Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 115

Thema: Nach Luft schnappende Henne

  1. #101

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    835
    Themenstarter
    Hallo Ihr Lieben,

    es ist mega schön zu lesen und zu wissen, dass Ihr Euch Sorgen um ein Forumsmitglied macht.
    Da fühlt man sich doch grad gut aufgehoben.
    Bei mir hat Corona mein Leben fest im Griff, was jeder aus dem Gesundheitswesen vermutich selbst kennt. Und es nervt langsam.

    Wir haben nun drei von fünf Wohngruppen unter Quarantäne und sieben positive Mitarbeiter. Dazu kommen noch "normale" Krankenausfälle. Das heisst wir anderen laufen quasi am Limit. Nun habe ich ganze zwei Tage am Stück frei, was ich heute erstmal genutzt habe um den Winterhuhnisunterstand mit einer neuen Gummimatte auszulegen, damit es keine kalten Fusseli mehr gibt. Vielleicht sehe ich morgen mal meine Ponies nach drei Wochen wieder.


    Zum Glück verschwindet das weisse Zeug im Garten langsam wieder und Familie Huhn findet wieder den einen oder anderen Grashalm, Käfer oder Wurm. Auch die Fliegen, die sich in der Sonne an die Hauswand kleben sind ruck zuck in Huhn verschwunden. En Guete

    Also erstmal- ich habe Anfangs Dezember festgestellt, dass es auf den Popos meiner Lachshühner und des Hahns wuselt.
    Federlinge. Komischerweise war auf den anderen 8 nichts fest zu stellen.
    Trotzdem habe ich nun alle mit Ivermec behandelt. Dies muss ich dann in zwei Wochen nochmals tun.
    Das ist noch relativ praktisch, da so jedes Huhn auf der Waage landet und genauestens inspiziert wird.
    Habe irgendwie mehr Kilo Huhn als gedacht
    Ist ein Lachshuhn mit 1.4 Kilo zu fett?

    Jedenfalls musste ich zwei Tage später Hanni nicht mehr mit Mucosolvan behandeln.
    Die kleine Maus ist fit wie ein Turnschuh, keine Schnabelatmung, keine neurologischen Probleme, kein niesen.... nichts.
    Sie turnt draussen rum, plagt die Wyandotten und wiegt Stand heute Abend : *Trommelwirbel* ganze 558 Gramm
    Vielleicht war der Verdacht meiner TA auf Luftsackmilben doch richtig und die erste Behandlung mit Ivomec einfach zu wenig?

    Ich habe Sie heute voller Freude beobachtet wie sie meinen Lavendelbusch auseinander gebaut hat wie schön und gesund sie ist.
    Danke nochmals für eure ganze Unterstützung, Ratschläge und Mutmacherei.

    Die Kleine Maura, Ihres Zeichens holländische Zerghenne wiegt Stand heute Abend immer noch 330 Gramm, ist aber immer unterwegs und macht einen sehr gesunden Eindruck. Vielleicht wird Sie einfach nicht so gross wie Ihre Schwester? Die hat 440 Gramm. Bei Maura entwickelt sich auch irgendwie der Kamm nicht wirklich und sie wirkt immer etwas blass. Aber wir waren beim Doc und sie hat einfach nichts. zumindest nichts was erkennbar wäre.
    Ihre Schwester Jane hat schon einen (Mini-)Kamm entwickelt und wirkt einfach älter und erwachsener.

    Meine neueste Patientin ist Jennifer, eine Zwergwyandotte, die einbeinig unterwegs ist. Ich kann Ihr beim Fressen das Bein runterziehen und hinstellen, mechanisch ist da alles in Ordnung.
    Meine TA meinte die Hüfte ist warm und geschwollen, beim Röntgen nichts entdeckt. Wir haben es mit Metacam versucht, keinerlei Veränderung.
    Dann hat Sie irgendwas mit Depotwirkung gespritzt, keine Reaktion.
    Ich habe auch nicht das Gefühl, dass Sie Schmerzen hat. Sie frisst normal, (auch keinerlei Gewichtsveränderung beim Kontrollwiegen) hüpft auf einem Bein mit den anderen draussen rum, hockt auf Ihrer Stange abends. Keine Ahnung was das soll. Wenn es gezerrt wäre, müsste es ja nach zwei Wochen eine Veränderung geben.
    Na ja, so ist also immer was bei den Frauen. Dem Rest geht es aber gut und erstaunlicher Weise legen meine Lachsdamen schön fleissig Ihre Eierchen. Die zweite, Louise, hat vor etwa 10 Tagen begonnen zu legen.
    Schade, mit den blöden Absetzfristen....


    Ihr sehr also, Hanni, die eigentliche Urheberin dieses Fadens erfreut sich bester Gesundheit und wenn ich mal soweit studiere, dass ich mein Natel mit raus nehme mache ich Euch ein Filmchen von Ihr.

    Ich wünsche Euch allen erstmal noch eine schöne Adventszeit und schöne Weihnachten.
    Ich bin vermutlich erst wieder ab dem 05. Januar wieder hier, und hoffe, ihr seid bis dahin alle gut ins 2021 gerutscht.
    Eure Susanne
    0.2 Sebright Silber, 0.2 Holländische Zwerge, 0.3 Zwergwyandotten, 0.2 Zwerglachse, 1.0 Appenzeller Spitzenhaube, 1.0 Mäusejäger, 2.0 Pönneli, 1.1 Engadiner, 1.0 Wasserschildkröte, viele verschiedene Fischli

  2. #102
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.658
    Zitat Zitat von Sissischweiz Beitrag anzeigen
    ... wiegt Stand heute Abend : *Trommelwirbel* ganze 558 Gramm
    Ich glaube Du kannst jetzt aufhören sie zu mästen Nicht daß sie platzt oder so... Toll, daß es ihr gut geht!

    Bei den dreien die Federlinge hatten würde ich ein bißchen extra aufmerksam sein, meiner Erfahrung nach kriegen das Tiere, die sowieso ein bißchen angeschlagen sind und sich nicht so gründlich putzen.

    Deine berufliche Situation klingt wirklich schlimm anstrengend, hoffentlich beruhigt sich alles irgendwann bald mal.
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  3. #103

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    835
    Themenstarter
    Hm, ja da wede ich die drei mal beobachten. Das sind der Güggel, die Chefin im Ring und noch eine Henne.
    Sind auch die zwei, die als einzige fleissig legen.
    Auf was soll ich besonders achten?
    Fressen tun sie, (eben, ich finde fast da wär Diät angesagt) sind aktiv, munter, ab und zu wässriger weisser Durchfall, aber das schiebe ich mehr auf den schon arg malträtierten Bambus und die zwei Damen blubbern den ganzen Tag zufrieden vor sich hin
    0.2 Sebright Silber, 0.2 Holländische Zwerge, 0.3 Zwergwyandotten, 0.2 Zwerglachse, 1.0 Appenzeller Spitzenhaube, 1.0 Mäusejäger, 2.0 Pönneli, 1.1 Engadiner, 1.0 Wasserschildkröte, viele verschiedene Fischli

  4. #104
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.950
    Hallo Sissischweiz, schön, daß es deiner Hanni wieder so gut geht!
    Für Jennifer wünsche ich alles Gute und gute Besserung.

    Lieben Dank auch für deine netten Wünsche zu den Feiertagen, selbiges auch für dich und hoffentlich wird es beruflich auch bald wieder ruhiger bei dir, damit du auch mal wieder Zeit für dich hast.
    Gerne Wichteleier mittlere und große Hühner Ende März oder Wachteln Anfang März
    liebe Grüße
    Schnappi

  5. #105

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    835
    Themenstarter
    So Ihr Lieben,

    heute hat Hanni, die in der Zwischenzeit quietschfidel und recht schwer geworden ist, in meinem Beisein Ihr erstes Ei gelegt.
    Völlig souverän und unaufgeregt.
    Wunderschön und ganze 25 Gramm schwer.
    Ausgerechnet meine kleine Maus, die solange und tapfer gekämpft hat.
    Ich bin so glücklich
    0.2 Sebright Silber, 0.2 Holländische Zwerge, 0.3 Zwergwyandotten, 0.2 Zwerglachse, 1.0 Appenzeller Spitzenhaube, 1.0 Mäusejäger, 2.0 Pönneli, 1.1 Engadiner, 1.0 Wasserschildkröte, viele verschiedene Fischli

  6. #106
    Avatar von Gitti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Prignitz
    PLZ
    169xx
    Beiträge
    475
    Ach, was für ein schönes Weihnachtsgeschenk.......
    LG - Gitti mit Konstantin (Seidi-Barnevelder 2012), Uschi (Wilder Mix 2014), Ginger (Lavender-A. 2017), Luise (Lakenfelder 2020)

  7. #107
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.950
    Was für eine schöne Nachricht und wie toll, daß sie dir so ein erfreuliches Weihnachtsgeschenk macht!
    Freue mich mit dir und Hanni und wünsche Euch einen super Start ins Jahr 2021.
    Gerne Wichteleier mittlere und große Hühner Ende März oder Wachteln Anfang März
    liebe Grüße
    Schnappi

  8. #108
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.682
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  9. #109

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    835
    Themenstarter
    Hier mal ein Update und Mutmacher für alle die gerade Hühner mit Atemwegsproblemen oder neurologischen Ausfällen haben:

    Ganz liebe Grüsse von Hanni
    Hanni 2.jpeg



    Und Ihrer Schwester Nanni
    Nanni.jpeg

    Dank Euch putzmunter und pumperl gsund
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Sissischweiz (17.01.2021 um 16:39 Uhr)
    0.2 Sebright Silber, 0.2 Holländische Zwerge, 0.3 Zwergwyandotten, 0.2 Zwerglachse, 1.0 Appenzeller Spitzenhaube, 1.0 Mäusejäger, 2.0 Pönneli, 1.1 Engadiner, 1.0 Wasserschildkröte, viele verschiedene Fischli

  10. #110

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    835
    Themenstarter
    Keine Ahnung wie das Eierbild da hin kommt und wie ich es löschen kann
    0.2 Sebright Silber, 0.2 Holländische Zwerge, 0.3 Zwergwyandotten, 0.2 Zwerglachse, 1.0 Appenzeller Spitzenhaube, 1.0 Mäusejäger, 2.0 Pönneli, 1.1 Engadiner, 1.0 Wasserschildkröte, viele verschiedene Fischli

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 01:09
  2. Kücken schnappt nach Luft....
    Von SOSvenja im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 14:14
  3. Lachshuhnkücken schnappt nach Luft
    Von naddel_z im Forum Verhalten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 14:54
  4. meine henne ringt nach luft
    Von hundemum im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 12:19
  5. Henne schnappt nach Luft usw.
    Von jesses1 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 17:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •