Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: Robuste Bepflanzung im Hühnergehege

  1. #41
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    262
    Zitat Zitat von KaosEnte Beitrag anzeigen
    Britje, Himbeeren ranken nicht. Und du musst jährlich die Ruten schneiden, die getragen haben, die sterben über Winter ab. Tust du ds nicht, kanns Krankeiten im Bestand geben.
    Hm, das kann ich mir nicht vorstellen?
    Mein Großvater hat immer Drähte gespannt und die Pflanzen waren höher als ich. Ja, ich weiß, dass man die schneiden muss. Aber das macht ja nichts. Ich wollte mir mal ein paar Stecklinge ziehen.
    Liebe Grüße von Christiane
    mit dem geliebten bunten Federhaufen:
    (0,1 Zwergmix, 0,2 Maranmix, 0,1 Araucanermix und 1,5 Brahma)

  2. #42
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    295
    Es gibt Himbeeren die am einjährigen und solche die am mehrjährige Holz tragen wenn ich mich richtig erinnere. Letztere schneidet man dann natürlich nicht ganz zurück. Ranken tun sie trotzdem nicht, man muss sie "zwingen" an den drähten zu wachsen.
    Buntes Hühner-Allerlei: 1,0 Zwergcochinmix, 0,2 vorwerk, 0,2 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,3 Seidenhuhn, 0,0,4 Buntlegermixe

  3. #43

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    2.566
    Bei meinen Himbeeren dienen die Drähte dazu, damit sie bei Regenschauer oder wenn sie tragen Halt haben und nicht umfallen. Es ist richtig, sie werden sehr hoch (z.T. über 2m) und ranken tun sie auch nicht.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  4. #44

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von KaosEnte Beitrag anzeigen
    Ebenso können Oreganum und Majoran nicht in ein Beet. Hier wärst du mit dem ausdauernden Oregano (bot: Oreganum vulgare) gegenüber dem einjährigen (und meist zickigem) Majoran (bot: Origanum majorana) wohl besser dran.

    Hm, wieso nicht? Bei mir wachsen Majoran und Oregano direkt nebeneinander, zusammen mit Peterling, Salbei, Schnittlauch, Olivenkraut, Blutampfer, Bohnenkraut, Thymian und Rosmarin.
    Hatte noch nie irgendwleche Probleme und die Bienen lieben das Kräuterbeet
    0.2 Sebright Silber, 0.2 Holländische Zwerge, 0.4 Zwergwyandotten, 1.2 Zwerglachse, 1.0 Mäusejäger, 0.1 Wuffel, 2.0 Pönneli, 1.0 Wasserschildkröte, viele verschiedene Fischli

  5. #45
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    262
    Naja, dann zwinge ich sie nichtrankend an den Zaun
    Ja, ich muss mal schauen, was ich für Beeren bekomme.
    Liebe Grüße von Christiane
    mit dem geliebten bunten Federhaufen:
    (0,1 Zwergmix, 0,2 Maranmix, 0,1 Araucanermix und 1,5 Brahma)

  6. #46
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    7.999
    Zitat Zitat von Jacky Beitrag anzeigen
    Außerdem habe ich ganz häufig von der Virginia-Rose gehört. Die bekommt im Winter Hagebutten, die ja für die Hühnchen richtig gut sind! Hat jemand Erfahrung damit?

    Mit Virginia-Rose nicht, aber andere Wildrosen haben wir im Auslauf. Meine Hühner sind nicht wild auf die Hagebutten, die hängen alle noch dran.

  7. #47
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    295
    Ist bei uns auch so, aber die werden ja auch erst nach dem ersten Frost lecker
    Buntes Hühner-Allerlei: 1,0 Zwergcochinmix, 0,2 vorwerk, 0,2 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,3 Seidenhuhn, 0,0,4 Buntlegermixe

  8. #48

    Registriert seit
    07.07.2020
    Beiträge
    259
    Zitat Zitat von Sissischweiz Beitrag anzeigen
    Hm, wieso nicht? Bei mir wachsen Majoran und Oregano direkt nebeneinander
    Das kann vielerlei Gründe haben - Wuchshöhe/Platzbedarf, Standortansprüche, Nährstoffbedarf, gegenseitige Hemmung und Förderung, etc.

    Wird mal mehr und mal weniger streng beschrieben.

  9. #49

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.318
    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    Ist bei uns auch so, aber die werden ja auch erst nach dem ersten Frost lecker
    Paar schrumplige, weiche kann ich abmachen und hinwerfen, da wird sich drum gekloppt.
    Was für Rosen? Keine Ahnung.
    Ich weiß nur das die Vorbesitzerin ein Faible für Rosen hatte, der Garten dann aber ein paar Jahre verwildert ist.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 + je 3 Grün- und Rotlegerinnen

  10. #50

    Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    Naja, dann zwinge ich sie nichtrankend an den Zaun
    Ja, ich muss mal schauen, was ich für Beeren bekomme.
    Die Herbst-Himbeeren schneidest du nach der Ernte komplett bodennah zurück.
    Bei Sommerhimbeeren schneidest du die Ruten ab, die getragen haben und lässt die neuen stehen, da diese dann die Früchte im nächsten Jahr tragen.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Hühnergehege
    Von Eumelchen im Forum Der Auslauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 10:12
  2. Hühnergehege von Omlet
    Von isolde im Forum Der Auslauf
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 18:21
  3. Robuste, sehr robuste Hühnerrasse?
    Von Selbstversorgerfreaks im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 19:55
  4. Abwechslung im Hühnergehege
    Von happy-86 im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 18:11
  5. Farbratte im Hühnergehege
    Von Freddy im Forum Dies und Das
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 22:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •