Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67

Thema: Atemnötigen Laufenten

  1. #11
    Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    84...
    Beiträge
    1.745
    Zitat Zitat von Ra.mo.na Beitrag anzeigen
    . . . . . .
    ... vermutlich hab ich nichts zu verlieren.
    Hab das Zeug aber auch nicht da
    dann hols dir in der Apotheke. Morgen ist Samstag. Da haben Apotheken geöffnet!
    Zuvor anzurufen ob das Mittel vorrätig ist, ist sicher empfehlenswert.

    Die Ente hat nämlich was zu verlieren. Ihr Leben!
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke Quak
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Warzerich Elvis
    UngarnErpel Ludwig und PommernEnte Agathe von Quack

  2. #12

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    583
    Stronghold gibt es in Deutschland nur vom Tierarzt. Apotheken müssen es bestellen es ist rezeptpflichtig!!!!

    Es kann nur ein Tierarzt helfen.

    Ich hab zwischen gute Erfahrungen mit Landtierärzten, die in erster Linie Großvieh, also Landwirte bedienen, gemacht.

    Die haben oft genug Medikamente vorrätig und geben die auch aus.

    Deine Tierärztin hat das stronghold mit Sicherheit vorrätig. Es ist ein gängiges Medikament gegen Räude und Herzwürmer.

  3. #13

    Registriert seit
    30.05.2017
    PLZ
    71...
    Beiträge
    32
    Themenstarter
    Ist es das gleiche für Katzen und Hunde?
    Bzw gibt es das für Federvieh? Hab nix gefunden.
    Wird das dann am Gericht orientierend dosiert

    Kann da was passieren?
    Muss ich was beachten? Also ausser direkt auf die Haut auftragen

    Danke

  4. #14

    Registriert seit
    30.05.2017
    PLZ
    71...
    Beiträge
    32
    Themenstarter
    OK, dann spar ch mir das mit den Apotheken und schau welcher Tierarzt Notdienst hat.
    Hoffe die verlangen für Medikamente holen nicht auch diese 50 € Notdienstgebühr 🙈

  5. #15

    Registriert seit
    06.08.2019
    PLZ
    53XXX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    202
    Jetzt hab ich mich lang genug auf meine Finger gesetzt...aber wenn ich jetzt nichts schreibe, dann explodiere ich:

    Und wenn du die Notdienstgebühr bezahlen musst, dann verbuche es unter Kosten für eigene Dummheit! Das hätte ja längst geregelt sein können. (...)
    Geändert von AnnTye (17.10.2020 um 11:46 Uhr) Grund: Gekürzt. Bei allem Ärger bitte dennoch höflich bleiben!

  6. #16
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.335
    Zitat Zitat von Widdy Beitrag anzeigen
    Ist natürlich alles nur auf Verdacht, aufgrund nur Deiner Infos.

    Bei mir hatte auch eine Ente mal selbiges, dazumal hatte sie es nicht überlebt.

    Letzten oder vorletzten Sommer hatte ich wieder so eine arme, da habe ich sofort gehandelt.
    Und zwar mit Stronghold, weil ich stark den Verdacht hatte auf Lungenwürmer und weil sie auf nochmalige,
    direkte Eingabe mit Entwurmungsmittel nicht ansprach.
    Es geht ihr seither wunderbar.

    Sprich mit Deinem TA; das habe ich meiner Patientin gegeben.
    Direkt auf die Rücken H A U T geben, die unmittelbar über ihrer Lunge ist. Nicht in die Federn !
    Wenn Dein TA absolut keinen weiteren Rat mehr weiss, wäre das ein Versuch wert.

    Achtung: Gezielt auf Haut aufbringen, es hat nur etwa 1 bis 2 Tropfen drin.


    PS: Entwurmst Du regelmässig?
    Ich zitiere mich hier mal selbst:
    Auf der Packung siehst Du kein Geflügel, sondern Pfoten!
    Diese Packungseinheit wurde vom Tierspital Zürich erfolgreich an einem Bussard not-getestet. Erfolgreich.
    Auch ich hatte 2 x Erfolg.
    Schaden kann es nicht mehr, als einfach nur ohne etwas zu tun das Wochenende abzuwarten.
    Das Mittel bekommen wir hier in der Schweiz nur über den TA (wurde mir auch von einem TA empfohlen).
    Ist ein Versuch wert - die Zeit arbeitet momentan gegen Deine Ente.

    Und zum Schluss noch dies:
    Auch Enten, Gänse & Co. werden in unserer gefiederten Mannschaft regelmässig entwurmt!
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  7. #17

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    583
    https://www.homeovet.eu/beaphar_anti...3%A4use_usw.__

    Dieses Mittel habe ich bereits erfolgreich bei Luftsackmilben und bei ganz furchtbar schlimmen kalkbeine angewandt.
    Hab vor Jahren in Not geratene Zwerg Wyandotten übernommen die nicht mehr laufen konnten!

    Das Mittel hat super geholfen.

    Musst nach der Dosierung/Gewicht im Internet schauen.

    Je länger die Erkrankung vorliegt, je schwächer der Organismus ist desto eher zeigen sich Nebenwirkungen.
    Geändert von Birgit K (17.10.2020 um 12:38 Uhr)

  8. #18
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.335
    Auch eine Alternative, ,
    nur wird das Mittel zu spät via online-Versand kommen .

    Ich finde, da ist schon zu viel Zeit verloren gegangen.
    @Ra.mo.na hat schnellstmöglichen Handlungsbedarf.
    TA anrufen, Situation schildern, Medikament holen und verabreichen.
    Also so würde ich persönlich vorgehen...
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  9. #19

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    583
    Ja, ich hätte auch gehandelt.
    Oft helfen auch Züchterkontakte. Für Tauben ist fast alles zugelassen und die haben für manches Problem ein Mittelchen dass ich sonst nur mit viel Aufwand bekommen hätte.

    Soll aber kein Freibrief sein für unnötigen Medikamenten Einsatz.

    Ich sehe es aber auch so, wenn ich ärztlich/medikamentös meinem Tier nicht helfen kann und es leidet, dann doch lieber erlösen.

  10. #20

    Registriert seit
    30.05.2017
    PLZ
    71...
    Beiträge
    32
    Themenstarter
    Danke für Eure Antworten


    Stronhold ist jetzt drauf. Bitte Daumen drücken.

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufenten
    Von Malou im Forum Enten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 19:03
  2. laufenten
    Von richi im Forum Enten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 10:38
  3. Laufenten
    Von sebl87 im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 13:23
  4. Laufenten
    Von Smaily im Forum Kunstbrut
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 19:15
  5. Laufenten
    Von unicorn im Forum Kunstbrut
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 14:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •