Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: Atemnötigen Laufenten

  1. #1

    Registriert seit
    30.05.2017
    PLZ
    71...
    Beiträge
    32

    Atemnötigen Laufenten

    Hallo zusammen

    Habe eine Laufenten, ca 1 Jahr alt
    Sie hatte schon immer eine leisere Stimme als meine bisherigen Enten. Seit ein paar Wochen wurde die immer leiser, da gab ich mir noch nichts gedacht.
    Seit etwa 2 Wochen hat sie ein deutliches Atemgeräusch.
    Letzte Woche bei der Tierärztin ein Antibiotikum bekommen, diese Woche noch Mal und jetzt noch was zum abschwellen, entzündungshemmendes gespritzt.
    Es wird nicht besser, eher schlechter
    Geräusch ist v a beim Ausatmen und die zieht die Brust sehr ein beim Atmen
    Sie läuft rum, frisst.....
    Seit gestern hab ich nachts ein Wärmestrahler nachts im Stall.

    Homöopathisch hab ich auch schon zwei Sachen ausprobiert.....

    Alternative Diagnose wäre nicht ein Tumor, dazu hätte ich sie röntgen Lassen müssen....habe darauf verzichtet, erstens atmet sie zu schlecht für die Positionierung zum Röntgen und zweitens würde ich einen Tumor bei der Ente nicht behandeln wollen.

    Hat mir jemand sonst eine Idee

    Gruss
    Ramona

  2. #2

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    583
    Hallo Ramona.
    Wenn die Stimme von Anbeginn leiser ist hast du sicher einen Erpel und keine Ente.

    Stell bitte zur Klärung ein Foto ein.
    Danke

  3. #3

    Registriert seit
    30.05.2017
    PLZ
    71...
    Beiträge
    32
    Themenstarter
    Die Stimme ist schon wie Ente nur leiser.
    Habe sie erst seit dem Sommer und da wo ich sie geholt hatte hat sie dieses Jahr gebrütet....

    Aber ganz egal ob Erpel oder Ente....das Problem ist ein anderes

    Hoffe jemand hat eine Idee

    Gruß
    Ramona

  4. #4

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    583
    Evtl. steckt was im Hals.

  5. #5
    Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    84...
    Beiträge
    1.745
    dass was im Hals steckt wäre auch meine Idee.
    Wenn ich bedenke, was eine Laufis schon alles reingestopft haben . . . .
    Hast du schan mal den Hals vorsichtig abgetastet und ihr in selbigem geguckt?
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke Quak
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Warzerich Elvis
    UngarnErpel Ludwig und PommernEnte Agathe von Quack

  6. #6

    Registriert seit
    30.05.2017
    PLZ
    71...
    Beiträge
    32
    Themenstarter
    Vom anfassen hab ich da nichts gefühlt.
    Rein geschaut hab ich noch nicht
    Tierärztin auch nicht....
    War arbeiten.... fahr demnächst heim und schau sie mir noch Mal an.
    Hab eh vereinbart dass ich heute zumindest noch Mal mit der TÄ telefoniere vor dem WE

    Danke

  7. #7
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.335
    Ist natürlich alles nur auf Verdacht, aufgrund nur Deiner Infos.

    Bei mir hatte auch eine Ente mal selbiges, dazumal hatte sie es nicht überlebt.

    Letzten oder vorletzten Sommer hatte ich wieder so eine arme, da habe ich sofort gehandelt.
    Und zwar mit Stronghold, weil ich stark den Verdacht hatte auf Lungenwürmer und weil sie auf nochmalige, direkte Eingabe mit Entwurmungsmittel nicht ansprach.
    Es geht ihr seither wunderbar.

    Sprich mit Deinem TA; das habe ich meiner Patientin gegeben.
    Direkt auf die Rücken H A U T geben, die unmittelbar über ihrer Lunge ist. Nicht in die Federn !
    Wenn Dein TA absolut keinen weiteren Rat mehr weiss, wäre das ein Versuch wert.

    Achtung: Gezielt auf Haut aufbringen, es hat nur etwa 1 bis 2 Tropfen drin.


    PS: Entwurmst Du regelmässig?
    Geändert von Widdy (16.10.2020 um 17:09 Uhr)
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  8. #8

    Registriert seit
    30.05.2017
    PLZ
    71...
    Beiträge
    32
    Themenstarter
    Also entwurmt hab ich die Enten noch nie

    Allerdings wurde eine Kotprobe abgenommen, gleich beim ersten Besuch, da kam nichts raus.

    Heute mit TÄ telefoniert, sie meinte dass wenn überhaupt ein Fremdkörper wäre....würde der zu tief sitzen, zum Entfernen müsste ich etwa 1.5 Stunden fahren nach Karlsruhe... sie glaubt aber nicht an Fremdkörper, hatte das aber auf dem Schirm.

    Sie meinte wenn das Antibiotikum jetzt nicht angeschlagen hat dann eher ein Tumor.

    Zur Diagnostik oder entfernen von beidem braucht man ein Röntgenbild und eine Sedierung und da meinte die Tierärztin dass sie da vermutlich gar nicht mehr wieder aufwacht.

    Klingt etwas aussichtslos.
    Mal sehen was das Wochenende bringt

    Heute Mittag hat sie jetzt auch nicht gefressen.

  9. #9
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.335
    Ich glaube immer noch an Luftröhrenwürmer.

    Mit solch einer grossen Atemnot könnte ich auch nichts essen.

    Wieso nun weiter abwarten, das WE abwarten und es als aussichtslos betrachten?

    Wär doch ein Versuch wert, das Spot-On zu geben, nicht?
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  10. #10

    Registriert seit
    30.05.2017
    PLZ
    71...
    Beiträge
    32
    Themenstarter
    Ich weiss nicht....bin irgendwie nicht ganz überzeugt....aber wenn du die Erfahrung hast...und ich eh keine Alternative..

    ... vermutlich hab ich nichts zu verlieren.

    Hab das Zeug aber auch nicht da

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufenten
    Von Malou im Forum Enten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 19:03
  2. laufenten
    Von richi im Forum Enten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 10:38
  3. Laufenten
    Von sebl87 im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 13:23
  4. Laufenten
    Von Smaily im Forum Kunstbrut
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 19:15
  5. Laufenten
    Von unicorn im Forum Kunstbrut
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 14:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •