Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kork als isolierende Innenverkleidung?

  1. #1

    Registriert seit
    29.09.2020
    Beiträge
    21

    Kork als isolierende Innenverkleidung?

    Bei meinen Überlegungen zum Thema Innenverkleidung (siehe OSB-oder-Sperrholz-Multiplex) ist mir jetzt noch folgende Idee gekommen:

    Spricht etwas dagegen, die Stallwände innen mit Korkplatten auszukleiden?

    Ich sehe folgende Vorteile:
    • sehr gute Wärmedämmung:
      OSB: 0,12-0,13 W/(m·K)
      Kork: 0,04-0,05 W/(m·K)
      XPS: 0,03-0,04 W/(m·K)
    • atmungsaktiv (niedriger Wasserdampfdiffusionswiderstand):
      OSB: µ = 12 - 50
      Kork: µ = 5 - 30
    • bei naturharzgebundenem Kork: keine Formaldehydemission
    • leicht zu verarbeiten
    • glatte Oberfläche -> leicht zu reinigen

  2. #2
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.920
    Meine Meinung kurzgefasst:
    1. Huhns brauchen keine Isolierung.
    2. Kork arbeitet auch bei vollflächiger Verklebung, imho gibt dies dann Milbenverstecke.
    LG Magda

    „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“ Ovid

  3. #3

    Registriert seit
    29.09.2020
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Ein Nachteil könnte auch sein, dass die Tiere das Material nach und nach wegpicken.
    Was meint ihr, würden die das tun?

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.845
    Was ist denn hier genau gemeint? Ich kenn nur Fußbodenkork oder den für Pinnwände, Topfuntersetzer u.ä.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  5. #5

    Registriert seit
    29.09.2020
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Ja, ich dachte da an Fußbodenkork mit natürlichem Bindemittel.
    Sowas: http://www.hebo-boden.de/kork/korkparkett/massiv/
    oder sowas: https://www.greenline-online.de/prod...tt/unbehandelt

    Im Baumarkt gibts auch 1cm-Platten, die dann allerdings (wie OSB und anderer Presspspan auch) u.U. Formeldehyd ausdünsten: https://www.bauhaus.info/korkplatten...tte/p/24808985

  6. #6

    Registriert seit
    06.08.2019
    PLZ
    53XXX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    423
    Zitat Zitat von ulis Beitrag anzeigen
    Ein Nachteil könnte auch sein, dass die Tiere das Material nach und nach wegpicken.
    Was meint ihr, würden die das tun?
    Ja, meine würden das sicher tun. Zumindest probieren. Und wenn dann erstmal an einer Stelle was weggepiddelt ist.... Da könnte ich mir gut vorstellen, dass das zum Weitermachen animiert.
    Ich würde keinen Kork anbringen. Isolierung oder nicht ist wohl eine Glaubensfrage. In jedem Fall würde ich zu einer glatten Oberfläche raten, die sich kalken lässt.

Ähnliche Themen

  1. Hühnerstall Innenverkleidung?
    Von geginat im Forum Innenausbau
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23.06.2020, 22:40
  2. Innenverkleidung
    Von Jannik im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 08:28
  3. Innenverkleidung im Hühnerstall
    Von Continental im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 20:11
  4. Edelstahl als Innenverkleidung?
    Von anfängerin im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 13:46
  5. spanplatten als innenverkleidung?
    Von masterjonas im Forum Innenausbau
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 09:18

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •