nun doch ein wenig ins Grübeln, ob ich doch einen begehbaren Stall nehmen soll...

    Meine Hühnerschar darf sich übrigens wirklich nicht vergrößern, da ich nur begrenzt Auslauffläche zur Verfügung habe. 16 m² Voliere und dann so oft wie möglich Auslauf im Garten, aber nur, wenn wir dabei sind. Wir wohnen direkt am Wald, da geht nur Voliere als Auslauf.

  8. #28

    Registriert seit
    25.06.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Huhn von den Hühnern Beitrag anzeigen
    Für 3 Hühner wäre ein großer omlet nicht auch eine Option?
    Ich wünschte wirklich, der omlet wäre was für mich, aber ich ertrage dieses Plastik leider nicht und die Farben mag ich auch nicht. Leider bin ich so ein Ästhetik-Freak...

  9. #29
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    263
    Zitat Zitat von Hennriette Beitrag anzeigen
    Suuuuper, danke, bin seeehr gespannt! Vielleicht würdest du mir aber schon mal verraten, welche Größe er für wie viele Hühner haben wird?
    Hallo,
    für unser buntes Dutzend bzw 6 Brahma, wird er 2mx1,10m haben.
    Unsere Brahma sind aber keine Stangenschläfer, sondern Eckenkuschler. Daher ist der Aufbäumaspekt bei uns egal.
    Im jetzigen Volierestall gibt es Stangen in unterschiedlichen Höhen, Formen usw., die zwar von den Mixen, aber nicht von unseren Dicken genutzt werden. Der alte Stall wird mit Klappenöffnung als überdachter Kaltscharrraum (oder für harte Draußenschläfer) erhalten bleiben.
    Wir haben die Pultdachvariante gewählt mit Blechbeschlagenen Schubladen und zwei großen Türen in der Front. Der Stall steht deutlich höher (unterm Stall wird der Futterplatz oder das Sandbad entstehen) als die auf der Homepage (ich bin zu klein für einen Zugang von oben darum die Türen) , es ist eine Nässeschutzfolie zwischen Innenkorpus und Außenverschalung verlegt/verklebt, eine Tür vorne hat ein Fenster, wahlweise mit Gitter oder Scheibe bestückbar, wir haben kein Legenest von außen, sondern ein Hängenest und ein Katzenklo unsere Futterautomaten kommen an die Tür von Innen.
    Für den Winter gibt es eine Schwerkraftlüftung über einen Belüftungsschieber und eine vergitterte Öffnung am oberstenPunkt an der Frontseite.
    Die Lüftung habe ich mir aber erst nach Bestellung überlegt und entsprechende Lochbohrer für meine Bohrmaschine besorgt. Das rüsten wir schnell selber nach, aber wäre bestimmt auch möglich zu bestellen. Wie gesagt, die Betreuung ist bis jetzt sehr kundenorientiert!
    Die Lüftung und das Streichen mache ich mit jeweils einem Kind in Mama-(einzel) Kind-Zeit, worauf sie sich schon sehr freuen.

    Beschrieben wird der Stall in der Größe mit bis zu 10 Tieren, aber ich denke 6-8 sind realistisch.
    Geändert von Britje (26.10.2020 um 10:36 Uhr)
    Liebe Grüße von Christiane
    mit dem geliebten bunten Federhaufen:
    (0,1 Zwergmix, 0,2 Maranmix, 0,1 Araucanermix und 1,5 Brahma)

  10. #30

    Registriert seit
    11.05.2020
    Ort
    Rosbach
    PLZ
    61191
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von Hennriette Beitrag anzeigen
    Ich wünschte wirklich, der omlet wäre was für mich, aber ich ertrage dieses Plastik leider nicht und die Farben mag ich auch nicht. Leider bin ich so ein Ästhetik-Freak...
    Fully on the same page
    Und dann sind die Dinger so unverschämt teuer..unglaublich!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrung "Harzer Hühnerhäuser"
    Von Happy_hühner im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.08.2020, 14:44
  2. Ab wann den "alten" gegen ein oder zwei "junge" tauschen?
    Von Zipora2111 im Forum Dies und Das
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.02.2019, 12:42
  3. Warum kann ich nicht "antworten" oder "zitieren"?
    Von HCS im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 22:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •