Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 115

Thema: Nach Luft schnappende Henne

  1. #81

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    429
    Themenstarter
    Das hätten wir zwei ohne Eure Unterstützung, Eure Tips und Ratschläge und den Mut, den Ihr uns gemacht habt nie geschafft.
    Hanni verdankt das Euch.

  2. #82

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    429
    Themenstarter
    Traurige Nachricht:
    Die kleine tapfere Hanni hat seit heute wieder ihre Schnabelatmung.
    Keine Vorzeichen, keine sichtbaren Einflüsse. Es war alles bei null - und jetzt das.
    Könnte heulen

  3. #83
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.562
    Oh nein !

    Kann es sein, dass sich in ihrer Lunge/Bronchien/Luftsack nochmals was getan hat?

    Ich weiss nun nicht, ob der Tipp auch für Hanni zutrifft, aber ich hatte auch bei einer Ente 1 x nachdoppeln müssen (Spot-On, bei mir war es Stronghold, 15mg für 2.5 kg).
    Oder hat sie evtl. Durchzug erwischt?
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  4. #84
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.324
    Oh nein! Das ist ja wirklich blöd
    Es war doch aber unklar, was sie nun eigentlich hatte? Jemand meinte doch, die Lähmungserscheinungen könnten mit der Behandlung zusammenhängen? Also da jetzt nochmal Stronghold drauf würde ich micht nicht trauen.
    Gute Besserung!!
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 4,5; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  5. #85
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.562
    Wenn sie ansonsten nicht mehr atmen kann
    Zwar habe ich nicht genau Tagebuch geführt und es ist auch schon etwas Zeit vergangen seither, aber ich musste bei der einen Patientin auch nochmals nach etwa 2 bis 3 Wochen mit dem Spot-On dran; es ging nicht anders.
    Das war zu Gunsten von meiner Entendame.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  6. #86
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.324
    Zitat Zitat von Widdy Beitrag anzeigen
    Wenn sie ansonsten nicht mehr atmen kann
    Ne, klar, das ist ja das Dilemma Wenn es sicher daran liegt, müßte man es riskieren, aber was, wenn es ganz was anderes ist und man ihr mit der Chemiekeule den Rest gibt? Ich hasse es, so Entscheidungen nach Nase treffen zu müssen.
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 4,5; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  7. #87
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.562
    Ich kann jetzt nur von meiner Erfahrung mit meiner Ente berichten.
    Damals musste ich entscheiden, entweder sie erstickt mir oder es nützt (nochmals).

    Weitere Zusatzerscheinungen wie Lähmungen o.ä. hatte sie nicht.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  8. #88

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    429
    Themenstarter
    Wenn ich „Glück“ habe, hat es diesmal was mit Erkältung zu tun.
    Denn diesesmal ist zwar die Atmung die Selbe, aber kein Gewichtsverlust und keine neurologischen Ausfälle.
    Dafür niest sie.
    Was gebt ihr bei Erkältung?
    Ich lese immer was von Sinupret.
    Gibt es das in der Schweiz? Sind das Tropfen?

  9. #89
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.324
    Ich glaube, das gibt es auch als Tropfen, ich kenne es aber nur als kleine grüne Tabletten. Ist rein pflanzlich und schleimlösend, nehme ich immer, wenn ich erkältet bin, kann man auch Hühnern geben.

    Tee aus Schwarzkümmel, Thymian, Salbei, Oregano. Zwiebel und Knoblauch. Holunderbeeren, falls Du welche eingefroren hast.

    Oft liest man Tips von starken ätherischen Ölen, die man ans Huhn oder unter die Stange schmieren soll, ich wäre da immer vorsichtig, da die die Atemwege zusätzlich reizen können.

    Angocin soll gut sein, kann man auch Hühnern geben, habe ich auch schon gemacht, Erfolg unklar.
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 4,5; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  10. #90
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.562
    Auch Bisolvon (das vom TA) wird/wurde bei mir schon bei Katzen verschrieben in Zusammenhang mit Metacam (entzündungshemmend und schmerzstillend).
    Habe das selbst aber noch nie bei Huhnis anwenden müssen. War nur als Gedanke zusätzlich.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 01:09
  2. Kücken schnappt nach Luft....
    Von SOSvenja im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 14:14
  3. Lachshuhnkücken schnappt nach Luft
    Von naddel_z im Forum Verhalten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 14:54
  4. meine henne ringt nach luft
    Von hundemum im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 12:19
  5. Henne schnappt nach Luft usw.
    Von jesses1 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 17:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •